Home » Autorenübersicht: Dieter Klaus Glasmann

Dieter Klaus Glasmann

Das war die Hanfparade 2018

Von der Tageszeitung bis zu den Tagesthemen im Fernsehen, kaum ein Nachrichtenmedium, das nicht wenigstens kurz einmal über die Hanfparade berichtet, egal ob man sich zur Legalisierungsbewegung oder zu den eher konservativen Medien zählt. Die Berichterstattungen decken sich eigentlich in all ihren Angaben ziemlich, und generell ist die öffentliche bzw. mediale Wahrnehmung der Veranstaltung, aber auch ihren Absichten gegenüber positiv ...

zum Artikel »

Gesichtsmaske mit Cannabis selber machen

Wie ihr leicht feststellen könnt, sind im Hanf Magazin eine ganze Reihe von Berichten zu finden, die sich mit den Möglichkeiten auseinandersetzen, was man mit Cannabis alles machen kann. Und diese Reihe lässt sich sicher noch ewig erweitern, denn jeder Teil der Pflanze, sogar die Wurzel, ist verwendbar, und bietet eine Fülle an Stoffen, die für den Menschen oder das ...

zum Artikel »

Cannabis Light in Italien auf der Kippe

Kaum eineinhalb Jahre nachdem in Italien der Handel mit THC-reduzierten Cannabis Sorten legalisiert worden ist, steht das CBD Weed wieder in der Diskussion. Es könnte so schön sein Seit Frühling 2017 ist der Handel mit CBD Blüten in Italien erlaubt, und seit dem entwickelten sich blühende CBD Shop Landschaften, die neben Extrakten und Ölen auch Hanfblüten verkaufen. Und die Blüten ...

zum Artikel »

Klinischer Endocannabinoidmangel

Das Cannabinoid-System Obwohl es erst mit der Forschung nach der Wirkung von Cannabis entdeckt wurde, besitzt unser Körper seit je her ein sogenanntes Endocannabinoid-System (ECS). Dieser Teil des Nervensystems besitzt Rezeptoren (CB1- und CB2Rezeptoren genannt), die durch Cannabinoide aktiviert werden. Zwar sind die bekanntesten Cannabinoide THC und CBD, jedoch produziert der menschliche Körper auch selbst Cannabinoide. Und für diese Endocanabinoide ...

zum Artikel »

Cannabis in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Auch in der sogenannten westlichen Welt ist die alte fernöstliche, also die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), vielen Menschen ein Begriff. Meist verbinden wir TCM mit einer fachlichen Orientierung von Heilpraktikern oder alternativmedizinisch ausgerichteten Ärzten. Wenn man danach fragt, was denn wohl eine Methode der Traditionellen Chinesischen Medizin sei, wird die Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit Akupunktur lauten und der eine oder ...

zum Artikel »

Heilsalben und Balsam aus Cannabis

Nachdem das Wissen um die nützlichen Eigenschaften von Cannabidiol (CBD) eine immer größere Zahl Menschen erreichte, kamen immer neuere kreative Anwendungsideen auf und aus den anfänglich erhältlichen CBD Ölen, Extrakten und Kristallen wurden immer mehr Produkte geschaffen. Wegen der schmerzlindernden, entzündungshemmenden und Haut-beruhigenden Wirkung wurde CBD auch für die Wellness Branche interessant. Und so existiert mittlerweile eine Fülle an Cremes, ...

zum Artikel »

Kinder über Cannabis aufklären

Kannst Du Dich daran erinnern, wie und wann Du zum ersten Mal die Existenz von Drogen, bzw. von Cannabis, wahrgenommen hast? Haben Deine Eltern Dich über Drogen aufgeklärt oder die Schule? In vielen Fällen geschieht der Erstkontakt mit Cannabis ohne Vorkenntnisse. Alles, was wir damals als angehende Teenager über Drogen wussten, bevor wir welche probiert hatten, hatten wir in der ...

zum Artikel »

Was macht man eigentlich mit Cannabiswurzeln?

Die Cannabispflanze ist als Droge, als Heilkraut oder als Faserpflanze ein wertvoller Alleskönner und beinahe alle Teile des Gewächses können genutzt werden. Die getrockneten Blüten benutzen wir medizinisch oder in der Freizeit zur Entspannung, die Blätter können beispielsweise als Tee oder Tabakersatz verwendet werden, in den holzigen Teilen finden wir die Fasern für Textilien. Dann bleibt noch die Wurzel. Die ...

zum Artikel »

Zentrum für Cannabis in Radeburg geplant

Das kanadische Unternehmen MariCann will in den kommenden zwei Jahren etwa 25 Millionen Euro investieren um auf dem Gelände eines ehemaligen Schlachthofes bei Radeburg Cannabis für medizinische Zwecke zu anzubauen und zu verarbeiten. Auf dem ehemaligen Schlachthofgelände Naunhof soll in naher Zukunft ein deutsches Zentrum für Cannabis entstehen mit Hilfe von Investitionen des kanadischen Medical Marihuana Herstellers. Aktuell ist geplant ...

zum Artikel »

Gemischtes THC/CBD-Öl vielversprechend gegen Epilepsie

Tilray Inc., eines der weltweit führenden Unternehmen in der Herstellung und Vertrieb von medizinischem Cannabis, hat bekannt gegeben, dass eine Studie mit dem Produkt „Tilray 2:100“, einem medizinischen Cannabis-Öl mit hohen Mengen an Cannabidiol (CBD) und moderatem Tetrahydrocannabinol-Gehalt (THC), vielversprechende Ergebnisse für Kinder mit medikamentenresistenter Epilepsie (DRE) aufgrund des Dravet-Syndroms gezeigt hat. Die Ergebnisse dieser Studie, die von Forschern des ...

zum Artikel »

Hanfbauern im Libanon fürchten die Legalisierung

Anfang Juli wurde bekannt, dass die Consulting Agentur McKinsey im Auftrag der libanesischen Regierung einen Plan zur Sanierung der maroden Wirtschaft erstellte. Dieser 5-Jahres-Plan empfiehlt dem Land unter anderem die Legalisierung von medizinischem Cannabis und die industrielle Produktion, mit dem Ziel Exporteur für den Medizinalhanf zu werden. Zwei Fliegen mit einer Klappe Nach langen Jahren der Versuche den Cannabisanbau im ...

zum Artikel »

Wie hilft Cannabidiol gegen Verspannungen?

Durch zahllose Berichte und Studien wurde die positive Wirkung von Cannabidiol, kurz CBD, mittlerweile für viele Beschwerden bestätigt. Und aufgrund der Experimentierlaune, die die Menschen bei der Anwendung von Extrakten, Kristallen oder Ölen entwickeln, die seit kurzem online oder in Shops problemlos erhältlich sind, kommen immer weitere Beschwerden auf die Liste der Krankheiten, bei welchen CBD helfen kann. Was sind ...

zum Artikel »

Pilotprogramm ermöglicht Cannabis Anbau in North Carolina

Laut einem CBS Bericht wurde in North Carolina ein Programm initiiert mit dem Ziel festzustellen, ob die kommerzielle Kultivierung von Hanf in dem US Bundesstaat sinnvoll ist. 
Phillip Wilson, Mitarbeiter des Agriculture Department in North Carolina sieht in Cannabis eine mögliche Alternative zum Tabak. „Hanfpflanzen können sehr profitabel sein“, so Wilson. Natürlich meint er damit nicht den Profit des illegalen ...

zum Artikel »

Israel – Die Cannabis-Pioniere

Meldungen über Attentate und Kriegszustände verschleiern oft, dass Israel eine in vielen Dingen fortschrittsorientierte Nation ist. Zum Beispiel wäre das aktuelle Know-How über Cannabis, und hier vor allem das medizinisch-wissenschaftliche, ohne israelische Forschungsbemühungen auf einem wesentlich niedrigeren Level. Die Forschungen Israels bestimmen heute maßgeblich den weltweiten Kenntnisstand, und ohne diesen gäbe es heute wahrscheinlich weder medizinisches Marihuana noch den CBD ...

zum Artikel »

Mortler – Mit zweierlei Maß gemessen

Die umstrittene Drogenbauftragte Deutschlands macht dieser Tage wieder Schlagzeilen, wenn auch aktuell kaum mit Cannabis betreffenden Aktionen oder Aussagen. Für ihre eigenwillige Logik ist Marlene Mortler vielen Menschen bekannt. Jeder kennt das Mortlersche Todesschleifenargument gegen jede Legalisierungsbemühung, dass Cannabis verboten ist, weil es eine illegale Droge ist. Ganz in der Tradition dieser Logik steht auch eine neuere Handlungsstrategie der Meisterin ...

zum Artikel »

Kleine Hanfkunde

Da Cannabis sich international wachsender Akzeptanz und Legalität erfreut, kann man annehmen, dass derzeit mehr und Menschen ohne Erfahrungen sich neu mit dem Thema beschäftigen. Und gerade jene, die über den Weg zum Arzt auf Hanf gestoßen sind, sind mit dem Vokabular, das sich zusammensetzt aus Ausdrücken fremder Kulturen, aus wissenschaftlichen Fachbegriffen und auch Worten des Straßenjargons, etwas überfordert. Und ...

zum Artikel »

Luxemburg – Debatte vor der Sommerpause

Nachdem das luxemburgische Parlament am 26.06. diesen Jahres in einer außerordentlichen Sitzung die Freigabe für medizinisches Cannabis beschlossen hat, wenn auch nur um den weiteren Handel mit Cannabis bezogenen Aktien zu gewährleisten, wurde nun auch die Legalisierung von Hanf zum privaten Gebrauch diskutiert. Zwar äußerten die meisten Politiker einer Meldung des Tageblatt Luxemburg entsprechend, dass sie selbst über keine, oder ...

zum Artikel »

Unterstützt Medienpräsenz die Entkriminalisierung?

Wer heute unwissend über den Begriff Cannabis stolpert und sich eingehender informieren möchte, wird mit großer Wahrscheinlichkeit Google bemühen um sich schlauer zu machen. Tut man dies, stößt man natürlich auf eine Reihe von Meldungen über Fahndungserfolge der Polizei, die Plantagen ausgehoben, eine Razzia bei einem Dealer, oder einen großen Schmugglerfund in einem Hafen oder an einer Grenze gemacht haben. ...

zum Artikel »

Hanfbar Braunschweig – Kampf um CBD Blüten geht in die zweite Runde

Nach den zwei Razzien in den Geschäften der Hanfbar in Braunschweig, wurden in einer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft die ersten Ermittlungsergebnisse bekanntgegeben. Dieser zufolge soll etwa die Hälfte der beschlagnahmten Ware, bei der ersten Razzia immerhin 3kg, den in Deutschland für Nutzhanf zulässigen THC-Wert von 0,2 Prozent überschreiten, manche Proben hätten gar einen Wirkstoffgehalt von bis zu 0,57 Prozent beinhaltet. In ...

zum Artikel »

Der CBD Trend – Motor für die Legalisierung?

Mit Freude können wir feststellen, dass Cannabis heute zunehmend in Mainstream-Medien thematisiert wird, und dies Gott sei Dank mittlerweile in Kontexten abseits der Legalisierungsdebatten und Fahndungserfolgsmeldungen. Ja, Hanf bahnt sich den Weg aus der alten, muffigen Nische, in die Lebensbereiche der breiten Gesellschaft. Der Stoff Sehr hilfreich hierbei ist definitiv, dass Cannabidiol (CBD) in aller Munde ist, und auf aller ...

zum Artikel »