Home » Hanfthema: Cannabis

Hanfthema: Cannabis

Rücktritt von Jeff Sessions und Legalisierung in Michigan beflügeln Aktienkurse

Da ist mächtig was los in den USA. Michigan ist der neunte US-Bundesstaat der per Volksabstimmung Cannabis für den Freizeitkonsum legalisiert. Kurz zuvor wurde bekannt, dass US-Justizsenator und Cannabis-Gegner Jeff Sessions sein Amt niedergelegt hat. Sehr zur Freude vieler Anleger: Aktien von Tilray, Canopy Growth und Aurora sind wieder sehr gefragt. Das Ende für Sessions Jeff Sessions ist für seine ...

zum Artikel »

SPD Gesundheitspolitik unterstützt Cannabis Modellprojekte

In den USA sind gestern die Würfel gefallen, einige jedenfalls. Donald Trump hat seinen kleinen Denkzettel bekommen und das Repräsentantenhaus an die Demokraten verloren. Ob das den USA zu mehr Antrieb für eine Bundesweite Legalisierung von Cannabis verhilft, wird sich zeigen. Aber in einigen Staaten und Kommunen in den vereinigten Staaten waren neben der Wahl politischer Kandidaten noch Abstimmungen für ...

zum Artikel »

Cannabis und Religion – Ein Widerspruch?

Rund um die Welt wird viel über Hanf diskutiert, und das nicht erst seit gestern. Immer wieder wurden im Verlauf von Cannabis-Legalisierungs-Debatten Argumente zwischen den Hanf-Gegnern und Hanf-Freunden ausgetauscht. Die Palette der Gründe, die die Cannabis-Gegner für ihre Meinung nennen, scheint langsam abgegriffen, viele der Argumente sind durch Widerlegung im Lauf der Jahre weggebrochen, wie das der Einstiegsdroge oder der ...

zum Artikel »

Cannabis als Medizin in Litauen beschlossen

In den USA erobert Cannabis das Land in zwei kurz aufeinander folgenden Wellen. Die Legalisierung für medizinische Verwendung machte quasi die Vorhut und der Freizeit Gebrauch, das sogenannte Recreational Cannabis, folgt im Windschatten. In Deutschland war das Cannabis als Medizin Gesetz verhältnismäßig zügig auf den Weg gebracht worden, und auch in Kraft getreten. Seither sind mit unterschiedlichem Hintergrund und in ...

zum Artikel »

Hanf und Cannabis als Superfood

Zu erst einmal stellt sich die Frage, was ist  das sogenannte Superfood eigentlich? Es sind Lebensmittel, die mehr können als herkömmliche. Gemeinhin werden  Nahrungsmittel, die einen enorm hohen Anteil an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien aufweisen und daher  besonders förderlich für Gesundheit und Wohlbefinden sein sollen, als Superfood bezeichnet. Ohne Frage zählt auch Cannabis zu den Superfoods, da seine ernährungstechnischen Eigenschaften ...

zum Artikel »

NORML France: Cannabis-Aktivisten in Frankreich

NORML France ist ein Verein ohne Gewinnabsicht, der sich für die Schadensminderung beim Cannabiskonsum einerseits, als auch für die Reform der Gesetze im medizinischen Bereich und für den Konsum Erwachsener im allgemeinen einsetzt.  Der Verein wurde im Jahr 2014 unter dem Namen Chanvre & Libertés gegründet (Chanvre = Hanf und Liberté = Freiheit). Im Oktober 2017 wurde er in NORML ...

zum Artikel »

Schädel-Hirn-Trauma und die Einsatzmöglichkeiten von Cannabinoiden

Schädel-Hirn-Traumata (SHT) werden in aller Regel durch Unfälle verursacht, besonders oft kommen sie bei uns durch Verkehrsunfälle zustande. Beinahe die Hälfte aller beteiligten Unfallopfer erleidet eines, natürlich in sehr unterschiedlichen Schweregraden. Das SHT gehört auch zu den häufigsten Todesursachen, die bei Unfällen festgestellt werden. Im Prinzip ist der wesentliche Faktor zur Heilung die Zeit. Über die Auswirkungen von Cannabis auf ...

zum Artikel »

Cannabispflanzen, Stecklingszucht & Samen – und das möglichst bio. Aber wie?

Nachdem wir uns in der letzten Ausgabe mit der idealen Hanfplantage auseinander gesetzt haben, stellt sich nun die Frage: Woher die Cannabis-Pflanzen nehmen? Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten: Sie ziehen die Pflanzen selbst aus Samen. Sie können – wenn Sie bereits Hanfpflanzen besitzen – selbst Stecklinge produzieren. Oder Sie kaufen sich Hanfpflanzen in einem Geschäft, insofern das an Ihrem Wohnort ...

zum Artikel »

Indica & Sativa – Reif für den Beipackzettel?

Jeder, der Cannabis über längeren Zeitraum gebraucht oder sich dafür näher interessiert, wer gerne Strain Reviews liest und erst recht derjenige, der anbaut und sich die Samen online bestellt, kommt an den Begriffen Indica und Sativa kaum vorbei. Jede Sorte wird heute unter Angabe ihres vermeintlichen Anteils an Indica- oder Sativa-Erbgut vorgestellt oder angeboten. Und doch haben sich selbst viele ...

zum Artikel »

Fahreignung trotz Cannabiskonsums?

Ein Hoffnungsschimmer aus Goslar Vom 24. bis  26. Januar 2018 fand in Goslar wieder der Deutsche Verkehrsgerichtstag statt. Fast 2.000 Teilnehmer diskutierten in acht Arbeitskreisen aktuelle Fragestellungen des Verkehrsrechts. Unter anderem fand sich auch ein Arbeitskreis, der den für uns relevanten Bereich Cannabiskonsum und Fahreignung behandelte.  Immerhin 80% der Empfehlungen aus Goslar werden vom deutschen Gesetzgeber übernommen, daher ist der ...

zum Artikel »

OHCR definiert Regeln über Cannabis am Arbeitsplatz

Kanada steht kurz vor der Legalisierung von Cannabis und eine Menschenrechtsorganisation aus Ontario definiert Regeln, die den Umgang mit Cannabis am Arbeitsplatz regeln sollen. Bald ist es so weit. Nur noch ein paar Tage und Kanada legalisiert den Freizeitkonsum von Cannabis. Ab 17. Oktober 2018 haben Erwachsene Menschen dann die Möglichkeit, Cannabis legal zu konsumieren und zu erwerben. Eine Menschenrechtsorganisation ...

zum Artikel »

Drogentest per Fingerabdruck

The Reader 1000 erkennt anhand des Fingerabdrucks Abbauprodukte von Cannabis, Kokain, Opiaten und Amphetaminen mit einer Wahrscheinlichkeit von bis zu 99%. Bei den meisten Arten von Drogentests werden Speichel-, Urin- oder Haarproben untersucht. Zudem gibt es Schweißtests, bei denen anhand eines Teststreifens Proben von den Händen oder schweißabsondernden Körperstellen genommen werden. The Reader 1000 ist ein handliches viereckiges Gerät der ...

zum Artikel »

Qualitätssicherung bei medizinischem Cannabis

Mit dem wachsenden medizinischen Einsatz von Cannabis in der Therapie verschiedener Krankheiten, wie z.B. chronischen Schmerzen, Multipler Sklerose, Migräne oder Morbus Crohn, nimmt die Bedeutung der Qualitätssicherung bei der Herstellung dieses Naturprodukts zu. Zwar sind auch synthetisch erzeugte Monosubstanzen wie THC und CBD für die medizinische Behandlung erhältlich, aber zahlreiche klinische Erfahrungen – vorwiegend aus Kanada – belegen die Vorteile ...

zum Artikel »

Hanf als Spiegel unserer Gesellschaft

Die 5 goldenen Regeln – Die goldene Regel Nummer 1: Wer das Gold hat, macht die Regel Der Staat Der gelernte Bürger weiß, dass der Staat ein lebender Organismus aus Politikern, Lobbyisten, Verbindlichkeiten und Beteiligungen ist und es keine Sparte gibt, in der nicht Politiker mit Investoren und Gesetzgebern in gemeinsamen Firmen sitzen. Es liegt daher auf der Hand, dass diese Konstrukte ...

zum Artikel »

Cannabisanbau im Freiland – Wie macht’s der Rest der Welt?

Es gibt auf unserer schönen weiten Welt wohl kaum ein Land, welches nicht von irgendeinem Grower als „Zuhause“ bezeichnet wird. Wo Cannabis konsumiert wird, wird es meist auch von einigen Personen angebaut. Fakt ist aber trotzdem: Manche Länder eignen sich aufgrund ihrer klimatischen sowie politischen Verhältnisse einfach besser zum Anbau von Cannabis als andere. Für Indoorgrower sind die klimatischen Verhältnisse ...

zum Artikel »

Cannabis Forschung

Der medizinische Nutzen von Cannabis wird in erster Linie auf die zwei vorherrschenden Cannabinoide, ∆9-Tetrahydrocannabiol (THC) und Cannabidiol (CBD) zurückgeführt. Beide Substanzen werden erfolgreich bei der medizinischen Behandlung von Symptomen eingesetzt, wie Übelkeit, Erbrechen, Muskelzuckungen hervorgerufen durch Multiple Sklerose und Epilepsie, HIV, Nozizeption, Glaukom, Spasmen, Schmerzen, Inflammation, Schlaflosigkeit, Asthma, Akne und Schuppenflechte.     Der Fokus in der medizinischen Anwendung ...

zum Artikel »

Cannabis bei Migräne

Cannabis war im 19. Jahrhundert in Nordamerika und Europa ein bekanntes Medikament zur Behandlung der Migräne. Kürzlich hat ein Wissenschaftler der Mayo-Klinik aus den USA das Buch „Die Prinzipien und die Praxis der Medizin“ von Dr. William Osler, damals einem der bekanntesten Mediziner der Vereinigten Staaten, aus dem Jahr 1892 hinsichtlich seiner Empfehlungen zur Migränebehandlung durchgeschaut. Er empfahl Cannabis sowohl ...

zum Artikel »

Südafrika legalisiert den Cannabiskonsum

Vor wenigen Stunden hat das Verfassungsgericht in Südafrika den Konsum von Cannabis legalisiert! Allen Erwachsenen ist es fortan erlaubt, „Dagga“ (so wird Cannabis in Südafrika genannt) in privaten Bereichen zu konsumieren. Der Hintergrund der Verfassungsgerichtsentscheidung war eine Verhandlung gegen 3 Konsumenten, denen eine strafrechtliche Verfolgung bevorstand, da sie zuvor beim unerlaubten Konsum von Cannabis erwischt worden waren. Diese Konsumenten hatten ...

zum Artikel »

Wie hilft Hanf bei Asthma?

Schon im Reggae Hit „Legalize it“, der auf dem gleichnamigen Album von 1976 veröffentlicht wurde, singt Peter Tosh, dass Cannabis gut gegen Asthma sei. Viele andere Songs griffen die Phrase ebenfalls auf. Doch ist da etwas dran? Kann das „Kraut“, das nach wie vor meistens rauchend konsumiert wird, etwas gegen die bedrohlichen Anfälle bewirken? Was ist Asthma? Mit 5-7 Prozent ...

zum Artikel »

Colorado: 500 Tonnen Cannabis für den Verkauf hergestellt

… Insgesamt sind das 11 Millionen verkaufte essbare Cannabisprodukte und ca. 411.000 Pfund (= 186.426,464 kg) Cannabisblüten. Es sind beeindruckende Zahlen, die im Jahresbericht für 2017 der Colorado Marijuana Enforcement Devision veröffentlicht wurden. So wurden in den Ausgabestellen in ganz Colorado 11,1 Millionen essbare und 11,1 Millionen nicht essbare Cannabisprodukte verkauft. 411.413 Pfund Cannabisblüten sowie 27.890 Pfund Konzentrate gingen über ...

zum Artikel »