Home » Termine

Termine

Die IACM Konferenz 2019 in Berlin

„Als ich vor 25 Jahren anfing, gab es nichts außer THC. Psychische Erkrankungen waren ein Tabu. Und das hat sich völlig geändert. Es gibt jetzt Therapien mit CBD und wir haben die Möglichkeit, neue Krankheiten zu behandeln. Wir haben uns vor 25 Jahren nicht vorstellen können, dass CBD eine Rolle spielen würde. Und das wird so weitergehen. In den letzten ...

zum Artikel »

HanfMuseum Berlin informiert über Cannabis als Medizin

Obwohl ältere Menschen dem medizinischen Einsatz von Cannabis offen gegenüber stehen, fehlt es häufig an wichtigen Informationen. Eine Lösung dafür bietet das HanfMuseum in Berlin. Regelmäßig bietet das Museum Infoveranstaltungen für Senioren an. Jeden Mittwoch in den ungeraden Kalenderwochen veranstaltet das HanfMuseum Berlin den „InfoMittag“, wo sich Senioren über das Thema Cannabis als Medizin informieren und in einer geschützten Atmosphäre ...

zum Artikel »

Das war die CannX 2019 in Tel Aviv

Die vierte Ausgabe der bedeutendsten internationalen Konferenz für medizinisches Cannabis fand am 09. und 10. September wie im Jahr zuvor in Tel Avivs Expo statt, dort wo dieses Jahr auch der Eurovision Song Contest ausgetragen wurde. Rund 1000 Besucher aus über 40 Ländern strömten in die Messehallen, um sich von führenden Wissenschaftlern und Cannabis-Unternehmen über die neuesten Entwicklungen und Innovationen ...

zum Artikel »

Cannafair 2019: Endlich eine gelungene Cannabis-Messe in NRW

Nachdem ich von der CNBS Hanfmesse in Dortmund mehr als entäuscht war, bin ich von der Cannafair in Düsseldorf dafür sehr beeindruckt. Es war eine tolle Messe. Wo soll ich anfangen? Am Anfang? Passt eigentlich sehr gut, denn zu Beginn war von 11-15 Uhr ausschließlich B2B angesagt. Für Privatpersonen ohne Gewerbeschein war der Zutritt noch verwehrt. War das gut? Ja, ...

zum Artikel »

Cannafest – die Hanfmesse in Prag

Am ersten Wochenende im November findet in der tschechischen Metropole Prag eine der größten Hanfmessen Europas statt. Das „Cannafest“ lädt erneut zur Teilnahme an Messe und Kongress ein und öffnet die Tore all jenen, die Interesse und Zeit mitbringen. Die Messe findet 2019 in der „PVA Expo Praha Letňany“ statt. Was gibt es zu sehen? Das Cannafest bietet seinen Besuchern ...

zum Artikel »

Die CannX 2019 in Tel Aviv

„Es gibt viele Veranstaltungen über medizinisches Cannabis, aber keine bringt das gesamte Ökosystem für zwei volle Tage intensiven Lernens, Networkings und Ideenaustausches zusammen. CannX offeriert Kurse für Ärzte und Wissenschaftler, Agronomen und Geschäftsleute sowie Landwirte und Produzenten.“ – Raquel Peyraube, Uruguay, Konferenzleiterin: CannX Lissabon 2020 Neueste Entwicklungen in Forschung, Technologie und Wirtschaft Die vierte Ausgabe der bedeutensten internationalen Konferenz für medizinisches ...

zum Artikel »

Legalisierungsdemo in Hamburg vor dem Landgericht am Samstag 31.08.2019

Teufelskreis durchbrechen – Hanf ist kein Verbrechen Das ist das Motto der der Demonstration am kommenden Samstag (31.08.2019) vor dem Landgericht Hamburg. Von 12:00 – 15:00 Uhr ruft die Ortsgruppe Hamburg des Hanfverbands Hamburg dazu auf, gegen die Ungerechtigkeiten der Cannabisprohibition zu protestieren. Der DHV will damit erneut darauf hinweisen, dass die Gesetzeslage in Bezug auf friedliche Cannabis-Konsumenten unbedingt geändert ...

zum Artikel »

Cannafair 2019 – Die Hanfmesse in Düsseldorf

Trotz anhaltender Prohibition der Pflanze und einem legalen Einsatz nur in der Medizin ist das Thema Cannabis in Deutschland in aller Munde. Obwohl Razzien und Beschlagnahmung von Ware in diversen Shops regelmäßig Schlagzeilen machen, blüht die Branche auch in Deutschland enorm auf. Ein sicheres Zeichen hierfür sind Hanfmesse, auf denen Besucher mehr über die verbotene Frucht erfahren können, und genau ...

zum Artikel »

Hanffeldtag 2019: Trotz Regenwetter ein voller Erfolg

Der von der Hanfland GmbH organisierte Hanffeldtag ist bereits ein traditioneller Treffpunkt für alle Hanf-Partner des Unternehmens. Das jährlich stattfindende Treffen lockte trotz schlechter Wetterbedingungen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Vertragslandwirte sowie interessierte Besucher nach Hanfthal in Österreich, um sich über Hanf und seine zahlreichen Produkte zu informieren. Auch in diesem Jahr informierten sich viele der Bio-Vertragslandwirte über die ...

zum Artikel »

Mary Jane – Cannabis-Messe & Beach Festival

Ende Juni ist es wieder soweit. Auch in diesem Jahr öffnet Europas schnellst wachsende Hanfmesse mit über 250 nationalen und internationalen Ausstellern wieder seine Tore. Von 21.–23. Juni können sich Interessenten in der Arena Berlin von über 30.000 Produkten zum Kaufen und Testen inspirieren lassen und die neusten Trends der Cannabis-Branche entdecken. Neben der großen Fachmesse gibt es auf der ...

zum Artikel »

Das war die CannaTrade 2019

Am vergangenen Wochenende zog es die Gemeinschaft der Hanffreunde, Cannabispatienten, Aktivisten, Experten und Unternehmer in die schöne Stadt Zürich in der Schweiz. Da die Eidgenossen aktuell über die liberalste Politik im Umgang mit Cannabidiol (CBD) in Europa verfügen, ist die CannaTrade Messe dezeit das Mekka für die Verwender der Cannabis-Wirksubstanz. Neben der Präsentation der neuesten Innovationen der Cannabisbranche konnten sich ...

zum Artikel »

Die ICBC in Zürich am 15./16. Mai 2019

Vom 17. bis zum 19 Mai findet die CannaTrade Messe in Zürich statt. Drei Tage lang wird man sich dort mit allem rund um die Cannabispflanze beschäftigen können und zahlreiche innovative Produktneuheiten bestaunen und ausprobieren. Doch wem das nicht genug ist, der kann schon zwei Tage früher damit beginnen sich mit dem Thema Hanf und Cannabis auseinanderzusetzen. Denn am Mittwoch, ...

zum Artikel »

Auf die Straße für ein natürliches Recht: Der Global Marijuana March 2019

In den letzten paar Jahren hat die Weltöffentlichkeit Cannabis neu kennengelernt. Die Pflanze erlebt eine Renaissance als Rohstoff, als Heilpflanze, als Genussmittel, aber auch als Potenzial für einen gigantischen globalen Markt. Viele Nationen haben seitdem Reformen in der Cannabispolitik umgesetzt, sie haben veraltete, wissenschaftlich überholte Verbote abgelegt. Deutschland, Europa und viele andere Länder hinken diesen Entwicklungen immer noch hinterher und ...

zum Artikel »

Neue Hanfmesse made in Austria – Die Hanfexpo

Nach über 10 Jahren kommt nun auch in Österreich Bewegung in die Messelandschaft. Nach der CBD-Messe im Rahmen der „Frühling – Vital & Genuss“ in Wiener Neustadt steht nun auch die Hanfexpo als neue Wiener Hanfmesse vor der Tür. Vom 26. – 28. April haben Interessierte auf der Hanfexpo in Wien die Möglichkeit, sich bei mehr als 140 Ausstellern auf ...

zum Artikel »

Das war die ICBC Berlin 2019

Die größte B2B-Veranstaltung der Cannabis-Branche, bei der Wir auch in diesem Jahr wieder als Media Sponsor aufgetreten sind, war ein voller Erfolg. Vom 31. März bis zum 2. April war das Maritim Pro Arte Hotel in Berlin Mitte Treffpunkt für Cannabis-Unternehmen, Aktivisten, Investoren und Experten. Im Gegensatz zur Konferenz im letzten Jahr waren wir auf der ICBC 2019 mit einem ...

zum Artikel »

Weeding: Hochzeit im 420 Style

Die Canadian Cannabis Wedding Expo ist Kanadas erste Hochzeitmesse, bei der alles im Zeichen von Cannabis steht. Dahinter stecken Unternehmen, die sich darauf spezialisiert haben, Hochzeiten zu organisieren, bei denen sich alles um Cannabis dreht. Bei einer Cannabis-Hochzeit hat alles einen Bezug zur Cannabispflanze. Frisch vermählte Brautpaare können eine grün weiße Hochzeitstorte mit Cannabisblättern aus Zucker anschneiden. CBD-Wellnessprodukte sollen Brautjungfern ...

zum Artikel »

Die Wirkung von Cannabis-Events auf Politik und Industrie

Cannabis entwickelt sich weltweit schnell zu einem globalen Wirtschaftssektor, da in Nationen wie den USA oder Kanada immer mehr Menschen Zugang zu legalem Cannabis erhalten. Die großen Marihuana-Unternehmen werden bald globale Lieferstrukturen für die Branche schaffen. Der Druck auf die Staaten, in denen Cannabis noch illegal ist, wächst. Vor allem Länder, für die der Anbau und Handel ein Weg aus ...

zum Artikel »

CannaFair 2019 – Die Cannabismesse in NRW

Vom 23. bis 25. August findet in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle dieses Jahr zum ersten Mal die Cannafair statt. Das neue Jahr ist auch immer der Startschuss für die neue Messe Saison. In vielen europäischen Ländern gibt es mittlerweile bekannte Events der Cannabis-Branche. Spannabis in Spanien, Cannatrade in der Schweiz, Cultiva in Österreich oder Mary Jane in Berlin. Dieses ...

zum Artikel »

ICBC 2019: Europas größte Cannabis B2B Veranstaltung

Vom 31. März bis 2. April findet in Berlin zum dritten Mal die International Cannabis Business Conference statt. Auch in diesem Jahr darf man sich auf der größten Cannabusiness-Veranstaltung in ganz Europa wieder auf hochkarätige Redner und ein professionelles Rahmenprogramm freuen. Die ICBC findet in Barcelona, San Francisco, Berlin, Zürich und Vancouver statt und geht in Berlin in diesem Jahr ...

zum Artikel »

CannaTrade 2019 – Das Event um Hanf und Innovation

Nur wenige Cannabis-Messen können auf eine so lange Geschichte zurückblicken wie die CannaTrade. Seit 2001 hat sich die CannaTrade als Veranstaltung rund um Hanf in der Schweiz etabliert. Seitdem waren Bern, Basel und Zürich ihre Austragungsorte. Nachdem die Messe eine Zeit lang nur jedes zweite Jahr stattfand, soll sie seit 2018 nun ein jährliches Event sein. Wie 2018 so wird ...

zum Artikel »

Termine mit Hanfbezug

Warum der Terminkalender so wichtig ist


Immer mehr Menschen interessieren sich für den Hanf oder trauen sich mit ihrem Interesse in die Öffentlichkeit. Dennoch ist es noch immer so, dass wenn es um „Drugs, Sex und Rock´n´Roll“ oder um „Saufen gegen Langeweile“ die Leute kommen aber sobald dieses einen politischen Grundton annimmt, kommen nicht mal mehr die Hälfte beim gleichen Programm.


Die Loveparade, die praktisch keinerlei Inhalte (wie eben die gesamte Technoszene) außer „Feiern und Konsumieren um jeden Preis“ hat und nicht für Veränderungen eintritt, findet über eine Million Teilnehmer in einigen der historischen Jahren. Die Hanfparade, in der man ebenfalls Musik hört und in die Grünanlagen uriniert, wäre froh, jedes Jahr über 10.000 Teilnehmer zu haben. Beide Veranstaltungen finden in Berlin statt wobei die Loveparade in den letzten Jahren nicht mehr hier stattfand und vielleicht Vergangenheit ist.


Ungefähr dieses Trauerspiel zeichnet sich für viele politische oder politisch motivierte Veranstaltungen ab: Selbst bei gleichem Musikprogramm kommt vielleicht sogar nur der Teil der Leute, die ansonsten daheimblieben. Eben deswegen ist es so wichtig, die vielen Termine an einem zentralen Ort online zu stellen. Mit ein paar Klicks jede Woche ist jeder informiert, was wann und wo passiert. Teils muss man nicht bis nach Berlin oder Amsterdam reisen, sondern nur um die Ecke gehen. Es gibt neben den großen Events eben auch viele kleine Veranstaltungen wie Infostände in der Innenstadt oder öffentliche Diskussionen, an denen man sogar als Helfer mit wirken könnte. Wären wir alle informierter, dann hätten die Macher mehr helfende Hände und würden weit mehr Menschen erreichen.


Welche gängigen Veranstaltungen gibt es?


Es gibt einige Messen, die in regelmäßigen Intervallen stattfinden. Im deutschsprachigen Raum wären das jedes Jahr die Cultiva in Wien im Oktober und alle zwei Jahre die Cannatrade in der Schweiz. Hier können Ort und Datum wechseln. Die großen Demos wären die Hanfparade jedes Jahr im August in Berlin sowie der Global Marijuana March an mehreren Orten in mehreren deutschsprachigen Städten Anfang Mai. Hier wäre der Hanfwandertag in Wien hervorzuheben, der sich im GMM einreiht. In der Schweiz müssen Demoveranstalter auch Straßenreinigung usw. selber tragen. Deswegen wird hier weniger demonstriert. Es gibt natürlich zudem gewisse Festivals und freizeitbetonte Veranstaltungen, die sich jährlich wiederholen.


Immer mal schauen und teilnehmen


Wenn hier wirklich viele hanfbezogene Veranstaltungen eingetragen werden können und diese dadurch mehr Helfer und Besucher anziehen, wird das dem Bild in der Öffentlichkeit helfen. Wenn nicht übersehen werden kann, dass die Leute sich für Hanfthemen interessieren und hier auch ihr Gesicht zeigen oder sogar mithelfen, dann steht der Hanf ein Stück weiter in der Gesellschaft und genau dort gehört er hin. Wer eigentlich nicht richtig interessiert ist und lieber was anderes machen würde, sollte dennoch für den Hanf zumindest die Termine um die Ecke wahrnehmen. Auch das ist ein Beitrag zur Relegalisierung von Cannabis und das ist in unser aller Interesse, selbst für Nichtkiffer!