Home » Hanfthema: Dr. Franjo Grotenhermen

Hanfthema: Dr. Franjo Grotenhermen

Die IACM Konferenz 2019 in Berlin

„Als ich vor 25 Jahren anfing, gab es nichts außer THC. Psychische Erkrankungen waren ein Tabu. Und das hat sich völlig geändert. Es gibt jetzt Therapien mit CBD und wir haben die Möglichkeit, neue Krankheiten zu behandeln. Wir haben uns vor 25 Jahren nicht vorstellen können, dass CBD eine Rolle spielen würde. Und das wird so weitergehen. In den letzten ...

zum Artikel »

Wann ist die Verschreibung von CBD-reichen Cannabissorten sinnvoll?

CBD (Cannabidiol), das bekannteste nicht psychedelisch wirkende Cannabinoid der Hanfpflanze, wird zunehmend hinsichtlich seines therapeutischen Potenzials untersucht und geschätzt. Das Cannabinoid bietet einige Vorteile. Es verursacht meistens keine und nur selten relevante Nebenwirkungen. In den deutschsprachigen Ländern ist es legal erhältlich, und viele Anbieter ermöglichen den Kauf von CBD-Extrakten aus Faserhanf als Nahrungsergänzungsmittel. CBD-Produkte sind kein Ersatz für THC, da ...

zum Artikel »

Droht Dr. Franjo Grotenhermen die Entziehung seiner Zulassung?

Die International Association for Cannabinoid Medicines (IACM) veröffentlichte heute eine Mitteilung von Dr. Franjo Grotenhermen, in der er erklärte, dass er am 15. Februar 2018 einen Brief der Bezirksregierung Arnsberg erhielt. In dem Schreiben wurde er gefragt, ob er aufgrund seines gesundheitlichen Zustands weiterhin seiner Tätigkeit als Arzt nachgehen könne. Zudem gibt Grotenhermen an, dass ein Ermittlungsverfahren gegen ihn anstünde. ...

zum Artikel »

Wechselwirkungen von Cannabis und THC mit anderen Medikamenten

Cannabisprodukte wurden und werden von vielen Menschen zu therapeutischen Zwecken eingenommen, die häufig gleichzeitig auch andere Medikamente eingenommen haben oder einnehmen, ohne dass bisher starke unerwünschte Wechselwirkungen bekannt geworden wären. Allerdings können Cannabis und THC die Wirkungen einiger Medikamente verstärken oder abschwächen, sodass es sinnvoll ist, sich über solche Wechselwirkungen zu informieren. Wichtige Wechselwirkungen: Für eine Vielzahl der Wechselwirkungen von ...

zum Artikel »

Dr. Franjo Grotenhermen erneut im Hungerstreik

Dr. Franjo Grotenhermen ist heute, Donnerstag den 17. August 2017, erneut in den Hungerstreik getreten. Dieser Streik ist im Gegensatz zum letzten Warnhungerstreik unbefristet. Im letzten Warnhungerstreik Grotenhermens ging es darum Protest gegen die überhöhten Preise für medizinisches Cannabis anzuprangern. Jetzt geht er aber einen Schritt weiter: Das Ziel des jetzigen Streikes, also jeglicher Verweigerung der Aufnahme von Nahrung, ist ...

zum Artikel »

Das Hammf e.V. Patienten Sommerfest

Sommerfest mit richtig viel Programm

Am am 02.09.2017: Es dürfen nicht nur Patienten erscheinen Nach dem Erfolg aus dem Vorjahr, über den das Hanf Magazin mit Artikeln und Videos berichtete, wird der Patientenverein „Hammf e.V.“, der dem Selbsthilfenetzwerk Cannabis Medizin, SCM, nahe steht, im Jahr 2017 erneut ein Sommerfest veranstalten. Es könnte fast vom Patienten Sommerfest geredet werden, es dürfen jedoch alle gerne kommen, sich ...

zum Artikel »

Dr. Franjo Grotenhermen im Warn-Hungerstreik

Demo im Jahr 2013 vor der Bundesopiumstelle in Bonn

Es war der 12. Mai 2017, als die Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin in Frankfurt ihre Mitgliederversammlung abhielt und ein kurzes Videostatement von Dr. Franjo Grotenhermen auf YouTube eingestellt wurde. Vorab soll ganz kurz die Bedeutung dieses Mannes geschildert werden: Seit vielen Jahren engagiert sich dieser Mediziner für Cannabispatienten. In Deutschland ist Dr. Franjo Grotenhermen die Fachkompetenz für Cannabismedizin, welche zugleich ...

zum Artikel »