Home » Hanf Business

Hanf Business

Florance Hanfprodukte – CBD belebt eine Wellness Tradition

Nach THC ist Cannabidiol, kurz CBD, der zweite Wirkstoff der Cannabis Pflanze, der gesellschaftliche Bedeutung erlangt. Gerade in der Medizin gewinnt CBD an Relevanz. Da die gesetzlichen Bestimmungen mit dem nicht psychoaktiven Wirkstoff weniger problematisch umgehen als mit THC, wundert es also nicht, dass CBD Produkte in Europa die Märkte erobern und mühelos den Sprung schaffen aus der Kiffer Nische ...

zum Artikel »

Dänemark – Der Dreh und Angelpunkt für Europas Cannabis Industrie

Das Geschäft mit Cannabis ist ein Milliardenmarkt. Dabei wird Europa wohl zukünftig einen Großteil des Absatzes ausmachen. Denn in Europa entscheiden sich zunehmend mehr Länder dafür Cannabis als Medizin zuzulassen. Daher ist es für Firmen, wie zum Beispiel Canopy Growth, überaus wichtig, eine Produktion in Europa aufzubauen. Aus diesem Grund strömen immer mehr Unternehmen aus Kanada auf den europäischen Markt, ...

zum Artikel »

Bio Cannabis an der Börse

Immer mehr Produzenten, die in Kanada Cannabis für medizinische Zwecke herstellen, gehen an die Börse. Von den ungefähr 100 Firmen werden mittlerweile gut ein Drittel an der Börse gehandelt. Dieser Umstand veranlasst die Unternehmen sich immer neue Strategien zu überlegen, um sich von den anderen abzuheben. Für solch ein Vorhaben gibt es verschiedene Taktiken. So hat Aurora Cannabis inzwischen den ...

zum Artikel »

Italien: Facebook zensiert legalen Hanf

In Italien wurden seit Ostern 2018 die größten Anbieter von CBD-Hanfblüten vom Netz genommen. Betroffen sind Easyjoint, Mary Moonlight, CBWeed, Sea of Green und Green Lab Italia. Einige dieser Anbieter wurden auch auf Instagram blockiert. Unter den Betroffenen sind nicht nur Unternehmen sondern auch die Gruppe „offical sei un fattone se…“(du bist ein Stoner, wenn…) Die Gruppe rund um Aktivisten ...

zum Artikel »

Vom kleinen Ladengeschäft, Mikroorganismen und organischem Booster

Wer das kleine Ladengeschäft in der Erdbergstraße 49 betritt, fühlt sich auf Anhieb wohl. Der Stammsitz des Wiener Unternehmens Steckit besticht durch hervorragendes Kundenservice in einem wunderschönen Ambiente und natürlich durch qualitativ hochwertige Hanfpflanzen, wie man sie sonst nicht oft zu sehen bekommt. Klein aber fein, ist der erste Eindruck. Neben einer bequemen Couch, die zum Verweilen einlädt, findet man ...

zum Artikel »

Die Spiele haben begonnen: Aurora kauft MedReleaf

Das Geschäft mit dem Cannabis floriert. In immer mehr Ländern ist Cannabis zu medizinischen Zwecken freigegeben. Deswegen sind viele Firmen aus Kanada dabei immer mehr Cannabis zu produzieren, um so die steigende Nachfrage bedienen zu können. Des Weiteren plant Kanada, Cannabis zu Freizeitzwecken noch in diesem Jahr freizugeben. Was wohl einer der Gründe für die Übernahme von dem Unternehmen MedReleaf ...

zum Artikel »

Canopy Growth kauft Annabis Medical

Die Cannabis Industrie wächst rasant, auch wenn es mit dem Anbau von Cannabis in Deutschland wohl noch etwas dauert, läuft das Geschäft mit dem medizinischen Cannabis. Vor allem Deutschland und Teile Europas werden von kanadischen Firmen zurecht sehr vielversprechend eingeschätzt und versprechen großen Absatz. Experten aus der Medizin rechnen in den nächsten Jahren mit etwa einer Million Patienten alleine in ...

zum Artikel »

Copyright und Markenrechtsprobleme im Cannabusiness

Noch nie war die Cannabis Industrie so mächtig und einflussreich wie heute. Unternehmen, die in Kanada medizinisches Cannabis produzieren werden an der Börse gehandelt. Und auch in den USA boomt das Geschäft mit dem Gras. Doch all das, hat auch seine Schattenseiten. In der letzten Zeit mussten sich immer wieder Firmen, die Cannabis oder Edibles produzieren, mit Copyright und Markenrechtsproblemen ...

zum Artikel »

Das Geschäft mit Cannabis-Aktien

Dass Cannabis ein Milliardengeschäft ist, dürfte niemanden wirklich mehr überraschen. Die Nachfrage nach Cannabis und den daraus hergestellten Produkten ist riesengroß. Im Zuge der Legalisierung rechnet man im US-Bundesstaat Kalifornien bis zum Jahr 2020 mit einem jährlichen Gewinn von 7 Milliarden Dollar. Doch nicht nur mit Cannabis-Produkten lässt sich ordentlich Geld verdienen. Cannabis-Aktien rufen branchenfremde Anleger auf den Plan, die ...

zum Artikel »

Australien plant den Export von medizinischem Cannabis

Bereits im Jahr 2016 legalisierte die Regierung in Down Under den Anbau von Cannabis zu medizinischen Zwecken. Nun will man mit dem Export von Cannabisprodukten die neue Großmacht im Cannabusiness werden. Medizinischer Cannabisanbau in Australien Seit dem 31. Oktober 2016 können sich sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen um eine Lizenz für den Anbau und Produktion von medizinischem Cannabis bewerben. Im ...

zum Artikel »

Prominente Verstärkung im Cannabusiness

Seit 1. Januar 2018 ist auch in Kalifornien der Verkauf von Cannabis für den freizeitlichen Genuss erlaubt. Neben den Staaten Colorado, Washington, Oregon, Alaska, Maine, Massachusetts und Nevada hat die Legalisierung nun auch den bevölkerungsreichsten Bundesstaat der USA erreicht. Viele prominente Investoren haben das Potenzial des Marktes erkannt und erhoffen sich einen großen Gewinn. Experten prognostizieren dem Markt an der ...

zum Artikel »

Der Cannabis Boom in Kalifornien

Das Jahr 2018 bringt Veränderung mit sich. Seit wenigen Tagen ist in Kalifornien Cannabis für erwachsene legal ab 21 Jahren zu erwerben. Mittlerweile gibt es schon mehrere Bundesstaaten in den USA, die Cannabis zu Genussmittelzwecken freigegeben haben, doch die Legalisierung in Kalifornien ist ein weiterer und wichtiger Meilenstein für den Siegeszug unserer Lieblingspflanze. Denn Kalifornien ist einer der fünf stärksten ...

zum Artikel »

Bushdoctor – ein Urgestein der österreichischen Hanfbranche

Mit jedem Jahr, das vergeht, gibt es mehr Hanf-Shops und Geschäfte, die mit Hanfprodukten handeln. In der Branche gibt es sehr viele interessante und engagierte Individuen, die zusammen oder alleine für die Legalisierung und, vor allem, die Entstigmatisierung von Cannabis kämpfen. Aus diesem Grund haben wir uns vor Kurzem mit dem Gründer und Inhaber der „Bushdoctor“ Grow- und Headshops (mit ...

zum Artikel »

Studium mit POTenzial

Kaum eine Industrie wächst so schnell wie die Cannabis Industrie. Bundesstaaten wie Nevada konnten im Zuge der Regulierung des Cannabismarktes schon im ersten Monat der Legalisierung über 27 Millionen Dollar umsetzen. In Ländern wie der Schweiz rechnet man mit jährlichen Umsätzen von etwa 100 Millionen CHF. Dazu muss man sagen, dass die Schweiz nur CBD-Gras mit einem THC-Gehalt von unter ...

zum Artikel »

Rauchen Patienten bald Bunkergras?

Unter Kunstlicht Marihuana anbauen

Anbau im Atombunker – sicher genug? In Italien baut die Armee Marihuana für die medizinische Versorgung an, warum sollte Christoph Rossner nicht einfach im Atombunker seine Pflanzen gießen? So einfach wird das nicht gehen, da er erst einmal eine Genehmigung der Deutschen Cannabisagentur benötigt. Alles andere vom Konzept für das Bunkergras steht bereits. Mit dem Segen der Bayerischen Regierung und ...

zum Artikel »

Finanzanlage – kommt der deutsche Green Rush?

Cannabis kommt in Fahrt

Den letzten beißen die Hunde! Mit der Legalisierung von Cannabis zu Medizin- oder Genusszwecken und auch durch die Wiederentdeckung der Agrarpflanze Hanf ist vielen der Green Rush als Begriff geläufig: Überall dort, wo die Wirtschaft darf, wird in das Cannabis-Business investiert. Von 0 auf 100 mit 1000% Gewinnaussichten, so haben es die ersten praktisch schon geschafft. Denn bei spekulativen Werten ...

zum Artikel »

Warum Strains die Zukunft gehört

Spezielle Züchtungen, sogenannte Strains, werden die Produktion und Anwendung von Cannabinoiden in der Medizin komplett verändern und für die Patienten revolutionieren. Was wirkt, wird in Zukunft gezüchtet. Wer mit dem Unternehmer Alexander Kristen und dem Chemiker und Toxikologen Rainer Schmid über Cannabissorten und deren Produktion spricht, merkt sofort, hier haben sich der Hanfpionier aus der Praxis und der Wissenschaftler gefunden. ...

zum Artikel »

Der etwas andere Ferienjob – Saisonarbeit in der Cannabis Industrie

Es ist wieder soweit: Der Herbst steht vor der Tür. Die Tage werden langsam kürzer und es wird kälter. In dieser Zeit sieht man so manch ein buntes Farbenspiel der Blätter im Wald und den Alleen. Zudem wird viel gutes Obst und Gemüse reif und kann geerntet werden. Auch Cannabis wird im Herbst reif, wenn es Freiland oder im Gewächshaus ...

zum Artikel »

Cannamedical bereitet größten legalen Cannabis – Import in der Geschichte der EU vor

Seit März 2017 gibt es in Deutschland die Möglichkeit Cannabis auf einem Betäubungsmittel Rezept ausgestellt zu bekommen. Dieser Umstand ließ die Nachfrage nach medizinischem Cannabis enorm ansteigen. Dadurch kam es immer wieder zu Lieferschwierigkeiten, die zeitweise so drastisch waren, dass teilweise keine der 15 Sorten lieferbar war. Aus diesem Grund hat sich das Unternehmen Cannamedical Pharma gegründet und konnte somit ...

zum Artikel »

Weedville – eine Cannabis Stadt

Eine kleine Stadt, nur dem Cannabis Tourismus gewidmet – klingt zu gut um wahr zu sein? Falsch! Was sich erstmal wie ein Traum für Cannabis Fans anhört, ist tatsächlich schon Realität. American Green Inc., Cannabiszüchter und Produkthersteller, verwandelt die Kleinstadt Nipton im Bundestaat Kalifornien in die erste cannabisfreundliche und energieunabhängige Stadt der Vereinigten Staaten und tauft sie in „Weedville“ um. ...

zum Artikel »