Home » Hanfthema: medizinisches Cannabis

Hanfthema: medizinisches Cannabis

Das war die CannX 2019 in Tel Aviv

Die vierte Ausgabe der bedeutendsten internationalen Konferenz für medizinisches Cannabis fand am 09. und 10. September wie im Jahr zuvor in Tel Avivs Expo statt, dort wo dieses Jahr auch der Eurovision Song Contest ausgetragen wurde. Rund 1000 Besucher aus über 40 Ländern strömten in die Messehallen, um sich von führenden Wissenschaftlern und Cannabis-Unternehmen über die neuesten Entwicklungen und Innovationen ...

zum Artikel »

Der erste legale Cannabis-Milliardär der Welt

Man muss wohl kaum jemanden davon überzeugen, dass in der Cannabispflanze nicht nur medizinisches, sondern auch wirtschaftliches Potenzial steckt. Da sich in einigen Bundesstaaten der USA, auch in manch anderen Ländern die Legalisierungen von Cannabis bereits jähren, gibt es seit geraumer Zeit Meldungen davon, wie viele Millionen der legale Handel mittlerweile hier oder dort umsetzt. Weniger bekannt bleiben oft die ...

zum Artikel »

Studie: Cannabis zeigt beachtliche Wirkung bei Colitis ulcerosa

Einst hatte man angenommen, die Colitis ulcerosa gehöre zu den psychosomatischen Erkrankungen. Obwohl die Ursachen der Darmkrankheit bis heute nicht geklärt sind, weiß man aber mittlerweile, dass sie großteils organischer Natur sind. Im Vergleich zu Morbus Crohn, ebenfalls eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung, ist die Colitis ulcerosa auf die Schleimhäute des Dickdarms beschränkt. Kürzlich entdeckten Wissenschaftler, dass sich der Konsum von Cannabis ...

zum Artikel »

Griechenland: 26 Anbaulizenzen für medizinisches Cannabis

Die griechische Regierung hat insgesamt 26 Anbaulizenzen für den Anbau und die Verarbeitung von Cannabis zu medizinischen Zwecken vergeben. Die Maßnahme soll nicht zuletzt auch positive Auswirkungen auf die Wirtschaft haben. Wie in einem Gespräch von Prohibition Partners (https://prohibitionpartners.com/2019/08/09/greece-green-lights-26-medicinal-cannabis-licences/) mit einem griechischen Regierungssprecher hervorgeht, sei man sehr begeistert von den Möglichkeiten von medizinischem Cannabis. Außerdem suche man aktiv nach neuen ...

zum Artikel »

Thailand produziert erste Charge Cannabis-Öl

Im Zuge der Legalisierung von Cannabis als Medizin wurde dem thailändischen Gesundheitsministerium Anfang August die erste Charge staatlich produziertes Cannabis-Öl vorgestellt. Wie auf der Webseite des Inquirer zu lesen ist, hat das thailändische Staatsunternehmen Government Pharmaceutical Organization (GPO) insgesamt bereits 4.500 Fläschchen mit je 5 ml Cannabis-Öl ausgeliefert. Ärzte sollen nach der Untersuchung des Patienten verschiedene Zusammensetzungen verschreiben können, so ...

zum Artikel »

Die CannX 2019 in Tel Aviv

„Es gibt viele Veranstaltungen über medizinisches Cannabis, aber keine bringt das gesamte Ökosystem für zwei volle Tage intensiven Lernens, Networkings und Ideenaustausches zusammen. CannX offeriert Kurse für Ärzte und Wissenschaftler, Agronomen und Geschäftsleute sowie Landwirte und Produzenten.“ – Raquel Peyraube, Uruguay, Konferenzleiterin: CannX Lissabon 2020 Neueste Entwicklungen in Forschung, Technologie und Wirtschaft Die vierte Ausgabe der bedeutensten internationalen Konferenz für medizinisches ...

zum Artikel »

Schmerzfrei nach NFL Football-Karriere – Profisportler wirbt für Cannabidiol

Erst kürzlich erweckten Videos in sozialen Netzwerken Aufsehen, die den Mixed Martial Arts (MMA) Kämpfer Nate Diaz dabei zeigten, wie er einen Joint bei einem öffentlichen Auftritt raucht. Mit dem PR-Gag wollte der Sportler ein CBD-Produkt bewerben, so konnte man im Nachhinein erfahren. Die weltgrößte MMA-Organisation UFC ist eine der wenigen großen Sport-Ligen, die den Bedarf von Cannabidiol nicht nur ...

zum Artikel »

Cannabis-Wirkstoff zeigt großes Potenzial gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs

Seitdem Cannabis als Medizin immer mehr Akzeptanz in der Öffentlichkeit genießt, ist das mögliche Potenzial gegen Krebserkrankungen ein immer wieder aufkommendes Thema. Das Potenzial ist da, da sind sich mittlerweile viele Forscher einig. Man wird durch eine simple Freigabe von handelsüblichem Cannabis aber leider nicht die Welt von den gefährlichen Krebserkrankungen befreien können. Spezifizierte Forschung an den hunderten von Substanzen ...

zum Artikel »

Wann wird das United Kingdom Cannabis vollständig legalisieren?

Bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist Cannabis in Großbritannien illegal. Seit November 2018 erst hat die Regierung die medizinische Nutzung zugelassen, veranlasst durch erfolgreiche und öffentlichkeitswirksame Kampagnen von Bürgern. Trotzdem ist Cannabis im Königreich auch als Freizeitdroge sehr weit verbreitet. Außerdem versucht längst auch die internationale Cannabisindustrie Einfluss auf die Cannabispolitik der Insel zu nehmen. Wie in anderen Ländern auch haben ...

zum Artikel »

Unglaublich aber wahr: Der Linx Eden Vaporizer

Bei der Auswahl eines Vaporizers achten die Menschen auf ganz unterschiedliche Punkte, die ihnen wichtig sind. Portabilität, Benutzerfreundlichkeit, Heizmethode, all diese Dinge sind eine Frage der persönlichen Präferenz. Andere Dingen wiederum sind fast allen Nutzern von Vaporizern wichtig, allem voran steht vielleicht der gute Geschmack. Darauf möchte keiner verzichten. Das wissen auch die Hersteller und so entwickeln und feilen sie ...

zum Artikel »

Das Failed-Back-Sugery-Syndrom (FBSS) & Cannabis

Ja, wenn man diese Überschrift übersetzt, mutet der Begriff „Gescheiterte-Rücken-OP-Syndrom“ schon merkwürdig an. Doch präziser könnte man wohl wirklich nicht ausdrücken, was so viele Menschen quält, die sich einmal an der Wirbelsäule operieren lassen mussten. Der Anteil an Eingriffen, die in diesem Bereich misslingen, ist unverhältnismäßig hoch und die Folgen oft schmerzhaft und kaum zu beheben. Im Bezug auf Wirbeläulenerkrankungen ...

zum Artikel »

Thailand: Pläne über die Entwicklung einer medizinischen Cannabis-Industrie

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, ist der Ausbau einer medizinischen Cannabis-Industrie eines der Hauptziele der neuen thailändischen Regierung. Das gehe aus einem Richtlinienpapier hervor, das vor der öffentlichen Bekanntgabe veröffentlicht wurde, In dem Bericht der thailändischen Regierung, der letzten Sonntag veröffentlicht wurde, geht es unter anderem darum, dass der Plan für die Entwicklung einer medizinischen Cannabis-Industrie in der Nationalversammlung diskutiert ...

zum Artikel »

Gewinner und Verlierer der globalen Cannabis-Liberalisierung

In Uruguay, Kanada und einigen Bundesstaaten der USA ist Cannabis als Genussmittel legalisiert worden. Es bringt Steuereinnahmen, Arbeitsplätze und entlastet die Behörden, die sich mit der Strafverfolgung befassen müssen. Die ersten Unternehmen, die Cannabis herstellen oder Handeln, haben bereits das Börsenparkett betreten und es werden ständig mehr. Die vielen Vorteile sehen auch andere Länder und wollen am neuen Markt für ...

zum Artikel »

Medizinisches Cannabis in Deutschland – der Bedarf steigt 2019 weiter an

Seit März 2017 existiert in Deutschland das Cannabis als Medizin Gesetz, und seitdem ist es der Regierung nicht gelungen, dem Bedarf gerecht zu werden. Bis heute werden bei der Berechnung von Importen oder genehmigtem nationalen Anbau stets die Mengen zu niedrig angesetzt. Medizinisches Cannabis muss somit importiert werden. Und ob die Situation sich alsbald entspannt, ist mehr als ungewiss, denn ...

zum Artikel »

In Sachen Vaporizer eine Liga für sich: Storz & Bickel

Gibt es ein Gespräch über Vaporizer, in dem das eine Unternehmen nicht genannt wird? Sobald jemand beginnen möchte sich mit Kräuterverdampfern auseinanderzusetzen, führt an Storz & Bickel kaum ein Weg vorbei. Und dass der schwäbische Hersteller von Medizinprodukten auch weit über unsere Grenzen hinaus einen hohen Bekanntheitsgrad und einen hervorragenden Ruf genießt, wird uns spätestens dann bewusst, wenn wir auf ...

zum Artikel »

Optima CBD – Das reinste CBD-Öl in Europa

Obwohl Optima CBD noch ein relativ junges Unternehmen ist, steckt dahinter jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Hanf und den darin enthaltenen Wirkstoffen. Bei Optima CBD gibt es nicht nur Cannabinoid Rohmaterial für die Weiterverarbeitung durch Großhändler. Das niederländische Unternehmen steckt auch viel Arbeit in die Erforschung der medizinischen Eigenschaften verschiedener Cannabinoide. Der Niederländische Mikrobiologe Ronald Klaas beschäftigte sich schon früh ...

zum Artikel »

Canfusion

Nein, der Titel stimmt so. Wobei er sicherlich mehr mit „Konfusion“ und vor allem mit der konfusen Situation von Cannabis heutzutage zu tun hat. Neben all den Diskussionen über den großen Profit, das Potenzial der Branche und Pharmakonzerne muss ich immer wieder feststellen, dass bei Ärzten, Patienten, Apothekern, aber auch Wissenschaftlern, Aufsichtsbehörden und Politikern beim Thema Cannabis Verwirrung herrscht. Durch ...

zum Artikel »

Entkriminalisierung und Medizinalhanf-Reformen in New Mexico

Eigentlich war damit zu rechnen, dass progressive US-Bundesstaaten wie New York und New Jersey in diesem Jahr sehr schnell mit ihren Legalisierungsplänen vorankommen würden. Leider gibt es in beiden Bundesstaaten unerwartete Hürden, die die Prozesse ausbremsen. In New Jersey fand die finale Abstimmung, die sehr kurzfristig angesetzt worden war, nicht statt, da die Autoren des Gesetzentwurfs noch nicht über die ...

zum Artikel »

Start Up plant Import von 40 Tonnen Cannabis nach Deutschland

Berichten zufolge will das Frankfurter Start Up Farmako über die nächsten vier Jahre insgesamt 50 Tonnen Cannabis für den medizinischen Gebrauch aus Polen importieren. 40 Tonnen seien für den deutschen Markt bestimmt, während die restlichen zehn Tonnen auf Großbritannien, Dänemark und andere europäische Länder verteilt werden sollen. Sollte das klappen, wäre der Deal mit dem Pharmakonzern Pharmacann der weltweit größte ...

zum Artikel »

Viele Schweizer Apotheken würden gern Cannabis verkaufen

An der Seite des Cannabis Conklave in Davos, bei dem Experten aus Industrie, Wissenschaft, Medien und Politik rund um Cannabis zusammenkamen wurde auch ein Statement der schweizerischen Apotheken gesetzt. Die Präsidentin des Apothekenverbands von Zürich, Valeria Dora, äußerte ihre zustimmende Haltung für die umfassende Legalisierung und Regulierung eines Cannabis Markts. Legalisierung ist die einzig sinnvolle Option Der Cannabiskonsum unter den ...

zum Artikel »