Home » Cannabis in der Medizin » Cannabinoide » Die Cannabinoid-Serie

Die Cannabinoid-Serie

Cannabinoide in Cannabis sativa
Cannabinoide in Cannabis sativa

Basics zu Cannabinoiden und Terpenen

Marihuana macht high und es kann medizinisch bei sehr vielen Leiden sinnvoll verwendet werden. Dabei wirkt jedoch nicht allein das berüchtigte THC, es wirken viele verschiedene Wirkstoffe. Es gibt im Cannabis neben anderen Stoffen die beiden entscheidenden Gruppen der Cannabinoide und Terpene. Deswegen folgt hier eine kleine Cannabinoid-Serie, die allerdings auch nur „an der Oberfläche“ kratzen wird. Das Thema rund um die medizinischen Einsatzgebiete und der richtigen Anwendung von Cannabinoiden und Terpenen ist derart umfassend, dass es naheliegend ist, dass bald das Studienfach „Medizin mit dem Schwerpunkt der Cannabinoidmedizin“ gesondert belegt werden kann.

Die Cannabinoid-Serie kann also lediglich die „Basics“ vermitteln, während die Cannabinoid-Forschung sich überschlägt. Schon täglich gibt es irgendwo wenigstens eine Studie, Erhebung, Entdeckung, These oder Veröffentlichung auf dem Erdenrund zum altbekannten Cannabis. Diese Pflanzengattung begleitet den Menschen immerhin seit über 10.000 Jahren – ein Schaden entstand dieser erst seit dem Verbot. Dieses lässt sich zum Glück schnell beheben, die Cannabis-Medizinwelle ist der Turbo der weltweiten Legalize-Bewegung.

Die Gliederung vom komplexen Themenbereich

In der Cannabispflanze wurden bereits weit über 100 Phytocannabinoide nachgewiesen. Diese Phytocannabinoide und auch andere Cannabinoide gehören der Stoffgruppe der Terpenphenole an. Einzelne Cannabinoide können oder könnten sowohl den Cannabinoiden, als such den Terpenen zugeordnet werden. Es geht bei all den Entdeckungen und Sensationen auch darum, die Begrifflichkeiten zu klären, es müssen feste Grundlagen geschaffen werden.

Vermutlich ist nicht jedes Cannabinoid medizinisch wirksam, eventuell aber doch. Terpene kommen als Geruchs- oder Signalstoffe überall in der Pflanzennatur vor, nur ein Teil ist medizinisch wirksam. In der Cannabispflanze sind bereits über 200 Terpene identifiziert worden, die nicht in jedem Strain auftauchen müssen. Das gilt auch für Cannabinoide, dass diese nicht in jedem Strain oder in jeder Reifephase der Cannabispflanze auftauchen. Einige Cannabinoide finden sich lediglich in den unreifen Marihuanapflanzen.

Zumindest ist die Marihuanablüte ein Wirkstoffcocktail, in dem sich vor allem die Cannabinoide und an zweiter Stelle die Terpene bemerkbar machen. Sie verstärken, ergänzen und beeinflussen sich oder wirken auch einander entgegen. Damit gliedert sich die Cannabinoid-Serie in mehrere Teile auf. Es geht zum einen um Wissenswertes, als auch um die Grundlagen des Cannabinoid-Systems. Aber auch die bislang am besten erforschten Cannabinoide und Terpene werden in zwei gesonderten Blöcken erscheinen. Dabei geht ein Teil der Serie bereits on, während der andere ergänzt wird.

Artikel der Cannabinoid-Serie:

  • Die Cannabinoid-Serie
  • Cannabinoide – einige Grundlagen
  • Raphael Mechoulam als Ur-Cannabinoid-Pionier
  • Das Endocannabinoid-System
  • Die Funktion der Endocannabinoide
  • Cannabinoid-Rezeptoren in unserem Körper
  • Cannabis sativa als Universalpflanze
  • Endogene Cannabinoide
    • Anandamid – unser Organismus kifft!
  • Exogene Cannabinoide
  • Pytocannabinoide
    • Delta-9-THC – Droge oder Medizin?
    • Tetrahydrocannabinol medizinisch anwenden
    • Medizinische THC Anwendung – Gefahren
    • Cannabidiol – was steckt dahinter?
    • Medizinische CBD Anwendung
  • Synthetische Cannabinoide
  • Terpene im Cannabis
  • Bei welchen Krankheiten hilft Cannabis?

(Die Artikel gehen nach und nach on und werden hier verlinkt.)

Die Cannabinoid-Serie - mehr als kiffen

Die Cannabinoid-Serie – mehr als kiffen

Das Ziel

Diese kleine und überschaubare Cannabinoid-Serie soll Grundlagenwissen vermitteln. Was sind Cannabinoide, was ist das Cannabinoid-System, was sind exogene, was sind endogene Cannabinoide und warum können Cannabinoide eine derart große medizinische Wirkung entfalten? Was sind synthetische Cannabinoide, was sind Phytocannabinoide, was sind Terpene, was sind die Potenziale von Cannabis in der Medizin, was die Gefahren?

Wer immer häufiger in der Zeitung liest, dass Cannabis eine wirksame Medizin ist oder schon erste Cannabis-Patienten selber kennt, aber noch keine Ahnung von diesem komplexem Thema hat, soll sich hier die „Basics“ aneignen können. Dann gibt es auch viele, die das eigentlich schon getan haben, aber noch nicht alles so gut verstehen. Hier soll es leicht verständlich erklärt sein, damit das komplexe Themengebiet verständlicher wird. Es geht dabei nicht um den Ersatz von wissenschaftlich fundierter und im Normalfall schwer verständlicher sowie sehr komplexer Fachlektüre. Es geht schlichtweg darum, dass diese kleine Cannabinoid-Serie das Cannabinoide System, welches in jedem Wirbeltier und vielem weiteren Getier zu finden ist, besser verständlich macht. Deswegen ist es ein kleiner Rundumschlag, der die wichtigsten Punkte abdeckt und dennoch schnell und leicht lesbar sein soll.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*