Home » Szeneleben » Cannabis im Sport

Cannabis im Sport

CBD im Kampfsport: Ein wichtiger Bestandteil der Erholung

Als Nate Diaz auf der Pressekonferenz nach einem Kampf CBD verdampfte, war die Verwunderung zunächst groß und der UFC-Kämpfer musste sich erst einmal erklären. Inzwischen wurde Cannabidiol von der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen und immer mehr Athleten beschäftigen sich mit dem therapeutischen Potenzial des Cannabinoids. So auch in der Welt des Jiu-Jitsu. CBD-Produzenten sehen im Bereich des Kampfsports einen ...

zum Artikel »

Kiffen und Sport? Pro und Contra

Kiffen und Sport? Das passt doch überhaupt nicht zusammen, mögen jetzt vielleicht einige von euch sagen. Doch eigentlich ist es so, dass sehr viele Sportler gerne mal kiffen. Viele von ihnen konsumieren Cannabis sogar regelmäßig und betreiben dabei nicht nur Sport, sondern auch Muskelaufbau oder Krafttraining. Ja, auch hierfür gibt es mittlerweile viele Studien, die herausgefunden haben, wie sich der ...

zum Artikel »

Cannabis als Dopingmittel im Sport

Cannabis als Dopingmittel

Warum ist Cannabis ein leistungssteigerndes Dopingmittel? Doping soll die Leistung steigern und viele Dopingmittel sind zur Chancengleichheit der Athleten verboten oder eingeschränkt worden, Cannabis gehört dazu. Allerdings wissen die Sportmediziner im Leistungssport, wie lange die Abbauzeiten sind und timen das Doping. Es wird demnach nicht verhindert, sondern nur eingegrenzt. Für die Gesundheit der Sportler ist auch das bereits ein großer ...

zum Artikel »