Home » Autorenübersicht: Dieter Klaus Glasmann

Dieter Klaus Glasmann

Studie bestätigt CBD als Behandlungsoption für Heroinabhängigkeit

Eine Entwöhnung von Heroin ist schwer. Mehr noch, sie ist eine körperliche und psychische Qual, die für den Körper durchaus gefährlich sein kann. Deswegen kann der kalte Entzug ohne ärztliche Aufsicht mitunter auch riskant sein. In Bezug auf legale, Opioid-basierte Medikamente hat Cannabidiol (CBD) in den USA bereits Hoffnungen geschürt – man könne damit vielleicht der nationalen Opioid-Krise Herr werden. ...

zum Artikel »

Review: Schlaftropfen mit Melatonin von CBD Vital

Erholsamer Schlaf war schon immer ein kostbares Gut, und zwar eines, das nur all zu vielen Menschen fehlt. Dabei kann die Wichtigkeit von Schlaf gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Ganz ohne Schlaf ist der Mensch nicht lange überlebensfähig, und auch ein gestörter Schlaf beeinträchtigt nicht nur die Tagesform und die Laune, sondern nachhaltig Lebensqualität und Gesundheit. Ein großer Teil ...

zum Artikel »

CBD und Honig – Wie füreinander geschaffen

Offiziell gibt es keinen CBD Honig. Laut Honigverordnung ist dieser Name für ein Cannabidiol-haltiges Produkt nicht zulässig. Dies verhält sich ähnlich wie beim deutschen Reinheitsgebot für Bier. Sobald Zutaten zugeführt werden, die nicht zu den Ausgangsstoffen eines Bieres gehören, ist es kein Bier mehr und darf nicht unter der Bezeichnung Bier in den Verkauf gelangen. Daher heißen die mit Aromen ...

zum Artikel »

Legalisierung von Cannabis in Mexiko im Oktober 2019

Die mexikanische Regierung hat in den vergangenen Wochen die Legalisierung von Cannabis vorbereitet und will nach langer Zeit der Beratung und Planung noch im Oktober mit der Umsetzung beginnen. Das Ende des Cannabisverbots – weniger Umsatz für Drogenkartelle Die Legalisierung von Cannabis als Genussmittel in Mexiko ist nicht einer Initiative der Regierung zu verdanken. Es war der oberste Gerichtshof des ...

zum Artikel »

Cannabis bei Anorexie

Obwohl Anorexia nervosa mit zwei Prozent, nicht die am weitesten verbreitete Essstörung ist, ist sie dennoch sehr bekannt. Das liegt mitunter daran, dass einige der Folgen sehr deutlich sichtbar sind. Es hat schon einen Grund, dass die Erkrankung auch Magersucht genannt wird. Ein drastischer Gewichtsverlust und das dementsprechend ungesund dünne Erscheinungsbild sind die auffallenden Merkmale der Anorexie. Doch der Umfang ...

zum Artikel »

EU lässt CBD-Medikament Epidiolex für Kinder mit Epilepsie zu

Kaum eine Woche vergeht, in der Wissenschaftler nicht von einer neuen Entdeckung berichten, die das medizinische Potenzial von Cannabis betrifft. Dass sich Cannabidiol, oder kurz CBD genannt, positiv auf den Krankheitsverlauf einiger Anfallsleiden auswirken kann, weiss man schon länger. Neben Forschungsergebnissen bestätigten dies auch immer wieder die Erfahrungsberichte von Patienten. Nachdem die US-amerikanische Food and Drug Administration die medizinische Nutzung ...

zum Artikel »

CBD-Öl erhöht die Wirksamkeit von Antibiotika

Bei vielen Erkrankungen bakteriellen Ursprungs verschreiben Ärzte ihren Patienten Medikamente, welche die kleinen Erreger abtöten sollen. Diese Arzneien nennt man Antibiotika. Häufig sind sie Thema kritischer Diskussionen, da sie zum einen dem Patienten einen gewissen Schaden zufügen können, und zum anderen, weil sie oft viel zu leichtfertig von Medizinern eingesetzt werden. Darüber hinaus kann die fehlerhafte Einnahme von Breitbandantibiotika dazu ...

zum Artikel »

London: Bürgermeisterkandidatin zeigt Interesse an Cannabis-Modellprojekt

Die Kandidatin der Liberaldemokraten für das Bürgermeisteramt in London, Siobhan Benita, macht sich für die Legalisierung von Cannabis stark. Die Hauptstadt Englands sollte diesen wichtigen Schritt zur Bekämpfung der Kriminalität unternehmen, findet die 47jährige, die auf der University of Warwick ihren Master in Modern German machte. Eine Liberalisierung der Cannabispolitik würde auch der Polizei helfen, die mit der gewalttätigen Jugendszene ...

zum Artikel »

Canobo von CannaCare Health – Cannabidiol mit Herz und Verstand

Um sich ein CBD-Öl auszusuchen, durchstöbern die Menschen meistens das Internet. Das liegt daran, dass viele Hersteller ihre Produkte bislang nur online oder in kleinen lokalen Fachgeschäften verkaufen. Nur wenige Marken haben es in die Regale von Ladenketten oder Kaufhäusern geschafft. Das deutsche Unternehmen CannaCare Health hat es geschafft, ihre Marke Canobo Extra in den Apotheken zu platzieren. Doch nicht ...

zum Artikel »

Tonikum und Naturaphrodisiakum für den Alltag: Lust Hanf von Apoteum

Der Trend, Hanf gesundheitsfördernd einzusetzen, geht in die nächste Runde. Nachdem sich zunächst CBD-Öle und Hanfblütentees in der Gesellschaft etabliert hatten, wurden in der Folge auch Hautpflegeprodukte mit Hanf und Tiernahrungsergänzung mit CBD sehr beliebt. Viele Unternehmen gingen mit einem teilweise ähnlichen Sortiment an den Markt. Jetzt aber zeigt sich langsam, dass viele innovative Köpfe ihre Zeit der Entwicklung anderer, ...

zum Artikel »

Cannabiskonsum erhöht die Überlebenschancen nach einem Herzinfarkt

Der Herzinfarkt, auch Myokardinfarkt genannt, zählt in Deutschland zu den häufigsten Todesursachen. Ohne Behandlung führt er eigentlich immer zum Tod, daher ist schnelles Handeln lebenswichtig. Die Ursache ist ein plötzlich auftretender Blutverschluss der Herzkranzgefäße. Die Herzmuskulatur wird dann nicht mehr mit Blut versorgt, das Herz kann sogar aufhören zu schlagen. Infolge dessen kann es dazu kommen, dass der Herzmuskel abstirbt. ...

zum Artikel »

Legalisierungsbefürworter wollen die SAFE Banking Act Abstimmung verschieben

Eine Gruppe von Legalisierungsbefürwortern hat in den USA die demokratischen Abgeordneten des Kongresses dazu aufgefordert, die Entscheidung über den sogenannten SAFE Banking Act aufzuschieben. Mit diesem Gesetzentwurf wird beabsichtigt, der legalen US-amerikanischen Cannabisbranche die Leistungen des offiziellen Bankensystems zugänglich zu machen. Vor der Entscheidung müssen noch mehr Cannabis-Reformen angestoßen werden In einem Brief an die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi ...

zum Artikel »

Cannabisverbot geht vors Verfassungsgericht

Richter Müller nutzt erstmöglichen Fall für die DHV Justizkampagne Wären die Kiffer hierzulande so politisch aktiv wie der Jugendrichter Andreas Müller, wäre Cannabis längst legal. Oft genug hat er die Community aufgerufen und ermahnt, für ihr Recht auf die Straße zu gehen. Selbst an den größeren Legalisierungs-Demonstrationen beteiligen sich sehr wenige Menschen, wenn man sie der Zahl der Cannabiskonsumenten gegenüberstellt. ...

zum Artikel »

Der CBD-Brownie von Aida feiert sein Comeback

Ziemlich genau vor einem Jahr machte die bekannte Konditorei-Kette Aida Schlagzeilen, als sie in ihr Sortiment CBD-haltige Brownies aufgenommen hatten. Die damalige Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein hatte den Verkauf nur zwei Monate später per Gesetz unterbunden. Nun ist die alte Regierung und die von der Hanfbranche ungeliebte Ministerin weg, und Aida nimmt einen zweiten Anlauf mit CBD-haltigen Produkten. Auch der Brownie ...

zum Artikel »

Studie belegt Reduktion der Symptome von Angst und Depressionen durch Cannabis

Viele Menschen konsumieren Cannabis. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe, doch Entspannung zählt zu den Hauptmotiven, die oft hinter dem Konsum stecken. Daraus lässt sich der logische Rückschluss ziehen, dass einige der Konsumenten in ihrem Leben zu viel Spannung oder Anspannung wahrnehmen. Denn das ist schließlich die Voraussetzung dafür, dass man der entspannenden Wirkung von Cannabis einen Nutzen abgewinnen kann. In ...

zum Artikel »

Das Pfefferminz Hanföl mit Zusatznutzen von AlterLife

Obwohl beinahe jeder Mensch von Cannabidiol (CBD) gesundheitlich profitieren könnte, gibt es sicher einige, die der intensive, pflanzliche Geschmack von der Einnahme abhält. Beim Aroma von CBD-Ölen scheiden sich die Geister. Der eine kann es sich gar nicht ohne den herben Hanfgeschmack vorstellen, der andere sucht nach Alternativen, um diesem Aroma zu entgehen. Die Hersteller reagieren natürlich auf die Nachfrage, ...

zum Artikel »

Wie gewinnt man Hanfsamen?

Für Cannabis Grower ist die Vorstellung Samen in ihrer Ernte zu finden ein Horror. Eigentlich aber ist die Vermehrung seines Saatguts grundsätzlich eine absolut sinnvolle Sache, egal um welche Pflanze es sich handelt. Will man über einen längeren Zeitraum einen pflanzlichen Rohstoff immer wieder ernten können, so ist es nur logisch, dass man auf die Mechanismen der Vermehrung der Pflanze ...

zum Artikel »

Cannaflavine in Cannabis

Mit den zwei bekannten Wirkstoffen Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabinol (CBD) verfügt die Cannabispflanze über ein enormes, medizinisches Potenzial. Deswegen ist Cannabis heute für die Wissenschaft so interessant wie nie zuvor. Schon lange weiß man, dass es noch Hunderte von anderen Stoffen zu entdecken gibt, von denen einige wohl ebenfalls für die Gesundheit von Nutzen sein können. Manche davon werden auch ...

zum Artikel »

Der erste legale Cannabis-Milliardär der Welt

Man muss wohl kaum jemanden davon überzeugen, dass in der Cannabispflanze nicht nur medizinisches, sondern auch wirtschaftliches Potenzial steckt. Da sich in einigen Bundesstaaten der USA, auch in manch anderen Ländern die Legalisierungen von Cannabis bereits jähren, gibt es seit geraumer Zeit Meldungen davon, wie viele Millionen der legale Handel mittlerweile hier oder dort umsetzt. Weniger bekannt bleiben oft die ...

zum Artikel »

„Natürlich CBD“ – Bonbongenuss mit dem Besten der Hanfpflanze

Der Geschmack von CBD-Ölen und Hanfextrakten ist nicht jedermanns Sache. Sogar für Menschen, die das Aroma eigentlich mögen, kann es in den CBD-Produkten zu bitter sein. Das österreichische Unternehmen „Natürlich CBD“ hat Geschmack an CBD gefunden, und den bringen sie nun zu uns in einer Auswahl leckerer Bonbons. Eine Besonderheit an diesen Bonbons ist, dass sie mit möglichst naturbelassenen Zutaten ...

zum Artikel »