Home » Wissenschaft » Studien » Studie: Unterschied zwischen Vollspektrum und Isolat CBD Öl

Studie: Unterschied zwischen Vollspektrum und Isolat CBD Öl

CBD kann man auf zahlreiche Arten und Weisen zu sich nehmen. Am bekanntesten sind ohne Frage CBD Öle, von denen man einige Tropfen unter die Zunge gibt. Für lokal gereizte Stellen gibt es auch Tinkturen und Cremes. Selbst Nahrungsmittel, die mit CBD versetzt sind, lassen sich in entsprechenden Shops finden.


Von den populären CBD Ölen gibt es unterschiedliche Ausführungen, unter anderem gibt es sie als Isolate und als Vollspektrum-Variante. Im Folgenden sollen die unterschiedlichen Wirkungen beider Sorten beleuchtet werden. Inhaltlich unterscheiden sie sich auf jeden Fall in ihrer Zusammensetzung. Das Vollspektrum Öl enthält das volle Spektrum an unterschiedlichen Wirkstoffen, ganz besonders eine Vielzahl an Terpenen. Ein Isolat enthält unterdessen isoliertes CBD, der Rest wurde also beseitigt. 

Diese Studie klärt uns auf

Zur Beantwortung der Frage soll eine Studie von der Roseman University of Health Sciences zu Rate gezogen werden. Hier wurde das Potential unterschiedlicher CBD Öle bewertet. Als Kriterium wurde hierbei ihr Effekt auf die Kommunikationswege der Zellen angelegt.

Zum Messen der Ergebnisse wurde ein Prozess namens PTM durchgeführt, was in der Originalsprache ausgeschrieben „nanofluidic protein posttranslational modification profiling” bedeutet. Dabei wurden die Auswirkungen von sechs Vollspektrum Ölen und einem isolierten CBD Öl überprüft.

Hierbei zeigte sich, dass die sechs Vollspektrum Öle hielten, was sie versprachen. Die Mengen an CBD und auch an THC entsprachen den Angaben. Das isolierte CBD erwies sich jedoch als zytotoxisch, also als ein Gift für die Zellen. Hierfür muss jedoch eine entsprechende Konzentration vorliegen, diese betrug 40 µM. Interessanterweise hatten diese Öle jedoch keinen Effekt auf die Zellen, wenn eine Konzentration von 1,2 mM überschritten wurde.

Letzten Endes wurde noch ein wichtiger Schluss gezogen. Es hat sich erwiesen, dass die gewünschten Effekte von CBD mit zunehmendem Alter des Öls abnehmen. Darum sollte man sein CBD Öl nicht zu lange stehenlassen, sondern es zeitnah aufbrauchen.

Quellen

https://www.mdpi.com/2072-6643/12/2/357/htm

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*