Home » Hanfpolitik » Internationale Hanfpolitik

Internationale Hanfpolitik

Legalisiert New Jersey innerhalb weniger Tage?

Am 6. November 2018 gab es in einigen US-Bundesstaaten Volksentscheide über Cannabis-Legalisierungen. Die meisten Gesetzentwürfe, die zur Abstimmung standen, waren rein auf die medizinische Verwendung ausgerichtet. In Michigan aber wurde erfolgreich Cannabis als Genussmittel legalisiert. Zum Jahresende wurde viel diskutiert, welche Bundesstaaten die nächsten sein würden, in denen die Cannabispolitik gelockert wird. In New York und New Jersey standen damals ...

zum Artikel »

Welche Rolle spielt Cannabis bei der Wahl in Israel?

Mosche Feiglin ist für seine extreme nationalistische Politik bekannt. Im kommenden israelischen Wahlkampf spricht er dennoch viele Bürger an, weil er für die Legalisierung von Cannabis steht. Eigentlich sollten im Vorfeld der Parlamentswahlen am 9. April andere Themen besprochen werden. Von der Beziehung Israels zum Iran, über leere Staatskassen, Bettenmangel in Krankenhäusern bis hin zu den ewig währenden Auseinandersetzungen mit ...

zum Artikel »

Licht und Schatten für Coffeeshops in Holland

Die Welt surft auf einer Welle der Cannabis-Legalisierungen. Das, was in den USA, Uruguay und Kanada ins Rollen kam, ist längst auch zu uns herüber geschwappt. Und doch scheinen die Cannabis-politischen Entwicklungen in den Ländern der Europäischen Union irgendwie langsamer voranzugehen. In manchen Ländern versuchen einige Politiker scheinbar verkrampft an den Verboten festzuhalten und die Uhren zurückdrehen zu wollen, wie ...

zum Artikel »

Wie steht es um Cannabis in Frankreich?

Wenn wir uns in Europa mit der Cannabispolitik beschäftigen, betrifft dies meist Deutschland, Österreich und die Schweiz. Gerade im Bereich der CBD-Produkte passiert dort sehr viel. Und natürlich warten alle auf die nächsten Schritte, die Luxemburg im Bezug auf die bereits beschlossene Legalisierung gehen wird. Wenn wir auf eine baldige Legalisierung im eigenen Land hoffen, dann kann die Situation unserer ...

zum Artikel »

Wo stehen die US-Präsidentschaftskandidaten für 2020 in Sachen Legalisierung?

Mit New Jersey und New York wird die Legalisierung in den USA in diesem Jahr weiter voranschreiten, Bundesstaat um Bundesstaat. Dennoch werden bis zur Wahl des nächsten US-Präsidenten im nächsten Jahr längst nicht alle Staaten Cannabis entkriminalisiert oder legalisiert haben. Da Trends und Entwicklungen aus den USA nicht selten über den großen Teich nach Europa geschwappt sind, ist eine Legalisierung ...

zum Artikel »

Das „420 bill“ zur bundesweiten Legalisierung von Cannabis in den USA

Am vergangenen Freitag stellte der demokratische Senator Ron Wyden eine Gesetzesinitiative für die Legalisierung von Cannabis auf Bundesebene vor. Der Nachrichtenplattform „The Hill“ zufolge will der demokratische Abgeordnete Ron Wyden mit dem „Marijuana Revenue and Regulation Act“ die Legalisierung von Cannabis auf Bundesebene erreichen. Vergangenen Freitag wurde der Gesetzesentwurf dem Senat präsentiert. Er ist Teil eines ganzen Pakets an Gesetzen, ...

zum Artikel »

Trotz Farm Bill: Das Gesundheitsministerium von New York City will CBD-Verbot in Bars und Restaurants

Das Gesundheitsministerium im Big Apple äußerte Bedenken über die Eigenschaften von Cannabidiol. Die Risiken in Lebensmitteln und Getränken seien noch nicht abschließend geklärt. Im Farm Bill 2018, das Präsident Donald Trump im vergangenen Jahr vorstellte, wurde Hanf von der Liste der kontrollierten Substanzen gestrichen und als landwirtschaftliches Produkt neu eingestuft. Trump sprach von einem „enormen Sieg für alle amerikanischen Landwirte“. ...

zum Artikel »

Cannabis-Forschung auch bald in Russland?

Berichten zufolge könnte der Kreml grünes Licht für den Import von Cannabis geben, um die medizinischen Eigenschaften der Pflanze genauer erforschen zu können. Ausschlaggebend für die Entscheidung sei die mögliche Neueinstufung von Cannabis durch die WHO. Vielleicht kommen neue Erkenntnisse zu Cannabis in Zukunft bald aus Russland. Wie die Nachrichtenseite RT berichtet, wurde letzte Woche ein Gesetzesentwurf vorgelegt, der den ...

zum Artikel »

Die Türkei plant Hanfanbau für den nationalen Bedarf

Die Meinung über Cannabis in der Türkei hat sich anscheinend in der letzten Zeit gewandelt. Eine der strengsten gesetzlichen Situationen für Cannabis in Europa herrscht bis heute in dem Land, das auf zwei Kontinenten liegt. Noch im letzten Jahr gab es Hetzkampagnen gegen Tesla und Elon Musk in der Türkei, da dieser in einem Talk Podcast öffentlich gekifft hat. Aber ...

zum Artikel »

Mexiko als drittes Land das Cannabis legalisiert

Nach Uruguay hat Kanada im letzten Jahr Cannabis legalisiert, und die Nachricht ging durch alle Medien weltweit. Als nächstes werden sich jetzt alle Augen auf Mexiko richten. Denn dort scheint die umfassende Legalisierung von Cannabis zum greifen nahe. Vermutlich wird der künftige Umgang mit Cannabis des südlichen Nachbarn der USA noch etwas liberaler sein, als der der nördlichen. Die Legalisierung ...

zum Artikel »

Thailand legalisiert die medizinische Verwendung von Cannabis

Während der Weihnachtszeit sind wir gewohnt, dass die Welt sich etwas langsamer dreht. Vielleicht liegt es daran, dass wir mehr Zeit mit den Menschen in unserem persönlichen Umfeld verbringen und unsere Aufmerksamkeit weniger auf medialen Input von außen richten, aber es erweckt den Anschein, dass sich zum Beispiel politisch ebenfalls weniger bewegt als in der restlichen Zeit des Jahres, vielleicht ...

zum Artikel »

Edibles & Co: Kanadas Legalisierung geht in die zweite Runde

Kanada plant den nächsten Schritt seiner Cannabis Legalisierung. Die kanadische Gesundheitsbehörde Health Canada veröffentlichte am 20.12.2018 einen Regelentwurf für Cannabis-Esswaren (Edibles). Die THC-haltigen Lebensmittel sollen demnach bis spätestens zum 17. Oktober 2019 zum Verkauf zugelassen werden. Legalisierung mit Jugendschutz und klaren Regeln Die Verordnungsentwürfe, die von Health Canada veröffentlicht wurden, differenzieren zwischen drei neuen Klassen von Cannabisprodukten: Lebensmittel, Extrakte und ...

zum Artikel »

Nutzhanf ab sofort in den USA legal

Aufgrund einer Gesetzesänderung gilt Nutzhanf in den USA von nun an als legal. Präsident Trump unterzeichnete das sogenannte Farm Bill, was vor vor allem der CBD-Branche in die Karten spielen dürfte. Das verabschiedete Gesetz ermöglicht Landwirten in den USA nun den legalen Anbau von Nutzhanf. Ab sofort gilt nicht psychoaktiver Hanf als landwirtschaftliches Produkt. Nicht nur Landwirte können davon profitieren, ...

zum Artikel »

Neuseeland gibt grünes Licht für Cannabis als Medizin

Bald werden schwer kranke Patienten in Neuseeland die Möglichkeit auf eine Behandlung mit medizinischem Cannabis haben. Spätestens innerhalb eines Jahres soll ein System für die Versorgung mit Marihuana eingerichtet werden. Parlament verabschiedet Cannabis-Gesetz Es deutete sich an. Bereits bei der Amtseinführung im Jahr 2017 versprach Premierministerin Jacinda Ardern, den Umgang mit Cannabis neu zu überdenken. Damals war sogar davon die ...

zum Artikel »

Thailändische Regierung bereitet Legalisierung von Medizinalhanf vor

Das Gesundheitsministerium in Thailand arbeitet daran, die medizinische Verwendung von Cannabis zu legalisieren. Anscheinend will man für diesen Schritt bereits bis nächsten Monat alles vorbereitet haben. Sobald der thailändische Gesundheitsminister Piyasakol Sakolsatayadorn den neuen Entwurf der Food and Drug Administration (FDA) absegnet, werden Cannabisextrakte und -öle für die medizinische Verwendung legal, genau wie Morphium. „Wir werden ihn bitten, die notwendigen ...

zum Artikel »

Oberster Gerichtshof Mexikos erklärt das Cannabis-Verbot für verfassungswidrig

Der Oberste Gerichtshof in Mexiko entschied kürzlich in einem Urteil, dass ein absolutes Verbot der freizeitlichen Nutzung von Marihuana verfassungswidrig ist. Nun ist es an der mexikanischen Regierung dieGesetze dem Urteil entsprechend anzupassen. Das Urteil ist die Folge von Klagen von Zivilpersonen, die dagegen prozessierten für Cannabisdelikte von den mexikanischen Behörden verfolgt zu werden. Die Regierung muss nun agieren Da ...

zum Artikel »

Legalisierung in Kanada – Die Welt nach dem Weed Wednesday

Der 17.10.2018 wird vielen Menschen noch lange in Erinnerung bleiben als der Tag als Kanada als erste G7 Nation Cannabis zum Freizeitgebrauch legalisiert hat. Vielleicht wird man in der Zukunft auf dieses Ereignis zurückblicken und darin den Ursprung der Cannabis Liberalisierung der Industrienationen sehen, und bisher ist es wohl die umfangreichste Entkriminalisierungsmaßnahme von Hanf in der Neuzeit. Tatsächlich ist der ...

zum Artikel »

Cannabis als Medizin in Litauen beschlossen

In den USA erobert Cannabis das Land in zwei kurz aufeinander folgenden Wellen. Die Legalisierung für medizinische Verwendung machte quasi die Vorhut und der Freizeit Gebrauch, das sogenannte Recreational Cannabis, folgt im Windschatten. In Deutschland war das Cannabis als Medizin Gesetz verhältnismäßig zügig auf den Weg gebracht worden, und auch in Kraft getreten. Seither sind mit unterschiedlichem Hintergrund und in ...

zum Artikel »

NORML France: Cannabis-Aktivisten in Frankreich

NORML France ist ein Verein ohne Gewinnabsicht, der sich für die Schadensminderung beim Cannabiskonsum einerseits, als auch für die Reform der Gesetze im medizinischen Bereich und für den Konsum Erwachsener im allgemeinen einsetzt.  Der Verein wurde im Jahr 2014 unter dem Namen Chanvre & Libertés gegründet (Chanvre = Hanf und Liberté = Freiheit). Im Oktober 2017 wurde er in NORML ...

zum Artikel »

In diesen 4 US-Bundesstaaten könnte dieses Jahr noch legalisiert werden

In zirka 30 Bundesstaaten wurde in den vergangenen Jahren Marihuana auf die eine oder andere Weise legalisiert, medizinisch oder für den Freizeitgebrauch. Viele der Legalisierungen sind durch Votum des Volkes zu Stande gekommen, andere wurden in legislativen Prozessen vollzogen. Wie dem auch sei, es könnte bis zum Ende diesen Jahres noch in ein paar Staaten zu Fortschritten in der Cannabispolitik ...

zum Artikel »