Home » Hanfthema: Bauen mit Hanf

Hanfthema: Bauen mit Hanf

Roundtable #4 – Nutzhanf & Rohstoffwende

Nutzhanf ist nicht das erste Mal Thema beim Hanf Magazin roundtable. Kein Wunder, denn die Pflanze ist so vielseitig, dass sie für viele Lebensbereiche relevant sein kann. In der vierten Episode der online Diskussionsplattform beziehen wir uns also wieder auf die Nutzpflanze, der als Rohstofflieferant eine zunehmend große Rolle zukommt. Damit ist nicht nur eine Rückkehr zu traditionellen Verwendungen gemeint. ...

zum Artikel »

Italienisches Bauunternehmen setzt auf patentierte Hanfziegel

Hanf als Rohstoff für den Hausbau wird immer beliebter. Die Vielseitigkeit und die Nachhaltigkeit sind für viele Unternehmen unschlagbare Argumente. Der Bausektor als wichtige Branche für die nationalen Volkswirtschaften setzt damit auch ein klares Zeichen für umweltfreundliches Bauen und auch für die Akzeptanz von Hanf als Nutzpflanze. Senini, das größte italienische Unternehmen für Baustoffe auf Zementbasis, hatte den Beschluss gefasst, ...

zum Artikel »

Warum das Bauen mit Hanf gut für die Umwelt ist

Hanf in der Nutzung als Rohstoff ist wieder stark im kommen. Da die Cannabispflanze ihr Image in der öffentlichen Wahrnehmung in den letzten Jahren auspolieren konnte, auch Dank des CBD-Booms, haben viele Menschen ihre Berührungsängste abgelegt. Man kann heute sehr offen über das Thema sprechen und sich ohne skeptische Blicke zu den Vorzügen bekennen, die die Hanfpflanze für so viele ...

zum Artikel »

Hanffasern beim Häuserbau

Eine Übersicht über die Anwendungsvielfalt Wer Hanf beim Hausbau einsetzen möchte, kann dies auf viele unterschiedliche Arten tun. Vor allem für die Dämmung von Wänden, Dächern und Fußböden lassen sich Hanffasern einsetzen und auch im Trockenbau kann man durch den Einsatz von Hanf profitieren. Zur Isolation eignet sich der Allrounder auch, und bei der Verlegung einer Fußbodenheizung kann Hanf ebenfalls ...

zum Artikel »

Das Haus vom Acker – im Interview mit Stefan Nölker-Wunderwald von HanfZeit

Wir erleben eine rasante Entwicklung in dieser Welt, die zum einen fortschrittlicher wird, sich zum anderen aber auch auf vergangene Errungenschaften zurück besinnt. Einst wurde ohne Beton, ohne Glaswolle, ohne Styropor und sogar ohne Glasscheiben gebaut. Dennoch überlebten die Menschen und viele lebten sogar gut. Einige moderne Baustoffe, Farben, Kunststoffe und Materialien können krankmachen, haben eine schlechte Energiebilanz, sind in ...

zum Artikel »