Home » Hanfthema: Hanfbranche

Hanfthema: Hanfbranche

Deutschland: Medizinischer Cannabis-Markt 8 Milliarden Euro wert bis 2028

Laut einer Prognose der britischen Analysefirma Prohibition Partners soll der deutsche Cannabis-Markt bis 2028 einen Umsatz in Milliardenhöhe generieren. Seit die Bundesregierung im März 2017 grünes Licht für die Verschreibung von medizinischem Cannabis gab, gibt es immer mehr Patienten, die das Potenzial von Cannabis für die Behandlung verschiedener Beschwerden und Erkrankungen nutzen wollen. 2018 verzeichneten die Krankenkassen Verschreibungen in Höhe ...

zum Artikel »

Nutzhanf und CBD-Produkte aus Skandinavien

Für die Herstellung von CBD-Produkten werden Nutzhanfpflanzen mittlerweile in ganz Europa angebaut. Bei der Auswahl geeigneter Präparate mit dem Wirkstoff Cannabidiol entscheiden sich viele Anwender für vertrauenswürdige Produzenten, die ihre Produkte organisch und ohne den Einsatz von Pestiziden oder Gentechnik verarbeiten. In Skandinavien setzen verschiedene Produzenten auf den besonders fruchtbaren Boden, der ein ideales Medium für den organischen Anbau von ...

zum Artikel »

Der CBD-Brownie von Aida feiert sein Comeback

Ziemlich genau vor einem Jahr machte die bekannte Konditorei-Kette Aida Schlagzeilen, als sie in ihr Sortiment CBD-haltige Brownies aufgenommen hatten. Die damalige Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein hatte den Verkauf nur zwei Monate später per Gesetz unterbunden. Nun ist die alte Regierung und die von der Hanfbranche ungeliebte Ministerin weg, und Aida nimmt einen zweiten Anlauf mit CBD-haltigen Produkten. Auch der Brownie ...

zum Artikel »

Studiengänge für die Cannabisbranche

Der Boom der globalen Hanfbranche bringt einige positive Folgen mit sich. Länder und Kommunen, in denen es einen legalen Handel mit Cannabis gibt, können mit den generierten Steuergeldern ihre Haushaltslöcher stopfen. Es werden Rentenkassen aufgefüllt und der marode öffentliche Nahverkehr saniert. Außerdem kurbelt die neue Branche auch die allgemeine Wirtschaft an. Es entstehen jede Menge neue Arbeitsplätze, die zum Teil ...

zum Artikel »