Home » Hanf News » USA: NFL plant Änderung der Cannabispolitik

USA: NFL plant Änderung der Cannabispolitik

Die National Football League erwägt eine drastische Aktualisierung ihrer Cannabispolitik im neuen Tarifvertrag zwischen der Liga und der Spielervereinigung. Laut einem Bericht von NBC Sports [1] würden die Liga Spieler wegen Cannabiskonsums nur “im Falle einer extremen und wiederholten Missachtung der Politik oder signifikanter Verstöße gegen geltendes Recht bezüglich des Besitzes und Konsums von Marihuana” suspendieren.


Dies würde bedeuten auch den bisherigen Zeitrahmen, in dem die Liga einen Drogentest anordnen kann, von vier auf zwei Wochen zu begrenzen. Derzeit beginnt das Testfenster am 20. April und die Spieler können bis Anfang August getestet werden. Tritt der neue Tarifvertrag in Kraft, würde das die Zeit verkürzen, in der Spieler der NFL kein Cannabis konsumieren können.

Die neuen Regeln würden den Cannabiskonsum in der NFL, die in Bezug auf Drogentests die strikteste Politik aller professionellen US-Sportorganisationen verfolgt, effektiv “entkriminalisieren”.

Im Dezember gab die Major League Baseball bekannt, man denke darüber nach, Cannabis von der Liste der verbotenen Substanzen für Spieler der Minor League, die nicht auf der Liste eines Teams stehen, zu streichen. Spieler auf der Liste werden nicht auf Cannabis getestet.

Die National Hockey League – zu der viele kanadische Mannschaften gehören – bestraft Spieler nicht für den Konsum von Cannabis. Kanada hat Cannabis im Jahr 2018 legalisiert.

Die National Basketball Association verbietet Spielern den Konsum von Cannabis. Verstöße können mit einer Suspendierung und einer Geldstrafe von bis zu 35.000 Dollar bestraft werden. Während der Nebensaison gibt es jedoch keine Tests. Die Pro Golf Association hat im vergangenen Jahr zwei Spieler wegen Cannabiskonsums gesperrt.

Es ist unklar, ob die neue Politik in der kommenden NFL-Saison in Kraft treten wird. Sollte der neue Tarifvertrag bis zum 18. März genehmigt werden, ist dieser für die Saison im Jahr 2021 gültig. Die Liga könnte jedoch im Rahmen der Verhandlungen beschließen, die neuen Richtlinien bereits in dieser Saison umzusetzen.

Quellen

[1] https://profootballtalk.nbcsports.com/2020/02/15/new-cba-would-shrink-annual-marijuana-testing-window-to-two-weeks/

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*