Marihuana Stecklinge

Sind Marihuana Stecklinge besser als Seeds?

Diese Frage hätte man im vorherigen Jahrtausend klar mit Ja beantworten müssen, solange denn die Mutterpflanze gut wäre. Die Stecklinge können natürlich in ihren genetischen Eigenschaften nicht besser als die Mutterpflanze sein. Die Kunst war und ist es, eine wirklich gute Mutterpflanze zu finden um von dieser Stecklinge zu nehmen und weiter Stecklinge zu nehmen oder diese in die Blüte zu stellen. Immer dann, wenn der Strain nicht stabil ist und jedes Korn etwas anders wächst, sind Stecklinge die einzige Möglichkeit, dass wirklich alle Pflanzen gleiche Eigenschaften aufweisen. Praktisch jeder erfolgreicher Indoor Grower, der über den Kilobereich hinaus gearbeitet hat, verwendete Stecklinge. Je nach Situation wurden selbst Outdoor Gärten mit Stecklingen bepflanzt. Der große Vorteil liegt auch in dem Punkt, dass wirklich alle Pflanzen weiblich sind und nicht nach dem Einsetzen der Blüte ein bis zwei Drittel aller Pflanzen entfernt werden muss. Gerade im Outdoor Growing oder bei vielen Indoor Anbausystemen lassen sich nicht einfach die Töpfe zusammenschieben. Heute sind Stecklinge nicht mehr zwingend für diese stabilen „Massenergebnisse“ notwendig. Es gibt viele gute feminisierte Marihuanaseeds, die sehr homogene Eigenschaften aufweisen. Es kann einfach gesät werden und alle sich gut entwickelnden Pflanzen haben sehr ähnliche Eigenschaften und sind in der Regel zu 100% weiblich. Zudem wurden Autoflower Strains entwickelt. Diese beginnen nach der Wuchsphase automatisch mit dem Blühen. Da Stecklinge jedoch nur in der Wuchsphase geschnitten werden können oder sollten, kann für alle Autoflowers nicht oder nicht sinnvoll mit Stecklingen gearbeitet werden.

Die Kostenfür Marihuana Stecklinge

Als die Marihuana Strains häufig noch nicht so stabil waren oder man sie auch nicht gut oder günstig als Seeds kaufen konnte, haben viele mit Stecklingen gearbeitet. Diese kosten auch ein paar Euro, sind jedoch stabil und alle weiblich. Auch mit der Entwicklung feminisierten Seeds schneiden viele noch selber Stecklinge, um die eigenen Kosten zu begrenzen. Wer ohnehin kaufen muss, wird je nach Situation und Stückzahl bereits gute feminisierte Seeds günstiger als Stecklinge erstehen können. Genau wie die Marihuana Seeds können auch Marihuana Stecklinge eingehen, wobei diese jedoch etwas mehr abhaben und etwas schneller in die Blüte können. Aufgrund all dieser Faktoren sind Stecklinge noch immer eine sehr gute Wahl, gerade für Anfänger. Sie sind jedoch nicht mehr automatisch besser oder billiger, auch nicht für große Anbausituationen. Genau wie große Stückzahlen bei Stecklingen werden auch viele Seedbanks pro Stück billiger.

Recommended

Highlights

Du möchtest nichts mehr rund um Hanf verpassen? Dann melde dich zu unserem Newsletter an!

Wir versorgen dich mehrmals im Monat mit brandheißen News, ausgewählten Analysen und spannenden Reportagen, die die Hanf- und Gesundheitsszene bewegen.

* indicates required

Ich möchte zukünftig über Trends, Angebote, Gutscheine und mehr von Hanf Magazin per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

Trending