Home » Hanfthema: Forschung

Hanfthema: Forschung

roundtable #3 – Medizin & Forschung

Nach den ersten zwei roundtables, die erst den Nutzhanf und dann Cannabis als Genussmittel auf den digitalen runden Tisch gebracht hatten, sollte es in der dritten online Convention um medizinisches Cannabis und die Situation der Cannabisforschung gehen. Durch eine Gesprächsrunde, die aus Cannabispatienten, Experten der Medizin und aus Herstellern pharmakologisch verwendeter Hanfprodukte bestand, konnte der Themenkomplex von allen Seiten beleuchtet ...

zum Artikel »

Israel: Unternehmensfusion will Cannabisproduktion revolutionieren

Die israelischen Unternehmen Cann10 und Epigenetics wollen sich zusammenschließen und den Cannabismarkt revolutionieren. Geschehen soll das durch innovative Technologien, bei denen bereits das Photosynthese-Level von Tomaten- und Maispflanzen um den Faktor 100 verbessert werden konnte.  Die Unternehmensfusion Bei Cann10 handelt es sich um ein israelisches Unternehmen, welches Medizinalhanf und entsprechende Technologien herstellt. Auch leitet dieses Unternehmen das Innovationscenter CannXL. Cann10 ...

zum Artikel »

NFL zweifelt an Wirksamkeit von CBD

Ein von der National Football League (NFL) und ihrer Spielergewerkschaft gegründetes Expertengremium scheint nicht viel von den potenziell nützlichen Eigenschaften von Cannabidiol zu halten. Vertreter der amerikanischen Profi-Footballliga sagten, dass der Cannabiswirkstoff bei der Behandlung einiger Formen von Schmerzen zwar vielversprechend sei, die Wissenschaft den “Hype” aber derzeit nicht bestätige. Einem Medienbericht zufolge [1] habe es im Anschluss an eine ...

zum Artikel »

Forscher planen klinische Studie mit Cannabis-Augentropfen

Eine Forschungsgruppe der Universität Köln hat zusammen mit einer Pharmafirma Cannabis-Augentropfen entwickelt. Für die Linderung der Beschwerden bei trockenen Augen konnten Forscher bereits vielversprechende Ergebnisse sammeln. In Kürze soll die Wirkung an menschlichen Probanden getestet werden. Viele Menschen in Deutschland leiden an trockenen Augen, die häufig mit chronischen, starken Schmerzen einhergehen. Laut einer Pressemitteilung [1] der medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaft für Augenheilkunde, ...

zum Artikel »

Neue Erfolge mit medizinischem Cannabis in der Krebstherapie

Cannabis ist eine große Hilfe für viele Menschen mit schweren Erkrankungen. Durch die weltweite Liberalisierung der Pflanze bringt die Cannabisforschung immer wieder neue beeindruckende Erkenntnisse über die medizinischen Potenziale hervor, die in den Cannabinoiden und anderen Wirksubstanzen stecken. Die thailändische Cannabisforschung erreicht einen großen Durchbruch Ein Forschungsteam der Rangsit Universität in Bangkok führte kürzlich eine Untersuchung über den Einsatz von ...

zum Artikel »

Cannabis-Forschung auch bald in Russland?

Berichten zufolge könnte der Kreml grünes Licht für den Import von Cannabis geben, um die medizinischen Eigenschaften der Pflanze genauer erforschen zu können. Ausschlaggebend für die Entscheidung sei die mögliche Neueinstufung von Cannabis durch die WHO. Vielleicht kommen neue Erkenntnisse zu Cannabis in Zukunft bald aus Russland. Wie die Nachrichtenseite RT berichtet, wurde letzte Woche ein Gesetzesentwurf vorgelegt, der den ...

zum Artikel »

Raphael Mechoulam als Ur-Cannabinoid-Pionier

Der Entdecker erster Cannabinoide Gewisse Dinge des alltäglichen Lebens sind für die Menschheit bereits seit Jahrtausenden vorhanden. Der Mensch hat sie häufig für sich entdeckt und baut Erfahrungswerte auf, mit denen er die „richtige Nutzung“ von Generation zu Generation weiter gibt. Es handelt sich um Kultur, Rituale oder das Wissen der Alten. In der heutigen Zeit reicht das nicht mehr, ...

zum Artikel »