Home » Autorenübersicht: Dieter Klaus Glasmann

Dieter Klaus Glasmann

Cannabis und Hexerei: Die Nutzung von Hanf in der Magie

Die Nutzung von Cannabis als Rohstoff, als Lebensmittel und als Heilpflanze ist über Jahrtausende hinweg dokumentiert. Und gerade erst wieder hat ein Fund von etwa 2500 Jahre alten Räuchergefäßen belegt, dass auch die Verwendung als Rausch- oder Ritualpflanze bei der Menschheit große Bedeutung hatte und auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Wie viele andere Heilpflanzen besitzt Cannabis psychotrope Eigenschaften, es ...

zum Artikel »

In Sachen Vaporizer eine Liga für sich: Storz & Bickel

Gibt es ein Gespräch über Vaporizer, in dem das eine Unternehmen nicht genannt wird? Sobald jemand beginnen möchte sich mit Kräuterverdampfern auseinanderzusetzen, führt an Storz & Bickel kaum ein Weg vorbei. Und dass der schwäbische Hersteller von Medizinprodukten auch weit über unsere Grenzen hinaus einen hohen Bekanntheitsgrad und einen hervorragenden Ruf genießt, wird uns spätestens dann bewusst, wenn wir auf ...

zum Artikel »

Ist der Cannabis-Rausch eine Frage der genetischen Veranlagung?

Dass Cannabis Strains nicht alle die gleiche Wirkung haben, ist wahrscheinlich jedem bekannt, der es mehr als einmal probiert hat. Aufgrund der nahezu unendlichen Zahl möglicher Kombinationen aus den hunderten von Wirkstoffen, Cannabinoiden und Terpenen, kann die Pflanze sehr unterschiedliche Effekte erzeugen. Die eine Sorte bringt Dich zum einschlafen, die andere motiviert und macht Dich kreativ. Dies ist unter anderem ...

zum Artikel »

Sativera Body Cream 125 Skin Care & Moisturizer

Body Cream Sativera

Die Cannabispflanze beinhaltet viele Substanzen, die für den menschlichen Körper nützlich sein können. Die Industrie rund um Cannabis hat sich in den letzten Jahren leider etwas sehr auf die Cannabinoide Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD) gestürzt. Aber immer mehr Hersteller widmen sich auch dem Zusammenspiel der Cannabinoide und anderen Wirkstoffe der Pflanze. Im Bereich der CBD-Hautpflegeprodukte zeigt man sich besonders ...

zum Artikel »

Medihemp Hanf Essence – CBG-reiches Vollextrakt

In der Cannabispflanze bilden sich hunderte von Stoffen, die für den Menschen interessant sind. Allein die Gruppe der Cannabinoide umfasst etwa 100 unterschiedliche Stoffe, viele davon bergen medizinische Einsatzmöglichkeiten. Tetrahydrocannabinol THC) und Cannabidiol (CBD) sind der Öffentlichkeit bisher am bekanntesten und von der Wissenschaft am meisten unter die Lupe genommen worden. Doch auch Cannabigerol (CBG) weist ein großes Potenzial für ...

zum Artikel »

Der IQ von DaVinci: Mehr Erfindergeist geht nicht

Leonardo DaVinci war ein Universalgenie. Er beschäftigte sich umfassend mit den Naturwissenschaften und war ein großartiger Erfinder und Ingenieur. Wenn ein Unternehmen also den Namen DaVinci trägt, dann erzeugt das in den Köpfen der potenziellen Kundschaft eine gewisse Erwartungshaltung dem Produkt gegenüber. Ob DaVinci Vaporizer diesen Erwartungen gerecht wird, kann man an dem Flaggschiff des Unternehmens, dem IQ, überprüfen. Der ...

zum Artikel »

Fotoreise um die Welt und zurück zum eigenen Feld

Aus den öffentlichen Diskussionen und politischen Debatten um Cannabis wissen wir, dass bereits ein großer Teil der Bevölkerung damit Kontakt hatte. Damit ist allerdings nur der Kontakt mit der Pflanze als Mittel zum Rausch gemeint. In der Realität spielt Hanf auch in so vielen Lebensbereichen eine Rolle, in denen wir ihn nicht bewusst wahrnehmen. Die Fotografin Maren Krings hat die ...

zum Artikel »

Das war die CannaTrade 2019

Am vergangenen Wochenende zog es die Gemeinschaft der Hanffreunde, Cannabispatienten, Aktivisten, Experten und Unternehmer in die schöne Stadt Zürich in der Schweiz. Da die Eidgenossen aktuell über die liberalste Politik im Umgang mit Cannabidiol (CBD) in Europa verfügen, ist die CannaTrade Messe dezeit das Mekka für die Verwender der Cannabis-Wirksubstanz. Neben der Präsentation der neuesten Innovationen der Cannabisbranche konnten sich ...

zum Artikel »

Gesetzentwurf zur Cannabis-Legalisierung zurück in den US-Kongress

Die demokratischen Senatoren Chuck Schumer und Hakeem Jeffries planen die Wiedereinführung des Marijuana Freedomand Opportunity Act. Der Gesetzentwurf beinhaltet neben der bundesweiten Legalisierung von Cannabis auch ein Budget von 100 Millionen Dollar für fünf Jahre, um Maßnahmen zur Löschung von Cannabis-bezogenen Straftaten umzusetzen. Ob der Entwurf es im zweiten Anlauf bis zu einer Abstimmung schafft, ist jedoch ungewiss. 2018 blieb ...

zum Artikel »

Frauen in den USA nutzen Cannabis gegen Menstruationsbeschwerden

Wenn Cannabis legal erhältlich ist, machen auch Menschen von dem Nutzen der Pflanze für die Gesundheit Gebrauch, die wegen ihrer Beschwerden nicht zwingend den Arzt aufsuchen. Cannabis wird auch für die Behandlung von Leiden eingesetzt, für die man nicht unbedingt ein Rezept bekommt. So haben Forscher in einer Studie beispielsweise herausgefunden, dass viele Frauen Cannabis zur Linderung ihrer Menstruationsbeschwerden verwenden. ...

zum Artikel »

Was weiß man über Cannabinodiol?

Dafür, wie viele Wirkstoffe in der Cannabispflanze stecken, konnte sich die Menschheit bisher nur mit wenigen wirklich auseinandersetzen. Erst seit wenigen Jahrzehnten untersuchen Forscher die Pflanze mit wissenschaftlichen Methoden und versuchen ihr ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften zu ergründen. Lange Zeit gab es auch nicht viele Orte in der Welt, an denen Cannabisforschung von der rechtlichen Situation her möglich war. Doch nach ...

zum Artikel »

Warum die Cannabis-Legalisierung der einzelnen US-Bundesstaaten keine Lösung ist

Während in den meisten Teilen der Welt eine Legalisierung von Cannabis ein Prozess ist, der eine ganze Nation betrifft, geschieht sie in den Vereinigten Staaten stückchenweise. Bundesland um Bundesland stimmen entweder die Menschen im Volksentscheid ab, oder die Gesetzgeber setzen die Reformen in Gang. Letzteres geschah bisher eher selten, die Legalisierungen in den USA wurden fast alle per Volksabstimmung durchgesetzt. ...

zum Artikel »

München steht hinter dem Antrag zum Anbau von Medizinalhanf für die Region

Seit dem März des Jahres 2017 ist das aktuelle Cannabis als Medizin Gesetz in Kraft, das es Patienten erlaubt, durch ärztliche Verordnung auf einem Betäubungsmittelrezept medizinisches Cannabis zur Behandlung schwerer Erkrankungen zu nutzen. Das ist eigentlich eine gute Sache, doch ist von Anfang an die Umsetzung problematisch. Die Suche des verschreibungswilligen Arztes gestaltet sich schwierig, die Krankenkassen wollen die Kosten ...

zum Artikel »

Die ICBC in Zürich am 15./16. Mai 2019

Vom 17. bis zum 19 Mai findet die CannaTrade Messe in Zürich statt. Drei Tage lang wird man sich dort mit allem rund um die Cannabispflanze beschäftigen können und zahlreiche innovative Produktneuheiten bestaunen und ausprobieren. Doch wem das nicht genug ist, der kann schon zwei Tage früher damit beginnen sich mit dem Thema Hanf und Cannabis auseinanderzusetzen. Denn am Mittwoch, ...

zum Artikel »

Vom Feld bis zum Verkauf alles in einer Hand: CBD- und Hanfprodukte von Medihemp

Die Europäische Union und ihre Vorschriften für Lebensmittel und andere Produkte bereiten der CBD-Branche aktuell einige Schwierigkeiten. Das ist bedauerlich, denn eigentlich sorgen die EU-Standards für eine hohe Produktqualität in den Mitgliedsstaaten. Und trotzdem gibt es wenige CBD-Unternehmen, die den ganzen Prozess des Produkts ab dem Anbau der Rohstoffe in den eigenen Händen haben. Beim österreichischen Hersteller Medihemp ist dies ...

zum Artikel »

Neue Erfolge mit medizinischem Cannabis in der Krebstherapie

Cannabis ist eine große Hilfe für viele Menschen mit schweren Erkrankungen. Und durch die weltweite Liberalisierung der Pflanze bringt die Cannabisforschung immer wieder neue beeindruckende Erkenntnisse über die medizinischen Potenziale hervor, die in den Cannabinoiden und anderen Wirksubstanzen stecken. Die thailändische Cannabisforschung erreicht einen großen Durchbruch Ein Forschungsteam der Rangsit Universität in Bangkok führte kürzlich eine Untersuchung über den Einsatz ...

zum Artikel »

Kann man das polyzystische Ovarsyndrom mit Cannabis behandeln?

Das polyzystische Ovarsyndrom ist eine Krankheit, von der eigentlich viel zu wenig Menschen etwas Wissen. Denn eine von fünfzehn Frauen ist davon betroffen. Aber wie bei vielen Erkrankungen, die den Unterleib oder speziell die Geschlechtsorgane betreffen, wird kaum darüber gesprochen. Das ist bedauerlich, denn dies verhindert oft das frühzeitige Handeln, den Arztbesuch oder die Medikation. Obwohl es bisher keine sichere ...

zum Artikel »

Willkommen im Hanfland

Der Mensch vertraut gerne auf Dinge, die er kennt. Aus diesem Grund gibt es in vielen Branchen Unternehmen, die bereits Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte am Markt bestehen. Wenn man heute Kunde eines CBD-Shops wird, geht man in der Regel davon aus, dass man es mit einem jungen Start-Up zu tun hat, das mit dem Cannabidiol-Hype entstanden und gewachsen ist. In ...

zum Artikel »

Konsumentwicklung in der Schweiz spricht für kontrollierten Cannabis-Handel

In etwas mehr als 25 Jahren soll fast die Hälfte der Schweizer Bevölkerung Erfahrungen mit dem Konsum von Cannabis gemacht haben. Dies ergab eine neue Studie der Universität Zürich. Die Zahl der aktiven Cannabis-Nutzer soll dieser zufolge in den 30 Jahren von 2015 bis 2045 um etwa 50 Prozent zunehmen. Diese Prognose gilt für den Falle einer unveränderten Cannabispolitik in ...

zum Artikel »

Transparenz für den CBD-Markt: Das Bewertungsportal CannaTrust

Man stelle sich einmal vor, man bekommt heute von irgendwo her eine Empfehlung Cannabidiol für die Behandlung seiner Beschwerden oder zur Verbesserung der Gesundheit einzusetzen. Dann setzt man sich ans Internet und sucht das passende Produkt. Das hört sich simpel an, doch wenn man sich nicht halbwegs auskennt, ist es enorm schwierig, sich einen Überblick über die Produkte zu verschaffen ...

zum Artikel »