Home » Hanfthema: Nahrungsergänzung

Hanfthema: Nahrungsergänzung

Wie jedermann von CBD profitieren kann

Zur medizinischen Wirkung von CBD gibt es immer mehr groß angelegte Studien mit aussagekräftigen Ergebnissen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO erklärte Cannabidiol als unbedenklich und in vielen Ländern ist die Anwendung von CBD als Nahrungsergänzungsmittel legal. Spricht man von CBD, wird schnell auf das vielfältige medizinische Potenzial hingewiesen. Die Anwendung von Cannabidiol beschränkt sich allerdings keineswegs auf Menschen mit gesundheitlichen Beschwerden. Obwohl ...

zum Artikel »

Hanf als Nahrungsergänzungsmittel

… oder warum nicht einfach mal in den Mund statt in den Boden… Nahrungsergänzungsmittel sind grundsätzlich eine gute Sache, wenn sie dann nicht nur einen veredelten Urin als Wirkung haben. Viele Nahrungsergänzungsmittel kann der Körper gar nicht verwerten geschweige denn speichern. Ganz anders mit auf Hanf basierten Nahrungsergänzungsmitteln wie z.B. Hanfsamen, Hanföl oder diversen Hanfgetränken. Aber schauen wir uns die ...

zum Artikel »

Österreich CBD Grauzone – Warum eigentlich?

Hanf vor der Blüte ist in Österreich legal

Nahrungsmittelergänzung oder apothekenpflichtiger Arzneistoff? Im Herbst 2015 wurde die CBD Grauzone in Österreich bekannt. Händlern wurden Produkte mit Cannabidiol beschlagnahmt, da es sich hierbei um Nahrungsergänzungsmittel handeln könnte, wie medijuana berichtete. Für diese müsse man eine EU Zulassung erwirken, um sie in Österreich handeln zu dürfen. Die Kunden und Patienten sind davon nicht betroffen, da sie kauften und nicht verkauften. ...

zum Artikel »