Home » Hanfthema: Cannabiskonsum

Hanfthema: Cannabiskonsum

Fahreignung trotz Cannabiskonsums?

Ein Hoffnungsschimmer aus Goslar Vom 24. bis  26. Januar 2018 fand in Goslar wieder der Deutsche Verkehrsgerichtstag statt. Fast 2.000 Teilnehmer diskutierten in acht Arbeitskreisen aktuelle Fragestellungen des Verkehrsrechts. Unter anderem fand sich auch ein Arbeitskreis, der den für uns relevanten Bereich Cannabiskonsum und Fahreignung behandelte.  Immerhin 80% der Empfehlungen aus Goslar werden vom deutschen Gesetzgeber übernommen, daher ist der ...

zum Artikel »

USA verfolgt mehr Cannabisdelikte als Gewaltverbrechen

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind aktuell ein wirklich skurriler Schauplatz in Bezug auf den Umgang verschiedener Behörden mit Cannabis. In manchen Staaten könnten zwei Beamte völlig unterschiedlich reagieren, wenn sie bei einer Person Marihuana auffinden. Während der Bundesbeamte das altbekannte Strafverfolgungs-Tamtam einleitet, würde der andere müde gähnen, das Gras zurückgeben und seines Weges ziehen. Nach der Legalisierung in Kanada ...

zum Artikel »

Marihuana und Sex

Die Psychologin Mgr. Alexandra Hrouzková führt seit 2010, unter der professionellen Leitung des Sexualwissenschaftlers Prof. PhDr. Petr Weiss, PhD., eine Studie über das Sexualleben von Marihuana Konsumenten durch. An dieser Studie nahmen männliche Langzeitkonsumenten, im Alter zwischen 30 und 50 Jahren teil, die bereits seit 12 bis 15 Jahren, entweder 4 bis 5 Mal pro Woche oder täglich Marihuana konsumieren. ...

zum Artikel »

THC und CBD bei psychischen Erkrankungen

Seit einigen Jahren gibt es verstärkt Hinweise, dass sowohl THC (Delta-9-Tetrahydrocannabinol) als auch CBD (Cannabidiol) und damit entsprechende THC-reiche oder CBD-reiche Cannabispräparate bei einer Anzahl psychischer Erkrankungen therapeutisch genutzt werden können. THC könnte hilfreich bei Depressionen, ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung), posttraumatischer Belastungsstörung und Zwangsstörungen sein. Das nicht berauschend wirkende CBD hemmt einige psychische THC-Wirkungen, darunter die berauschende Wirkung. Es wirkt Angst lösend, ...

zum Artikel »

Cannabinoide und das kindliche Gehirn

Die Auswirkungen von Cannabinoiden auf das kindliche und jugendliche Gehirn und Denkanstöße, wie wir als Gesellschaft damit umgehen könnten. Die Entwicklung des Gehirns und des Nervensystems Die Ausbildung des Gehirns und des Nervensystems beim Menschen dauert vom Embryo bis nach der Pubertät, also ungefähr bis zum 25. Lebensjahr. Ab der dritten Schwangerschaftswoche beginnt beim menschlichen Embryo die Entwicklung des Gehirns ...

zum Artikel »

Frankreich: Contraventionnalisation

Der Handel, Besitz oder Konsum von Cannabis wird bis heute noch in Frankreich gleich bestraft. Es gibt in Frankreich kein Gesetz, das eine „kleine Menge“ Cannabis oder anderer Drogen toleriert. Laut einer Studie vom OFDT (Observatoire français des drogues et des toxicomanies) über den Cannabiskonsum der französischen Bevölkerung gibt es 14 Millionen regelmäßige Konsumenten (mindestens 10 Mal im Monat), von denen ...

zum Artikel »

Nebenwirkungen von Cannabis

Legalisierungsbefürwortern wird oft die Verharmlosung der Wirkung von Cannabis vorgeworfen. In der Tat ist Cannabis eine mächtige Pflanze und sicherlich nicht für jeden geeignet. Besonders exzessiver, langfristiger und dauerhafter Konsum kann bei manchen Menschen negative Auswirkungen haben. Nichtsdestotrotz ist Cannabis eine relativ unbedenkliche Freizeitdroge, deren breites Wirkungsspektrum sich für die verschiedensten Anlässe eignet. Natürlich ist jeder Mensch verschieden und nicht ...

zum Artikel »

Die Evolution der Cannabispfeifen – Von der Holzkawum bis zum Weltraumkühler

Cannabis begleitet die Menschheit schon einige Jahrtausende. Und wohl genau so lange wird diese Pflanze auch geraucht, in jeglichen Variationen. Ob als Haschisch in den berühmten Sebsi-Pfeifen der Berber oder den Shillums der indischen Priester oder getrocknet in der Chalice, einer jamaikanischen Variante der Bong: Jede Region hat, wenn es um den Konsum von Cannabis geht, ihre ganz eigenen Vorlieben. ...

zum Artikel »

Cannabis und Parkinson

Regelmäßig erscheinen Videos, in denen Parkinson-Patienten mit paar Zügen von einem Joint ihre Symptome lindern. Das typische Zittern hört praktisch sofort auf. Gepostet und geteilt werden diese Filme von Patienten und Cannabis-Aktivisten. Aber sind das wirklich stichhaltige Argumente für regelmäßigen Einsatz von Cannabis gegen Parkinson? Cannabis et Parkinson (démonstration-express) Dieses Video ansehen auf YouTube. Wenn Cannabis tatsächlich zuverlässig gegen Symptome ...

zum Artikel »

Cannabis-Tourismus Teil 1

Seit einigen Jahren tut sich wirklich etwas in Sachen Cannabislegalisierung und dadurch wird es nach und nach in immer mehr Ländern möglich, Cannabis-Tourismus zu betreiben. Sobald die legalen Rahmenbedingungen geschaffen sind, ist es möglich, in dem betroffenen Land eine ganze Industrie aufzuziehen, die natürlich auch den Tourismus nicht außen vor lässt. Im Folgenden werden einige der bereits besser entwickelten Destinationen ...

zum Artikel »

Wo ist welche Art von Cannabiskonsum legal?

Die meisten Cannabisliebhaber in Österreich, Deutschland und der Schweiz werden sich früher oder später über die Illegalität ihres Hobbys bewusst. Daher stellt sich oft die Frage, wo Cannabis denn überhaupt legal konsumiert werden kann. Die Antwort ist leider gar nicht so einfach, da in den meisten Ländern der Welt Cannabis immer noch verboten ist. Außerdem müssen im Bezug auf Marihuana ...

zum Artikel »

Kann Cannabis bei der Gewichtsabnahme helfen?

Wissenschaftler sind der Frage ob Cannabis tatsächlich beim Abnehmen helfen kann schon länger auf der Spur. Dass Cannabis vielseitig eingesetzt werden kann, ist nichts Neues, doch wie ist das Verhältnis von Cannabis zu unserem Gewicht und wie kann man Cannabis effizient in den Diätalltag einbringen? Einerseits ist Cannabis dafür bekannt, den Appetit anzuregen und den typischen Heißhunger als Nebeneffekt auszulösen. ...

zum Artikel »

Schweiz: Hanf soll per Gesetz legalisiert werden

Der Ex-Drogendelegierte Thomas Kessler und die Nationalrätin Maya Graf zeigen den Weg aus der Verbotssackgasse auf: Sie will auf Bundesebene vorgehen und etwas für die Landwirte in der Schweiz tun – Er hat das Hanf-Modell analog zum helvetischen Umgang mit Schnaps entwickelt. Nachdem sie sich beim Neujahrsempfang 2017 mit Thomas Kessler unterhielt, griff Maya Graf das Thema der Legalisierung, das ...

zum Artikel »

US-Studie zeigt: Konsumenten sollen erfolgreicher und glücklicher sein

Laut einer Studie eines US-Daten-Unternehmens (BDS Analytics) sollen Cannabis Konsumenten bessere Abschlüsse besitzen und besser verdienen. Rund 2000 Konsumenten und Nicht-Konsumenten aus Kalifornien und Colorado wurden überprüft, um herauszufinden, wer das bessere Leben führt. Das Vorurteil Kiffer seien faul und paranoid war laut den Ergebnissen der Wissenschaftler schnell widerlegt. Konsumenten sind laut dieser Studie nicht nur Dinge wie die Natur ...

zum Artikel »

Cannabiskonsum ist ein Menschenrecht

„85 bis 90 Prozent der Slowenen sind für eine vollständige Legalisierung von Cannabis“, sagt der unermüdliche Božidar Radišič (55), Sloweniens wohl berühmtester Hanfaktivist. Information ist dabei der Schlüssel, um auch die Meinung der Hardliner gegen eine Freigabe, die er nahe sieht, „um 180 Grad zu drehen“. FREE BOZIDAR Dieses Video ansehen auf YouTube. Hanf Magazin: Sind Sie zufrieden mit den ...

zum Artikel »

Cannabis, das Aphrodisiakum – eine Studie

Die Forscher von der „US National Library of Medicine“ haben herausgefunden, dass der Konsum von Cannabis eine Lust steigernde Wirkung auf unseren Organismus hat und unser Sexualverhalten beeinflussen kann. Laut den Wissenschaftlern steigert der Konsum von Marihuana vor dem Akt nicht nur die Libido, sondern intensiviert den gesamten sexuellen Akt. Ist das der Grund, wieso sich viele Pornostars in den ...

zum Artikel »

Studie belegt: Cannabis vom Schwarzmarkt kann giftig sein

Ganz neue gesundheitliche Risiken des Cannabiskonsums wurden durch eine Studie aufgedeckt, die von Schweizer Forschern in Auftrag gegeben wurde. Dafür wurden Proben aus polizeilich sichergestellten Cannabis mikrobiologisch untersucht.  Die Studie „Untersuchung von Cannabis auf Streckmittel, Verschnittstoffe, Pestizide, mikrobiologische und anorganische Kontaminationen“, gab endlich Klarheit. Cannabis, welches auf dem Schwarzmarkt verkauft wird, ist in zehn von elf Proben regelrecht kontaminiert gewesen und ...

zum Artikel »

10 Studien die ausversehen finanziert wurden

Nun, in der Anti-Cannabis-Propaganda Agentur läuft auch nicht immer alles rund. Da möchte man offensichtliche und richtig gefährliche, ja sogar Tod bringende Argumente gegen das Cannabis ans Licht bringen und was passiert? Neue wirklich positive Ergebnisse im Bezug auf Marihuana werden veröffentlicht. Ups, da hat man jetzt aber so einiges zu tun um das wieder in die andere Richtung drehen. ...

zum Artikel »

Fragen und Antworten – Cannabis FAQ Teil 2

Wenn es um das Thema Cannabis oder die aktuell viel diskutierte Cannabis Legalisierung, so sind die Deutschen noch lange nicht ausreichend aufgeklärt. Immer noch betrachten knapp die Hälfte aller Deutschen das Cannabis als gefährlicher als Alkohol oder setzen dieses damit gleich. Eine gesunde Aufklärung sollte also mit Fragen beginnen, die sich viele Menschen stellen, aber nicht wagen, sie auszusprechen. Nach ...

zum Artikel »

Was sagen die Deutschen zum Thema Cannabis?

Es scheint als würden nur wenige Menschen, bzw. Cannabiskonsumenten, für eine Legalisierung von Marihuana einstehen und diese befürworten. Das dem aber gar nicht so ist, zeigen nun aktuelle Umfragen von infratest dimap, zuständig unter anderem für bundesweite Umfragen. Demnach scheinen also auch Nicht-Konsumenten für eine Legalisierung zu sprechen, obwohl eine gewisse Skepsis immer noch in unserer Gesellschaft integriert ist. Die ...

zum Artikel »