Home » Hanfthema: Hanfpflanze (page 3)

Hanfthema: Hanfpflanze

Alles über Hanf #17 – Hanf in der Medizin

Ob im alten China, im alten Rom oder im Mittelalter – Hanf ist als Medizin für die Menschen immer präsent gewesen. Krankheiten wie Malaria, Rheuma oder Entzündungen aller Art wurde früher mit Hanf behandelt. Obwohl Hanf für sehr viele Beschwerden und Krankheiten dem Menschen über die Jahrtausende Linderung geben konnte und vor allem bei Schmerzen erfolgreich eingesetzt wurde, strich man ...

zum Artikel »

Alles über Hanf #15 – Zukunft: Kraftstoffe aus Hanf

Sich über Alternativen ernsthafte Gedanken zu machen liegt bei drohender Erdölknappheit nahe. Das Erdöl wird irgendwann nicht mehr in dieser Form, wie es heute gefördert wird, vorhanden sein und eine Zukunft ohne die vielen Annehmlichkeiten, die wir heute durch das Erdöl genießen ist für einen sehr großen Teil der Menschheit kaum vorstellbar. Wollen wir also in Zukunft die vielen Produkte ...

zum Artikel »

Alles über Hanf #12 – Landwirtschaft und Anbau

Die Hanfpflanze ist eine sehr alte Kulturpflanze, die ihre Ursprünge und Verbreitung schon vor tausenden Jahren im alten China und Indien hatte. Über die Handelswege gelangte der Hanf nach Europa und wurde so auch bei uns angebaut und eingeführt. Schon im 17. Jahrhundert wurden Seile, Segel, Taue, Fahnen und die Matrosenuniformen aus Hanf hergestellt. Aber auch Papier und Ölprodukte wusste ...

zum Artikel »

Alles über Hanf #7 – Papierherstellung

Das Papier aus Hanf ist eine der ältesten Errungenschaften und wurde schon vor etwa 2000 Jahren von den Chinesen entwickelt. In dieser Zeit waren Hanftextilien die Quelle für das hergestellte Papier. Die Papierherstellung aus Hanffasern war bis in das Jahr 1883 ein Industriezweig, der weltweit bis zu 90 Prozent von der Hanfpflanze abhängig war. Die alltäglichen Dinge wie Zeitungen, Bücher, ...

zum Artikel »

Alles über Hanf #4 – Wiederentdeckung der Nutzpflanze

Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf hat eine interessante Geschichte und nahm ihren Beginn im Jahre 1973, als ein Legalisierungskämpfer aus den USA mit einem Freund an einer Hanf Demonstration teilnahm. Der Freund namens Jack Herer hatte auf dieser Demo erfahren, dass man Hanf auch für nützliche Dinge wie Seile, Kleidung und Papier verwenden kann, was ihm vorher völlig unbekannt gewesen ...

zum Artikel »

Alles über Hanf #2 – Hanf in der Biologie

Noch vor 100 Jahren war die Hanfpflanze im täglichen Umgang beinahe jedem bekannt und erst die Hanfverbote vor rund 65 Jahren haben dazu geführt, dass heute fast niemand mehr eine Hanfpflanze schon einmal gesehen hat. Aus biologischer Sicht ist Hanf eine Pflanze aus der Familie der Hanfgewächse (Cannabiceae) und gehört botanisch zur Gattung der Urticales, der Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen. ...

zum Artikel »

Was kann man von Hanf rauchen, um high zu werden?

Das wollen viele vom Hanf rauchen!

Alles, selbst die Wurzeln, vom Hanf, lässt sich medizinisch verwenden! Man kann natürlich alles von der Hanfpflanze rauchen, sobald es trocken genug ist. Es kommt natürlich niemand auf die Idee, die getrockneten Wurzeln oder Stängel der Hanfpflanze zu rauchen. Es gibt jedoch genügend Menschen, die das getrocknete Blattwerk als Tabakersatz rauchen. Hier eignen sich auch die Blüten von Nutzhanfpflanzen, die ...

zum Artikel »

Dämmstoffe aus Hanf

Die Produkte aus Hanf, die heute im Hausbau eingesetzt werden haben viele Vorteile und sind als sehr umweltfreundlich und ökologisch wertvoll einzustufen. Die Hanfpflanze ist eine sehr robuste Pflanze, die schnell nachwächst und so unter guten Bedingungen heranwachsen kann, ohne andere Ressourcen aufzubrauchen. Man betreibt beim Anbau von Hanf keinen Raubbau an der Natur und kann interessante Produkte aus der ...

zum Artikel »

Die Hanffaser – für Allergiker geeignet

Schon vor 1000 Jahren wurden Hanffasern zur Herstellung von Kleidung genutzt. Im 19. Jahrhundert verdrängte dann die Baumwolle, die im ganz großen Stil angebaut wurde, alle anderen Pflanzen und zog an der Hanffaser vorbei. Als die Kunstfasern für die Bekleidungsindustrie entwickelt wurden, rückte der Hanf hinter der Baumwolle als Bekleidungsfaser dann endgültig ins Abseits. Im Laufe der letzten Jahrzehnte, welche ...

zum Artikel »

Rohstoff Hanf versus Rohstoff Holz

Hanf und Holz im Vergleich Als Rohstoff hat Hanf, gerade erst wieder im Gespräch, die ersten Schritte genommen, um als Nutzpflanze ganz groß rauszukommen. Ökologisch bauen ist absolut sinnvoll und wird von vielen Menschen als sehr wichtig eingestuft, die sich mit Hausbau beschäftigen und vielleicht planen ein Eigenheim bauen zu lassen. Seit Jahrzehnten war das Holzhaus der Innbegriff des ökologischen ...

zum Artikel »

Hanfsamen als Lebensmittel

Um es vorauszuschicken geht es in diesem Artikel nicht um die Zubereitung von sogenannter Weed Gerichten! Wir möchten den Hanf von einer anderen Seite beleuchten, wie es auch im beigefügten Video zu sehen ist. Die Hanfpflanzen, die für die gute Küche als wertvolle Nahrung verwendet werden können, enthalten kaum noch THC und sind damit nicht berauschend. Die Hanfpflanze an sich ...

zum Artikel »

Warum sind Hanffasern ökologisch?

Früher, vor ca. 150 Jahren, hatten die Menschen eine ganz andere Vorstellung von der Hanfpflanze und es wurden ganz selbstverständlich Kleidung und Baustoffe erzeugt und aus den Fasern Seile hergestellt. Der nächste botanische Verwandte der Hanfpflanze ist der Hopfen, der schon seit Jahrhunderten zu einer der wichtigen Kulturpflanzen unseres Raumes gehört und der Hanfpflanze sehr ähnlich ist. Der Hopfen hat, ...

zum Artikel »

Welche Hanfpflanze enthält THC?

Ab wann spricht man bei der Hanfpflanze denn von THC? Fakt ist, dass praktisch jede Hanfpflanze spätestens ab Blütebeginn THC, das Tetrahydrocannabinol, enthält, eigentlich auch schon vorher, selbst eine männliche. Der Wirkstoffgehalt der verschiedenen Sorten und zwischen weiblichen und männlichen Pflanzen ist jedoch extrem hohen Unterschieden ausgesetzt. Ist es möglich, dass eine weibliche Marihuanapflanze über 20% THC in den getrockneten ...

zum Artikel »

Die Hanfindustrie wächst

Die moderne Faser aus Industriehanf wird von immer mehr Unternehmen, wie zum Beispiel besonders von der Automobilindustrie geschätzt. Der starke und äußerst robuste Industriehanf kann beim Hausbau als Dämmmaterial und Grundmaterial oder auch in der Zigarettenindustrie als Papier verwendet werden und hat seine Reißfestigkeit aber auch bei vielen anderen Anwendungsmöglichkeiten unter Beweis gestellt. Im Garten kann die Hanffaser als Gartenmulch ...

zum Artikel »