Home » Hanf News » Deutschland: Medizinischer Cannabis-Markt 8 Milliarden Euro wert bis 2028

Deutschland: Medizinischer Cannabis-Markt 8 Milliarden Euro wert bis 2028

Laut einer Prognose der britischen Analysefirma Prohibition Partners soll der deutsche Cannabis-Markt bis 2028 einen Umsatz in Milliardenhöhe generieren.


Seit die Bundesregierung im März 2017 grünes Licht für die Verschreibung von medizinischem Cannabis gab, gibt es immer mehr Patienten, die das Potenzial von Cannabis für die Behandlung verschiedener Beschwerden und Erkrankungen nutzen wollen.

2018 verzeichneten die Krankenkassen Verschreibungen in Höhe von 74 Millionen Euro [1]. Laut einer Prognose der britischen Analysefirma Prohibition Partners soll dieser Trend weitergehen.

Der von dem auf Cannabis spezialisierte Marktforschungsunternehmen veröffentlichte Germany Cannabis Report [2] prognostiziert dem deutschen Cannabis-Markt ein Marktpotenzial von 7,7 Milliarden Euro bis 2028.

In der Analyse rechnet man damit, dass die Zahl der Patienten in den kommenden fünf Jahren weiter steigen wird. Derzeit erhalten schätzungsweise 60.000 Personen in Deutschland Cannabis auf Rezept.

Deutschland sei die Heimat des größten Cannabis-Marktes in Europa. Man gehe davon aus, dass das Land eine zentrale Rolle beim Wachstum der Branche spielen werde.

Auf welche Daten und Methoden sich die Prognose von Prohibition Partners stützt, geht aus dem Report nicht hervor.

[1] https://www.businessinsider.de/report-deutscher-cannabis-markt-bald-77-milliarden-euro-wert-2019-10?fbclid=IwAR1ubyYj7PxDefneRyTwe_fDwJMaWZB6yZDVfIjjSaRTdeEsQ1GpEZobLdM

[2] https://prohibitionpartners.com/reports/#the-germany-cannabis-report

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*