Home » Hanfthema: Bakterien

Hanfthema: Bakterien

Cannabis als mögliche Behandlung gegen multiresistente Keime

Forscher haben herausgefunden, dass der Wirkstoff Cannabigerol gegen multiresistente Keime wirksam sein kann. Die Forschungsergebnisse aus Studien mit Mäusen lassen hoffen, dass Cannabis eine neue Waffe im Kampf gegen Superbakterien sein könnte. Wie the Guardian berichtet [1], überprüften Wissenschaftler fünf Cannabisverbindungen auf ihre antibiotischen Eigenschaften und stellten dabei fest, dass der Wirkstoff Cannabigerol (CBG), besonders wirksam bei der Bekämpfung des ...

zum Artikel »

CBD: mehr als eine Alternative zu Antibiotika

„Tödliche Infektion durch Krankenhauskeime“ – solche und ähnliche Schlagzeilen häufen sich in letzter Zeit immer mehr. Die Nachrichten über Bakterien, die resistent gegen Antibiotika sind, reißen nicht ab. Es wird Zeit, dass eine wirksame Behandlungsmethode gegen derart widerstandsfähige Erreger gefunden und eingesetzt wird. Wirkstoffe aus der Cannabis-Pflanze – wie etwa CBD – scheinen ein wichtiger Schritt (zurück) in die richtige ...

zum Artikel »

Mit Bioorganismen die Welt sanieren – Nicht nur Hanf!

Pilze zersetzen vieles als natürliche Bioorganismen

Die Natur hat selbstreinigende Mechanismen In der Natur gibt es keine Abfälle, oder doch? Es gibt diese Abfälle am laufenden Band, aber diese sind wieder die Nahrung und der Rohstoff für andere Lebewesen. Die Natur reinigt sich selber. Dabei ist die Zersetzung von Laub weniger bedenklich als von Aas, aber auch dieses wird einfach von „Organismen“ gefressen und damit „neutralisiert“. ...

zum Artikel »