Home » Hanfthema: Schmerzen

Hanfthema: Schmerzen

Wie jedermann von CBD profitieren kann

Zur medizinischen Wirkung von CBD gibt es immer mehr groß angelegte Studien mit aussagekräftigen Ergebnissen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO erklärte Cannabidiol als unbedenklich und in vielen Ländern ist die Anwendung von CBD als Nahrungsergänzungsmittel legal. Spricht man von CBD, wird schnell auf das vielfältige medizinische Potenzial hingewiesen. Die Anwendung von Cannabidiol beschränkt sich allerdings keineswegs auf Menschen mit gesundheitlichen Beschwerden. Obwohl ...

zum Artikel »

Wie hilft Cannabidiol gegen Verspannungen?

Durch zahllose Berichte und Studien wurde die positive Wirkung von Cannabidiol, kurz CBD, mittlerweile für viele Beschwerden bestätigt. Und aufgrund der Experimentierlaune, die die Menschen bei der Anwendung von Extrakten, Kristallen oder Ölen entwickeln, die seit kurzem online oder in Shops problemlos erhältlich sind, kommen immer weitere Beschwerden auf die Liste der Krankheiten, bei welchen CBD helfen kann. Was sind ...

zum Artikel »

Cannabis und Rheuma

Das Wort Rheuma oder Rheumatismus ist durchaus geläufig und beinahe jeder kann sich etwas darunter vorstellen. Schmerzen in Wirbelsäule oder den Gelenken werden meist damit assoziiert, außerdem ein hohes Alter. Grundsätzlich ist nichts davon falsch, und doch wird ein nicht ganz richtiges Bild dieser Erkrankung, bzw. der Erkrankungen, vermittelt. Der Begriff rheumatische Erkrankung beschreibt also dutzende von Erkrankungen, die durch ...

zum Artikel »

Strainreview: Bedrolite von Bedrocan

Cannabis Sativa L. „Rensina“, dies sei die Sorte, die hinter dem Namen Bedrolite, unter welchem man den CBD Strain auf BtM Rezept in der deutschen Apotheke erhält, so der niederländische Hersteller. Diese Sorte kam erst 2014 auf den Markt und enthält lediglich 1% THC, dafür allerdings 9% CBD. Mit diesen Werten gilt Bedrolite als Sorte, die überhaupt keine psychoaktiven Eigenschaften ...

zum Artikel »

Morbus Scheuermann und Cannabis

Die sogenannte Scheuermann-Krankheit, oder auch Adoleszentenkyphose, bezeichnet eine Störung im Wachstum der Wirbelsäule eines jugendlichen Menschen. Sie tritt bei Jungen viermal so häufig auf wie bei Mädchen, führt zu Fehlhaltungen und damit verbunden zu Schmerzen, die leicht chronisch werden können, wird nichts unternommen. Fehlbelastungen im Jugendalter gehört zu den Ursachen der Krankheit, die Schäden an Knorpel-Knochen-Verbindungen der Wirbelkörper verursachen kann ...

zum Artikel »

Ob akut oder chronisch – CBD lindert Schmerzen

Schmerzen können sehr ekelhaft sein. Wer Schmerz empfindet, büßt damit immer ein Stück Lebensfreude ein. Manche Menschen werden launisch und unleidlich, andere wiederum ziehen sich zurück und meiden Gesellschaft. Von einer langfristigen Therapie mit chemischen Schmerzmitteln wie Opiaten und Opioiden ist wegen der großen Gefahr einer Abhängigkeit sowie der negativen Auswirkungen auf Leber und Nieren abzuraten. Eine natürliche und fast ...

zum Artikel »

Wie Cannabis HIV-positiven Menschen hilft

Todesurteil HIV? Noch vor 30 Jahren bedeutete die Diagnose, dass nach der HIV-Infektion zwangsläufig innerhalb weniger Jahre die AIDS-Erkrankung und damit der Tod folgen würden. Inzwischen ist die Medizin jedoch wesentlich weiter und HIV-positive Menschen können trotz Infektion (fast) so lange wie gesunde Menschen leben. Cannabis hilft ihnen dabei, einige der Begleiterscheinungen, die im Zusammenhang mit der Medikation auftauchen, in ...

zum Artikel »

Regelschmerzen: CBD schafft Abhilfe

Der Unterleib zieht und spannt, die Laune sinkt fast minütlich, die Verdauung spielt verrückt und im Kopf wütet ein Presslufthammer – Menstruationsbeschwerden kennen sehr viele Frauen, um genau zu sein: bis zu 90 Prozent. Im Klartext heißt das, dass fast die Hälfte der Weltbevölkerung sich einmal im Monat schlecht fühlt oder sogar unter Schmerzen leidet. Aber nicht alle Betroffenen nehmen ...

zum Artikel »

Methadon zur Krebsheilung

Krebs

Das kapitalistische Gesundheitswesen ist ungesund Wenn es in der Medizin ein Mammutthema gibt, dann ist es Krebs oder eben die Krebsheilung. Warum ist das so? Weil immer mehr Menschen an Krebs leiden und auch versterben. Warum ist das so? Ob Kernwaffentests, Kernkraft mit Supergaus, Pestizide im Essen und der Kleidung, Nitrate im Trinkwasser, ungesünderes Essverhalten, andere Umweltgifte oder auch die ...

zum Artikel »

THC Abbauprodukt gegen Schmerzen: THC-COOH

THC macht high aber das THC Abbauprodukt wirkt ebenfalls medizinisch

Den THC-COOH Spiegel gegen Schmerzen hochkiffen Cannabis kann bei chronischen Schmerzen die bessere oder einzige Medizin sein, da es wirkt und die Nebenwirkungen gering ausfallen. Kombiniert mit anderen Medikamenten wie Opiaten kann deren Dosis praktisch immer bei besserer sowie ungefährlicherer Wirkung reduziert werden. Viele Wirkstoffe bewirken im Körper nicht die gewünschte Wirkung, sondern werden im Organismus umgewandelt und einige der ...

zum Artikel »