Home » Autorenübersicht: Christian Boedefeld

Christian Boedefeld

Studie: CBD- und CBG-Mundspülungen effektiver als andere Produkte

Eine aktuelle Studie gibt Hinweise darauf, dass cannabinoidhaltige Mundspülungen genauso effektiv wie verschreibungspflichtige Mundspülungen und effektiver als herkömmliche Produkte für die Erhaltung der Mundhygiene sein können. Eine kürzlich veröffentlichte Studie weist darauf hin, dass cannabinoidhaltige Mundspülungen bei der Behandlung von Plaque, Zahnfleischentzündungen und anderer Beschwerden besser wirken können als herkömmliche Produkte. Die Autoren der Studie stellen in Aussicht, dass Cannabis-Produkte ...

zum Artikel »

Australien: Medizinisches Cannabis-Unternehmen erhält staatliche Subvention für die Förderung von Arbeitsplätzen

Das australische Cannabis-Unternehmen Cann Group erhält von der Regierung eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1,97 Millionen AU$ zur Förderung von Arbeitsplätzen. Mithilfe der Subvention sollen Produktions- und Anbauanlagen modernisiert sowie 150 regionale Arbeitsplätze geschaffen werden. Wie Ganjapreneur berichtet, gewährte die Regierung des Bundesstaats Victoria im Südosten Australiens dem medizinischen Cannabis-Unternehmen Cann Group einen Zuschuss in Höhe von 1,97 Millionen ...

zum Artikel »

USA: 84% der Anwender glauben, dass CBD Opiate ersetzen kann

Eine aktuelle Studie aus den USA mit mehr als 1.459 CBD-Konsumenten verdeutlichte, dass die meisten Anwender CBD für die Behandlung chronischer Schmerzen verwenden. 84 % der Befragten gaben an, CBD sei ein effektiver Ersatz für Opiate. Laut der Umfrage, die auf der Internetseite AmericanMarijuana veröffentlicht wurde, glauben ungefähr 84 % der befragten CBD-Konsumenten, dass das Cannabinoid eine effektive Alternative zu ...

zum Artikel »

USA: Legales Cannabis mit Umsätzen in Milliardenhöhe

Der Verkauf von legalem Cannabis in den USA wird zu einem immer wichtigeren Wirtschaftszweig. Schätzungen zufolge soll der Umsatz gegen Ende des Jahres bei über 15 Milliarden Dollar liegen. Laut Marijuana Business Daily (MBD) ist der Cannabis-Einzelhandel in den Vereinigten Staaten auf dem besten Weg, bis Ende 2020 die Umsatzmarke von 15 Milliarden Dollar zu überschreiten. Das wäre ein Anstieg ...

zum Artikel »

Mehrheit der Neuseeländer befürwortet Cannabis-Legalisierung

In einer Umfrage hat sich die Mehrheit der neuseeländischen Bevölkerung für die Legalisierung von Cannabis ausgesprochen. In drei Monaten stimmen die Einwohner der beiden Hauptinseln im Südwestpazifik über die entsprechende Gesetzesänderung ab. Wie der NZ Herold1 auf seiner Internetseite berichtet, unterstützen immer mehr Neuseeländerinnen und Neuseeländer die Legalisierung von Cannabis für den persönlichen Gebrauch. Dies ergab eine Umfrage, die drei ...

zum Artikel »

Studie: Cannabis bei PTBS

Ein auf der Wissenschaftsplattform Science Daily veröffentlichter Bericht erwähnt eine Studie1, in der Patienten mit Posttraumatischer Belastungsstörung angaben, Cannabis habe den Schweregrad ihrer Symptome zumindest kurzfristig um mehr als die Hälfte reduziert. Die Untersuchung wurde an der Washington State University durchgeführt. Insgesamt wurden Daten von mehr als 400 Personen analysiert, die Veränderungen ihrer PTBS-Symptome vor und nach dem Konsum von ...

zum Artikel »

Bernie Sanders: Cannabis-Legalisierung als wichtiger Schritt einer landesweiten Polizeireform

Als Senator von Vermont macht sich Bernie Sanders für eine nationale Polizeireform stark. Die Legalisierung von Cannabis auf Bundesebene ist seiner Meinung nach ein wichtiger Teil davon. Wie „Marijuana Moment“ berichtet, sagte Sanders in seiner Rede vor dem Senat, die Legalisierung von Cannabis auf Bundesebene sei ein wichtiger Bestandteil einer nationalen Polizeireform und ein entscheidender Schritt auf dem Weg hin ...

zum Artikel »

Forscher entdecken antibiotisches Potenzial von CBG

Wissenschaftler der kanadischen McMaster University haben herausgefunden, dass Cannabigerol ein antibiotisches Potenzial besitzt. Die Entdeckung könnte für die zukünftige Entwicklung von Medikamenten eine wichtige Rolle spielen. Das Forscherteam stellte fest, dass das Cannabinoid CBG nicht nur ein antibakterielles Potenzial besitzt, sondern bei Mäusen auch effektiv gegen multiresistente Keime wirken kann. Die Studie wurde auf der Internetseite der American Chemical Society ...

zum Artikel »

Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin e. V. startet Petition zur Entkriminalisierung von Cannabis-Patienten

Mit der Petition will der gemeinnützige Verein erreichen, dass Patienten, die Cannabis als Medizin legal verwenden, nicht strafrechtlich verfolgt werden. Die Mitzeichnungsfrist läuft bis zum 9. Juli 2020. Am 11.06.2020 startete die Online-Petition zur Beendigung der Strafverfolgung von Cannabis-Patienten. Obwohl Cannabis für den medizinischen Einsatz seit 2017 in Deutschland verschreibungsfähig ist, haben Patienten in der Realität Schwierigkeiten, Cannabis legal zu ...

zum Artikel »

Cannabis als Medizin: Branche rechnet mit Lieferengpässen

Das niederländische Cannabisbüro hat deutschen Großhändlern mitgeteilt, dass mindestens anderthalb Monate keine Ware des Produzenten Bedrocan aus den Niederlanden eintreffen wird. Wie Apotheke Adhoc berichtet, sind die Lager des niederländischen Cannabisbüros leer. In einer Mail, die dem Nachrichtenportal vorliegt, habe der Verteiler den deutschen Großhändlern mitgeteilt, dass man aufgrund zusätzlich benötigter Tests, um die Chargen für den Export freizugeben, derzeit ...

zum Artikel »

AMP German Cannabis Group entwickelt medizinisches Cannabis für deutschen Markt

Wie Presseportal unter Berufung auf AMP berichtet, hat das kanadische Cannabis-Unternehmen AMP medizinische Marken für eine Reihe von Cannabisblütensorten, Extrakten und anderen neuartigen Darreichungsformen speziell für den deutschen Markt entwickelt, die von lizenzierten Produzenten importiert werden sollen. Lizenzierte Unternehmen, die gemäß EU-GMP zertifiziert sind, werden medizinisches Cannabis nach den Markenspezifikationen und Qualitätsstandards von AMP anbauen. Die ersten Importe werden voraussichtlich ...

zum Artikel »

Cannamedical startet Fortbildungsprogramm für medizinisches Fachpersonal

Vor Kurzem wurde bekannt, dass Aurora mit der Weiterbildungsplattform Aurora Academy verschiedene digitale und physische Formate zum Thema medizinisches Cannabis anbieten wird. Jetzt informierte auch das deutsche Unternehmen Cannamedical in einer Pressemitteilung über den Start eines bundesweiten Fortbildungsprogramms für Personen, die maßgeblich an der Therapie und der alltäglichen Betreuung von Cannabis-Patienten beteiligt sind. Seit März bietet Cannamedical kostenfreie Fortbildungen zum ...

zum Artikel »

NBA verzichtet auf Drogentests

Wie die Profibasketballliga bekannt gab, werden Spieler nach der Fortsetzung der Saison Ende Juli nicht auf Freizeitdrogen wie Cannabis getestet. Zusammen mit der Spielervereinigung NBPA habe die nordamerikanische Profibasketballliga NBA entschieden, Spieler nach der Fortsetzung der Saison zwar auf leistungssteigernde Substanzen wie Steroide zu testen, von Tests auf Freizeitdrogen werde man aber absehen. Das berichtet CBS Sports unter Berufung auf ...

zum Artikel »

Schweiz: Bund muss CBD-Unternehmen Steuern in Millionenhöhe erstatten

Die Schweizer Zollverwaltung muss Produzenten und Verkäufern von CBD-Produkten über 30 Millionen Franken an unrechtmäßig erhobenen Steuern zurückzahlen. Nachdem sich zahlreiche CBD-Hersteller in den letzten drei Jahren juristisch gegen die Besteuerung von CBD-Produkten als Tabakersatzprodukte gewehrt hatten, erklärte das Bundesgericht Februar die erhobene Tabaksteuer für verfassungswidrig. Wie die Neue Zürcher Zeitung berichtet, wird die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) zu Unrecht erhobene ...

zum Artikel »

Aurora gründet Weiterbildungsplattform zum Thema medizinisches Cannabis

Wie einer der größten zugelassenen Pharmagroßhändler und Hersteller für Cannabis-Arzeneimittel in einer Pressemitteilung bekannt gab, hat Aurora Deutschland mit der Aurora Academy eine Plattform gegründet, die verschiedene digitale und physische Formate zum Thema medizinisches Cannabis anbietet.  Eine zentrale Rolle spielt dabei der gezielte Aufbau und Vertiefung von Wissen rund um Cannabis als Medizin. Auf der kostenfreien Weiterbildungsplattform soll der Transfer ...

zum Artikel »

Schweizer Nationalrat definiert Details für Cannabis-Modellprojekte

Um mehr über das Konsumverhalten der Schweizer zu erfahren, erlaubt der Nationalrat Pilotversuche und nennt erste Details. Cannabis ist mit Abstand die am häufigsten konsumierte illegale Droge in der Schweiz. Suchtexperten schätzen, dass mehr als ein Drittel der Personen ab 15 Jahren Erfahrungen mit Cannabis gemacht haben. In einer von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) publizierten Studie gaben 27 Prozent der befragten ...

zum Artikel »

Cannabis-Fund in 2.700 Jahre altem Tempel

Israelische Wissenschaftler konnten nachweisen, dass es sich bei der in einem 2.700 Jahre alten jüdischen Tempel entdeckten verbrannten Materie um Cannabis handelte – mit ausreichend THC für eine psychedelische Wirkung. Vergangene Woche veröffentlichte eine Gruppe von Archäologen der Universität Tel Aviv ihre Untersuchungsergebnisse auf der Wissenschaftsplattform Taylor & Francis Online. In den 1960er-Jahren, zu Beginn der Ausgrabungen am „Festungsgelände“, entdeckten ...

zum Artikel »

OeTTINGER Brauerei will Cannabis-Getränke herstellen

Zusammen mit dem kanadischen Cannabisunternehmen XPhyto Therapeutics will die Oettinger Brauerei GmbH neue Cannabis-Getränke und Produkte auf dem Markt bringen. Einem Bericht der Internetseite Proactiveinvestors zufolge gab das kanadische Unternehmen XPhyto Therapeutics letzte Woche bekannt, man wolle zusammen mit der deutschen Brauerei Oettinger neue Getränke auf Cannabis-Basis sowie Cannabisprodukte entwickeln, produzieren und verkaufen. Die beiden Unternehmen sollen sich in einem ...

zum Artikel »

Hamburg: Keine Einigung über Cannabis-Entkriminalisierung

Im Rahmen der Koalitionsverhandlungen sprachen sich Grüne und SPD für eine Änderung der Drogenpolitik aus. Beim Thema Cannabis konnten sich beide Parteien allerdings nicht einigen.  Die Grünen in Hamburg sind mit ihrer Forderung nach der Entkriminalisierung von Cannabis gescheitert. In Form von Modellprojekten sollte die Abgabe von Cannabis und Cannabisprodukten an Erwachsene umgesetzt werden. Außerdem forderten sie eine Erhöhung der ...

zum Artikel »

Uruguay exportiert Cannabis nach Europa – Empfänger unbekannt

Eine große Menge medizinisches Cannabis, das Ende 2019 von Uruguay nach Portugal exportiert wurde, sorgt gerade für Aufsehen. Der Grund: Käufer und genaue Größe der Ladung sind unbekannt. Aktuellen Berichten zufolge ist eine Tonne schwere Cannabis-Lieferung mit einem hohen THC-Gehalt Ende letzten Jahres von Uruguay nach Portugal exportiert worden. Das gehe aus uruguayischen Zolldokumenten hervor. Die vermutlich größte internationale Einzellieferung ...

zum Artikel »