Home » Hanfthema: Marihuana

Hanfthema: Marihuana

Jeff Sessions – „Gute Menschen rauchen kein Marihuana“

Gute Menschen rauchen kein Marihuana?

Das binäre Weltbild mit gespiegelter Realität Gerade setzt Kalifornien die Marihuana-Legalisierung für Konsumenten ab dem 01.01.2018 um, da macht Jeff Sessions von sich hören – Gute Menschen rauchen kein Marihuana sagte er bereits am 05.04.2016 bei einer Senatshörung. Nun wird er die seit Barak Obama ruhenden Bundesgesetze wieder anwenden, die über dem Recht der einzelnen Bundesstaaten eine Verfolgung von Marihuana ...

zum Artikel »

Legal Kiffen in Kalifornien vs. Revival des War on Drugs im Weißen Haus

Zum Beginn dieses Jahres gab es bereits zahlreiche positive Medienberichte über die Öffnung des Cannabismarktes für den Freizeitgebrauch in Kalifornien. Nun, nur 4 Tage nach dem ersten legalen Cannabisverkauf, hat U.S. Justizminister Jeff Sessions, ohne vorherige Absprache mit Kongress und Abgeordneten, das sogenannte „Cole-Memo“ widerrufen. Dieses Memo wurde während der Präsidentschaft von Barack Obama verfasst und wies das Justizministerium an, ...

zum Artikel »

Die Wurmfarm im Alltag

Ein Wurm würde zum Löffel greifen

Viel Arbeit ist es nicht Die Wurmfarm soll täglich oder mehrfach in der Woche mit frischer oder eingeweichter organischer Masse gefüttert werden. Ist das viel Arbeit? In der Anfangszeit schon, da jeder erst einmal neugierig ist und sehen will, wie es seinen Würmern ergeht. Sobald sich die Routine einstellt, ist es jedoch nicht wirklich mit Arbeit verbunden. Ob man den ...

zum Artikel »

Mulchen im Outdoor Marihuana Garten

Damit der Boden nicht austrocknet und Regen aufnimmt Wer bereits ein paar Jahre Outdoor Erfahrungen gesammelt und ein paar gute Stellen gefunden hat, der wird gewiss auch über das Wetter klagen können. Ab Mitte Mai werden die Pflanzen raus gesetzt. Was die Schnecken nicht fressen, erliegt oder stagniert im Juli und August wegen Trockenphasen. Wer nicht in der Nähe von ...

zum Artikel »

Marihuana Abfälle an die Wurmfarm verfüttern

Noch sind die Würmer knapp

Würmer verdauen Pflanzen und auch Cocos Beim Marihuanaanbau möchte jeder gerne unentdeckt bleiben und erzählt häufig auch Freunden und Bekannten nichts, damit diese nicht die Erntearbeit samt der Ernte übernehmen. Sie könnten es auch herum erzählen und passend vor der Ernte bricht einem jemand die Wohnung auf, da es sich immerhin um einen regelrechten Pflanzenschatz handelt. Die Marihuana Abfälle sollen ...

zum Artikel »

Legal, illegal, legalize it!

Knallt viel besser als Böller!

Nichts hält für die Ewigkeit Das Drogenverbot, mit dem wir zu Unmündigen und damit in unserer freien Welt zu Unfreien werden, meint es angeblich nur gut mit uns: „Drogen sind schlim, mkey.“ Sie sind ungesund, machen dumm und zerstören unser ganzes Leben? Cannabisverbote sind gesundheitsschädlich, dumm und machen unser ganzes Leben kaputt! Der Hanf an sich ist also nicht das ...

zum Artikel »

Wie wird der legale Anbau von Medizinhanf in Deutschland aussehen?

Legale Stecklinge in Österreich

Deutschland möchte sich selber versorgen Lange Zeit wurden in Deutschland keine cannabinoidhaltigen Medikamente an Patienten abgegeben, bis es erst vereinzelt mit Fertigarnzeimitteln wie Dronabinol wieder los ging. Ab 2009 gab es die ersten Marihuanablüten aus der Apotheke. Die Hürden waren hoch, weswegen viele Patienten klagten oder noch immer klagen. Die Bundesregierung hat deswegen reagiert und mit dem Cannabis als Medizin ...

zum Artikel »

Wurmhumus im Test

Vitale Tomate mit einem Drittel Wurmhumus in der normal gedüngten Blumenerde

Wachsen die Pflanzen besser? Im Zuge vom LED Lampentest wurde auch Wurmhumus getestet. Dieser stammt noch nicht aus der eigenen Wurmfarm, sondern aus dem Handel. Da viele Gärtner und Marihuana-Grower nicht nur in fertigen Erdmischungen auf diesen natürlichen Dünger setzen, wird dieser im Gärtnereibereich oder im Internet angeboten. Allein mit den Augen sah dieser trockene sowie körnig-krumige Wurmhumus bereits gut ...

zum Artikel »

Teures Gras gleich weniger Konsum?

Geprüfte sowie teure Apothekenqualität

Immer wieder haut es einen um, was Personen, die sogar für die Legalisierung sind, von sich geben. Wenn Marihuana kostenlos oder eben sehr billig wäre, würde der Konsum steigen und das wäre schlecht, so ist es zumindest zu verstehen. Es ist zum Glück schon viele Jahre her, dass einer, und nicht der einzige erklärte, er würde nur für seinen Konsum ...

zum Artikel »

Cannabidiol – was steckt dahinter?

CBD Extrakte für den Freizeitgebrauch

CBD – ein Cannabinoid aus der Hanfpflanze Cannabis ist Medizin. Berauschendes Tetrahydrocannabinol ist jedoch abgesehen der medizinischen Anwendung in Deutschland und Österreich ab einem Wirkstoffgehalt von 0,3 oder für die EU von 0,2% (in der Schweiz ab 1%) verboten. Es wäre in Deutschland auch dann verboten, wenn man es nimmt und die Absicht hat, sich damit zu berauschen oder wenn ...

zum Artikel »

Marihuanablüte kontra Reinstoff

Hier sind Dutzende Cannabinoide und Terpene zusammen wirksam

Die Natur ist kein Chemielabor In einem Chemielabor geht es sehr steril und genau zu, um aus reinen Ausgangsstoffen immer ein gleichwertiges Produkt erstellen zu können. Es geht darum, jede „Chemikalie“ einzeln zu erzeugen, um sie wiederum als Ausgangsstoff für andere Chemikalien oder eben Rezepturen zu haben. So möchte es die Industrie und auch die Pharmazie. Die Marihuanablüte enthält hingegen ...

zum Artikel »

Hasch legal im Görlitzer Park?

Freilandraucher

Nicht ganz – die geringe Mengenregelung Verschiedene Zeitungen titeln, dass jetzt im Görlitzer Park wieder Hasch legal ist, die 0 Toleranzzone wurde abgeschafft. Damit versteckt sich hier schon eine Halbwahrheit, die einigen Zeitungslesern vielleicht zum Verhängnis wird. Potente Cannabisprodukte sind für Normalbürger nicht legal, nur ihr Konsum. Für diesen Konsum muss man jedoch besitzen, vielleicht auch kaufen oder anbauen, was ...

zum Artikel »

Rauchen Patienten bald Bunkergras?

Unter Kunstlicht Marihuana anbauen

Anbau im Atombunker – sicher genug? In Italien baut die Armee Marihuana für die medizinische Versorgung an, warum sollte Christoph Rossner nicht einfach im Atombunker seine Pflanzen gießen? So einfach wird das nicht gehen, da er erst einmal eine Genehmigung der Deutschen Cannabisagentur benötigt. Alles andere vom Konzept für das Bunkergras steht bereits. Mit dem Segen der Bayerischen Regierung und ...

zum Artikel »

Gebührenordnung und Regresspflicht bei Cannabis

Die teure Cannabismedizin könnte auch im eigenen Garten wachsen

Das Cannabis als Medizin Gesetz wird umgesetzt Wer im März 2017 mit dem Inkrafttreten vom Cannabis als Medizin Gesetz meinte, dass er eine schlüsselfertige Lösung präsentiert bekommt, der hat sich geirrt. Dabei ist es doch absehbar, dass bei einer derartigen Umstellung ein Entstehungs- und Entwicklungszeitraum notwendig ist, um alle aufkommenden Problembereiche nachzuschleifen. Demnach gab oder gibt es noch keine genügende ...

zum Artikel »

Finanzanlage – kommt der deutsche Green Rush?

Cannabis kommt in Fahrt

Den letzten beißen die Hunde! Mit der Legalisierung von Cannabis zu Medizin- oder Genusszwecken und auch durch die Wiederentdeckung der Agrarpflanze Hanf ist vielen der Green Rush als Begriff geläufig: Überall dort, wo die Wirtschaft darf, wird in das Cannabis-Business investiert. Von 0 auf 100 mit 1000% Gewinnaussichten, so haben es die ersten praktisch schon geschafft. Denn bei spekulativen Werten ...

zum Artikel »

Patienten-Notstand belegen

Hier ist schon Totstand eingetreten

Wenn das teure Marihuana nicht einmal lieferbar ist Mit dem Cannabis als Medizin Gesetz gibt es seit März 2017 bis zum Ende des gleichen Jahres möglicherweise schon zehnmal mehr Cannabispatienten, die in den Apotheken ihre Marihuanablüten abholen dürfen. Bis Ende des Jahres könnten aus 1000 Patienten bereits 10.000 werden. Trotz des Cannabis als Medizin Gesetz müssen viele Cannabispatienten die Kosten ...

zum Artikel »

Reisen mit Cannabis – das Schengendokument

Im Schengenraum legal medizinisch kiffen

Deutsche Patienten müssen nur den Papierkram beachten Der sogenannte Schengenraum ist vielen bereits ein Begriff: Hier haben viele Länder eine Übereinkunft getroffen, um das Reisen zu vereinfachen. Wer im Schengenraum reist, der darf in den anderen Schengenländern einiges von dem, was er auch in seiner Heimat darf. Er muss nur vorab gewisse Formalität beachten. Wer mit seinem Marihuana derzeit nach ...

zum Artikel »

OG-Kush-CBD Strain Review

Es gibt glaube ich kaum Kiffer, die bei „Wer will OG“ nicht „HIER“ schreien würden. Was eigentlich nicht so verwunderlich ist: Eine richtige OG Kush hat einen ganz besonderen Geschmack, den man sein Leben lang nicht mehr vergisst und in allen möglichen Kush-Kreuzung wieder entdecken kann. Außerdem ist diese Sorte nicht so schwer anzubauen, da sie relativ schnell abblüht, Dünger ...

zum Artikel »

Hanf als Medizin überschätzt?

Verdampfen ist gesünder als rauchen

Wenn Schlagzeilen schon alles vorweg nehmen! Es ist eigentlich noch gar nicht so lange her, da war Hanf als Medizin als Thema in den Mainstream-Medien eine Seltenheit bis nicht vorhanden. Dann kam jedoch der Punkt, ab dem selbst Cannabisgegner es einfach nicht mehr wegdiskutieren konnten, dass Hanf bei richtiger Anwendung bei extrem vielen Menschen ein sehr gutes und häufig sogar ...

zum Artikel »

Vollextrakte von Tilray werden Deutschland erobern

So könnte ein Vollauszug aus Marihuanablüten aussehen

Endlich ist es soweit: Dank dem führenden kanadischen Medizinhanf-Produzenten Tilray erhält Deutschland ein Vollextrakt aus Marihuanablüten für die medizinische Verwendung. Viele Patienten wollen weder Reinstoff, noch Marihuanablüten. Mit dem Vollextrakt haben diese die Möglichkeit, das gesamte Wirkstoffpotenzial der Cannabisblüten nutzen zu können, ohne sich vorerst mit den Blüten auseinandersetzen zu müssen. Vollextrakte von Tilray sollten je nach Beschaffenheit weder zum ...

zum Artikel »