Home » Hanfthema: Hanfpflanze

Hanfthema: Hanfpflanze

HanfMuseum Berlin informiert über Cannabis als Medizin

Obwohl ältere Menschen dem medizinischen Einsatz von Cannabis offen gegenüber stehen, fehlt es häufig an wichtigen Informationen. Eine Lösung dafür bietet das HanfMuseum in Berlin. Regelmäßig bietet das Museum Infoveranstaltungen für Senioren an. Jeden Mittwoch in den ungeraden Kalenderwochen veranstaltet das HanfMuseum Berlin den „InfoMittag“, wo sich Senioren über das Thema Cannabis als Medizin informieren und in einer geschützten Atmosphäre ...

zum Artikel »

Die lustige Hanffibel – Tradition in Zeiten des 2. Weltkriegs

Vor 3 Jahren haben wir bereits einen Artikel über den Dokumentar-Propaganda-Film „Hemp For Victory“ verfasst. [1] Dieser Film wurde 1942 von der US-Regierung veröffentlicht, um den Hanfanbau zu erklären und die verbotene Pflanze Cannabis wieder in die heimischen Felder zu bringen. Doch nicht nur in Amerika war Hanf als Rohstoff bekannt. Hitlerdeutschland und die Hanffibel Die robusten Fasern der Hanfpflanze ...

zum Artikel »

Geschichte & Situation der Hanf-Textilproduktion

Herr Hertel, was befähigt Sie dazu grundlegende Aussagen zur Entwicklung der Hanf-Textilproduktion zu treffen? In meiner beruflichen Vita habe ich mittlerweile 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Hanfverarbeitung sammeln können. Hinzu kommt mein grundsätzliches großes Interesse an technischen Fragen und Zusammenhängen. 1991 gründete ich, zusammen mit zwei befreundeten Gleichgesinnten, die Firma Colour Connection mit dem Ziel fairen Handel zu treiben. ...

zum Artikel »

Die Ethnobotanik der Cannabaceae – über den Hopfen und andere Hanfgewächse

Die Pflanzenfamilie der Hanfgewächse umfasst etwa 11 Gattungen mit insgesamt 170 botanisch gesicherten Arten, von denen Cannabis sativa und Humulus lupulus zweifelsohne am bekanntesten sind. Beide Pflanzen sind seit etlichen Generationen für medizinische, rekreative und rituelle Absichten in Gebrauch und erfreuen sich in den unterschiedlichsten Darreichungsformen auch heute noch einer beständigen Beliebtheit. Daneben wird den Hanfgewächsen eine ganze Reihe weiterer ...

zum Artikel »

Selige Ruhe dank Hanf – Hanf als Akkustikelement

Besonders in Ballungsräumen ist der Immobilienmarkt leer gefegt. Was an Grundstücken noch verfügbar ist, hat oft erhebliche Schönheitsfehler. Die Immobilien liegen an einer lauten Straße, Bahnlinie oder in der Nähe eines Flughafens. Besonders in solchen benachteiligten Lagen könnte schon bei der Planung eines Hauses gegen diesen Lärm von außen etwas gemacht werden. Und das aus reinem Selbstschutz, denn Sie können ...

zum Artikel »

Nutzhanf und CBD-Produkte aus Skandinavien

Für die Herstellung von CBD-Produkten werden Nutzhanfpflanzen mittlerweile in ganz Europa angebaut. Bei der Auswahl geeigneter Präparate mit dem Wirkstoff Cannabidiol entscheiden sich viele Anwender für vertrauenswürdige Produzenten, die ihre Produkte organisch und ohne den Einsatz von Pestiziden oder Gentechnik verarbeiten. In Skandinavien setzen verschiedene Produzenten auf den besonders fruchtbaren Boden, der ein ideales Medium für den organischen Anbau von ...

zum Artikel »

Der richtige Erntezeitpunkt für Cannabis

Bananen werden oft noch grün geerntet und bekommen erst im Supermarkt ihre typisch gelbe Farbe. Denn Bananen reifen nach, auch wenn sie bereits geerntet wurden. Bei Cannabis geht das leider nicht so einfach: Der optimale Erntezeitpunkt ist ein relativ kleines Zeitfenster, in dem der THC-Gehalt so hoch wie möglich ist. Doch wie erkennt man diesen Zeitpunkt? Exkurs: Wann ist eine ...

zum Artikel »

Wie gewinnt man Hanfsamen?

Für Cannabis Grower ist die Vorstellung Samen in ihrer Ernte zu finden ein Horror. Eigentlich aber ist die Vermehrung seines Saatguts grundsätzlich eine absolut sinnvolle Sache, egal um welche Pflanze es sich handelt. Will man über einen längeren Zeitraum einen pflanzlichen Rohstoff immer wieder ernten können, so ist es nur logisch, dass man auf die Mechanismen der Vermehrung der Pflanze ...

zum Artikel »

Eine kurze Geschichte von Hanf in Großbritannien

Hanf wird in Großbritannien schon seit Tausenden von Jahren angebaut und es gab eine Zeit, da zählte die vielseitige Nutz- und Heilpflanze zu den wertvollsten Gütern des Landes. Nachdem Hanf von technologischen Veränderungen allmählich verdrängt wurde, gibt es heutzutage eine immer größer werdende Auswahl unterschiedlicher Hanfprodukte. Hanf in Großbritannien – die Annäherung Der Legende nach war die keltische Prinzessin Cambri ...

zum Artikel »

Fotoreise um die Welt und zurück zum eigenen Feld

Aus den öffentlichen Diskussionen und politischen Debatten um Cannabis wissen wir, dass bereits ein großer Teil der Bevölkerung damit Kontakt hatte. Damit ist allerdings nur der Kontakt mit der Pflanze als Mittel zum Rausch gemeint. In der Realität spielt Hanf auch in so vielen Lebensbereichen eine Rolle, in denen wir ihn nicht bewusst wahrnehmen. Die Fotografin Maren Krings hat die ...

zum Artikel »

Hanfsamenöl – Gesundheitsrausch mit gutem Gewissen

Im Osten von Deutschland, mitten im Herzen der Lausitz befindet sich die ölfreund Bio-Ölmühle, die sich seit ihrer Gründung 2010 voll und ganz der Herstellung hochwertiger Bio-Öle widmet und sich als leidenschaftlicher Botschafter für den Verzehr und die Verwendung wertvoller Öle versteht. Dank ausgezeichneter Maschinentechnik der Ölwerk GmbH gelingt es hier, kalt gepresste, naturbelassene Öle zu produzieren, die höchsten Ansprüchen ...

zum Artikel »

Gute Gründe, Hanf in den Alltag zu integrieren

Noch vor 100 Jahren war der Anbau von Nutzhanf in vielen Teilen der Erde ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor und spielte im Leben und Alltag vieler Menschen eine wichtige Rolle. Hanf besaß in der Gesellschaft einen höheren Stellenwert. Obwohl die Hanfpflanze, nicht zuletzt aufgrund der nützlichen Eigenschaften von Cannabidiol, wieder an Bedeutung gewinnen konnte, galt sie eine Zeit lang beinahe schon ...

zum Artikel »

3 gute Gründe, Hanf als Lebens- oder Nahrungsergänzungsmittel zu nutzen

Im Kosmetik- und Gesundheitsbereich sorgt die Hanfpflanze mit ihren Wirkstoffen schon länger für Aufsehen. Die Pflanze ist ein echter Allrounder. Sie ist in jeder Hinsicht umweltfreundlich, besitzt sehr gute Eigenschaften als Nahrungsergänzungsmittel und enthält jede Menge Vitamine, Mineralien und Fettsäuren. Man könnte sogar sagen, Hanf ist ein richtiges Superfood. Hanf ist in vielen Ländern der Erde legal, wenngleich die Pflanze ...

zum Artikel »

Studiengänge für die Cannabisbranche

Der Boom der globalen Hanfbranche bringt einige positive Folgen mit sich. Länder und Kommunen, in denen es einen legalen Handel mit Cannabis gibt, können mit den generierten Steuergeldern ihre Haushaltslöcher stopfen. Es werden Rentenkassen aufgefüllt und der marode öffentliche Nahverkehr saniert. Außerdem kurbelt die neue Branche auch die allgemeine Wirtschaft an. Es entstehen jede Menge neue Arbeitsplätze, die zum Teil ...

zum Artikel »

Cannabis ruderalis – Wilder Hanf aus der Tundra

Mit Cannabis ruderalis als Unterart hat die Familie des Hanfs noch ein drittes Mitglied. Cannabis ruderalis oder Ruderal-Hanf ist in Zentralasien und Osteuropa als wildwachsendes Unkraut verbreitet. Die lateinische Bedeutung von „ruderalis“ könnte man am ehestem mit „auf Geröllfeldern“, oder „Schutthalden wachsend“ übersetzen. Dieses Attribut wird in der Botanik für anspruchslose Pionierpflanzen benutzt. Ruderal-Hanf war lange weniger bekannt, weil er ...

zum Artikel »

CBD-Boom in Italien

Eine Gesetzeslücke für die Regulierung von Anbau und Verkauf von Hanfpflanzen ermöglicht den Verkauf CBD-haltiger Cannabissorten mit einem niedrigen THC-Gehalt. Trotzdem wird Rom vermutlich kein neues Ziel für Cannabistouristen. „Cannabis Light“, so nennen sich die verkauften Cannabisprodukte mit einem hohen Anteil des nicht psychoaktiv wirkenden Cannabinoids Cannabidiol (CBD). Und das Geschäft mit den Light-Produkten boomt. Die italienische Firma Easy Joint ...

zum Artikel »

Hanf zum Selberpflücken

Ein Landwirt aus dem Landkreis Kronach in Süddeutschland hat sich für einen Imagewechsel der Hanfpflanze etwas ganz Besonderes ausgedacht: das deutschlandweit erste Hanf-Selbstpflückfeld. Eigentlich ist das Familienunternehmen von Josef Bayer hauptsächlich für den Erdbeeranbau bekannt. Ab Sommer 2018 kann man im fränkischen Bernsroth allerdings noch etwas anderes selber pflücken, nämlich Hanfpflanzen. Mit dem Projekt „Bayer‘s Franken Hanf“ will der Landwirt ...

zum Artikel »

Cannabis Medikation auf Rezept – So geht es!

Das heilende Potenzial der Hanfpflanze in Form der modernen Cannabismedizin ist ein aktuelles und wichtiges Thema. Immer mehr schwer erkrankte Menschen versuchen in der Cannabis Therapie Linderung oder Heilung zu finden. Doch wann kann ein Arzt Cannabis verschreiben? Grundsätzlich kann ein Arzt einem Patienten Cannabis verschreiben, denn Ärzte besitzen eine Therapiehoheit. Das bedeutet, dass der Arzt zu entscheiden hat, ob ...

zum Artikel »

Das Wachstumswunder Cannabispflanze

Die meisten kennen Cannabis oder haben es schon einmal gesehen, wenn auch nur auf Fotos. In der Regel bekommt man aber meist nur die fertigen Blüten zu Gesicht, obwohl das Wachstum dieser Pflanze so wundervoll zu beobachten ist. Marihuana ist eine einjährige Pflanze, dass heißt sie lebt in der Natur eine Saison von Frühling bis Herbst. Die Lebensdauer einer Cannabispflanze ...

zum Artikel »

CBD Produkte aus den USA

CBD ist eines der Cannabinoide, die am besten erforscht sind, daher sind Produkte mit CBD gefragter denn je. Vor allem weil CBD ein nicht psychoaktives Cannabinoid ist, erfreut es sich immer größerer Beliebtheit. Ob als Balsam für die Haut oder als Extrakt für die orale Einnahme, die Bandbreite an CBD Produkten ist überaus vielseitig, da auch das medizinische Potenzial so ...

zum Artikel »