Home » Hanfthema: Cannabis

Hanfthema: Cannabis

Lernen mit Cannabis – geht das?

Wer schon einmal in der Schulzeit oder während des Studiums regelmäßig gekifft hat, kennt es. Man kommt nicht so richtig in die Gänge, das Lernen erscheint mühsam und wird als unangenehme Beschäftigung empfunden. Zumindest ist das so, wenn das Fach, für das man lernt, nicht gerade ein persönliches Steckenpferd oder Hobby ist. Cannabis hat sich also sicher keinen Namen als ...

zum Artikel »

Cannabis löst herkömmliche Medikamente ab

In einigen Ländern rund um den Globus hat man in den letzten Jahren Cannabis gegenüber eine progressivere Haltung eingenommen. Insbesondere der Blick auf das medizinische Potenzial der Pflanze hat das Interesse der Menschen und der Wissenschaft geweckt. Und so werden derzeit regelmäßig neue Ergebnisse von Studien und neue Erkenntnisse der Forschung publiziert. Diese belegen die vielseitigen Wirkungen von Cannabis oder ...

zum Artikel »

Sind Pestizide in Cannabis-Extrakten enthalten?

Beim Kauf von Cannabis auf dem Schwarzmarkt fragt kaum ein Kunde seinen Verkäufer, ob beim Anbau seines Cannabis Pestizide zum Einsatz kommen. Vermutlich hätte auch der Verkäufer in den meisten Fällen keine Antwort auf diese Frage. Mit den legalen internationalen Cannabis-Märkten und auch mit dem weltweiten Hype um CBD-Hanf-Produkte ändern sich allerdings die Anforderungen an die Anbaumethoden und die Hilfsmittel, ...

zum Artikel »

Die Legalisierung von Cannabis als wirtschaftliche Chance

Die Tage des Jahres 2018 sind beinahe gezählt, und doch kann auch vor dem Jahreswechsel immer noch etwas geschehen, wenn es um die globale Liberalisierung von Cannabis geht. Dieses Jahr hat uns deutlich gezeigt, dass auch überraschende Veränderungen möglich sind und Entwicklungen ungeahnt schnell voran gehen können. In so vielen Ländern auf der ganzen Welt konnte die Pro-Cannabis-Bewegung Erfolge und ...

zum Artikel »

Thailand legalisiert die medizinische Verwendung von Cannabis

Während der Weihnachtszeit sind wir gewohnt, dass die Welt sich etwas langsamer dreht. Vielleicht liegt es daran, dass wir mehr Zeit mit den Menschen in unserem persönlichen Umfeld verbringen und unsere Aufmerksamkeit weniger auf medialen Input von außen richten, aber es erweckt den Anschein, dass sich zum Beispiel politisch ebenfalls weniger bewegt als in der restlichen Zeit des Jahres, vielleicht ...

zum Artikel »

Das stärkste Gras ist nicht zwingend das beste für Dich

Die Substanz, die die meisten Konsumenten Jahrzehnte lang interessiert hat, heißt (−)-Δ9-trans-Tetrahydrocannabinol, oder kurz THC. Es gilt als Hauptwirkstoff der Hanfpflanze und ruft beim Konsum einen mehr oder weniger veränderten Bewusstseinszustand hervor. Das therapeutische Potenzial von Tetrahydrocannabinol ist enorm, doch der psychoaktive Stoff ist auch ein Grund für viele Menschen, der Cannabispflanze mit Skepsis zu begegnen. Auch unter den Cannabis-Konsumenten ...

zum Artikel »

Cannabis Versorgungsdefizit in Kanada auch in 2019?

Laut kanadischem Gesundheitsministerium wird es zwar auch im kommenden Jahr Lieferengpässe für legales Cannabis geben. Insgesamt könnte sich die Situation aber entspannen. Seit der Legalisierung von Cannabis in Kanada im Oktober gibt es immer wieder Berichte über Lieferengpässe. Provinzen wie Nova Scotia im Osten Kanadas können derzeit lediglich 35–40% des Bedarfs an Cannabis bereitstellen und werden der Nachfrage damit keineswegs ...

zum Artikel »

Coca Cola dementiert vorerst Pläne für den Einstieg in das Cannabusiness

Vor einiger Zeit berichteten wir über die Pläne von Coca Cola, ein CBD-haltiges Getränk auf den Markt zu bringen. Nun dementierte der Getränkeriese das Vorhaben. Alles nur heiße Luft? Glaubt man den Aussagen des Geschäftsführers von Coca Cola, James Quincey, handelte es sich bei den Berichten über ein geplantes CBD-Getränk nur um ein Gerücht. Im September berichteten mehrere Nachrichtenmagazine, unter ...

zum Artikel »

Canopy Growth kauft das Cannabis-Unternehmen ebbu

…und setzt die aggressive Expansionsstrategie damit fort. Mitte des Jahres wurde bekannt, dass sich der Produzent für medizinisches Marihuana mit dem großen US-Getränkekonzern Constellation Brands zusammengetan hat, um auch in der Getränkeindustrie Fuß zu fassen. Mit dem Erwerb von ebbu, einem Unternehmen für die Produktion, Forschung und Analyse von Cannabisprodukten aus Colorado, baut einer der weltweit größten Produzenten von medizinischem ...

zum Artikel »

Anwalt aus Berlin will Legalisierung gerichtlich einklagen

Ein ehemaliger Rechtsanwalt aus Berlin möchte gern im Anschluss an seine Karriere als Jurist nun gerne ein Cannabis-Fachgeschäft eröffnen, in Deutschland versteht sich. Dies ist bei aktueller gesetzlicher Situation, in der Cannabis im BtmG unter Anlage I, den verbotenen Substanzen, aufgeführt ist, leider nicht möglich. Die Weltgesundheitsorganisation WHO überdenkt aktuell die Einstufung von Cannabis als gefährliche Droge neu, längst haben ...

zum Artikel »

DHV Studie ermittelt: 2,66 Milliarden kostet das Cannabis Verbot

In Berlin findet an diesem Wochenende, am 16. und 17.November, die Cannabis Normal Konferenz (CaNoKO) des Deutschen Hanfverbands (DHV) statt. Mit großer Spannung wurde von den Unterstützern und anderen Interessierten die Ergebnisse der Studie von Dr. Justus Haucap erwartet, die der DHV mit Hilfe gesammelter Gelder der Cannabis Community hat durchführen lassen. Nachdem mit der vergangenen großen und erfolgreichen Aktion ...

zum Artikel »

Rücktritt von Jeff Sessions und Legalisierung in Michigan beflügeln Aktienkurse

Da ist mächtig was los in den USA. Michigan ist der neunte US-Bundesstaat der per Volksabstimmung Cannabis für den Freizeitkonsum legalisiert. Kurz zuvor wurde bekannt, dass US-Justizsenator und Cannabis-Gegner Jeff Sessions sein Amt niedergelegt hat. Sehr zur Freude vieler Anleger: Aktien von Tilray, Canopy Growth und Aurora sind wieder sehr gefragt. Das Ende für Sessions Jeff Sessions ist für seine ...

zum Artikel »

SPD Gesundheitspolitik unterstützt Cannabis Modellprojekte

In den USA sind gestern die Würfel gefallen, einige jedenfalls. Donald Trump hat seinen kleinen Denkzettel bekommen und das Repräsentantenhaus an die Demokraten verloren. Ob das den USA zu mehr Antrieb für eine Bundesweite Legalisierung von Cannabis verhilft, wird sich zeigen. Aber in einigen Staaten und Kommunen in den vereinigten Staaten waren neben der Wahl politischer Kandidaten noch Abstimmungen für ...

zum Artikel »

Cannabis und Religion – Ein Widerspruch?

Rund um die Welt wird viel über Hanf diskutiert, und das nicht erst seit gestern. Immer wieder wurden im Verlauf von Cannabis-Legalisierungs-Debatten Argumente zwischen den Hanf-Gegnern und Hanf-Freunden ausgetauscht. Die Palette der Gründe, die die Cannabis-Gegner für ihre Meinung nennen, scheint langsam abgegriffen, viele der Argumente sind durch Widerlegung im Lauf der Jahre weggebrochen, wie das der Einstiegsdroge oder der ...

zum Artikel »

Cannabis als Medizin in Litauen beschlossen

In den USA erobert Cannabis das Land in zwei kurz aufeinander folgenden Wellen. Die Legalisierung für medizinische Verwendung machte quasi die Vorhut und der Freizeit Gebrauch, das sogenannte Recreational Cannabis, folgt im Windschatten. In Deutschland war das Cannabis als Medizin Gesetz verhältnismäßig zügig auf den Weg gebracht worden, und auch in Kraft getreten. Seither sind mit unterschiedlichem Hintergrund und in ...

zum Artikel »

Hanf und Cannabis als Superfood

Zu erst einmal stellt sich die Frage, was ist  das sogenannte Superfood eigentlich? Es sind Lebensmittel, die mehr können als herkömmliche. Gemeinhin werden  Nahrungsmittel, die einen enorm hohen Anteil an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien aufweisen und daher  besonders förderlich für Gesundheit und Wohlbefinden sein sollen, als Superfood bezeichnet. Ohne Frage zählt auch Cannabis zu den Superfoods, da seine ernährungstechnischen Eigenschaften ...

zum Artikel »

NORML France: Cannabis-Aktivisten in Frankreich

NORML France ist ein Verein ohne Gewinnabsicht, der sich für die Schadensminderung beim Cannabiskonsum einerseits, als auch für die Reform der Gesetze im medizinischen Bereich und für den Konsum Erwachsener im allgemeinen einsetzt.  Der Verein wurde im Jahr 2014 unter dem Namen Chanvre & Libertés gegründet (Chanvre = Hanf und Liberté = Freiheit). Im Oktober 2017 wurde er in NORML ...

zum Artikel »

Schädel-Hirn-Trauma und die Einsatzmöglichkeiten von Cannabinoiden

Schädel-Hirn-Traumata (SHT) werden in aller Regel durch Unfälle verursacht, besonders oft kommen sie bei uns durch Verkehrsunfälle zustande. Beinahe die Hälfte aller beteiligten Unfallopfer erleidet eines, natürlich in sehr unterschiedlichen Schweregraden. Das SHT gehört auch zu den häufigsten Todesursachen, die bei Unfällen festgestellt werden. Im Prinzip ist der wesentliche Faktor zur Heilung die Zeit. Über die Auswirkungen von Cannabis auf ...

zum Artikel »

Cannabispflanzen, Stecklingszucht & Samen – und das möglichst bio. Aber wie?

Nachdem wir uns in der letzten Ausgabe mit der idealen Hanfplantage auseinander gesetzt haben, stellt sich nun die Frage: Woher die Cannabis-Pflanzen nehmen? Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten: Sie ziehen die Pflanzen selbst aus Samen. Sie können – wenn Sie bereits Hanfpflanzen besitzen – selbst Stecklinge produzieren. Oder Sie kaufen sich Hanfpflanzen in einem Geschäft, insofern das an Ihrem Wohnort ...

zum Artikel »

Indica & Sativa – Reif für den Beipackzettel?

Jeder, der Cannabis über längeren Zeitraum gebraucht oder sich dafür näher interessiert, wer gerne Strain Reviews liest und erst recht derjenige, der anbaut und sich die Samen online bestellt, kommt an den Begriffen Indica und Sativa kaum vorbei. Jede Sorte wird heute unter Angabe ihres vermeintlichen Anteils an Indica- oder Sativa-Erbgut vorgestellt oder angeboten. Und doch haben sich selbst viele ...

zum Artikel »