Home » Hanfthema: Chemotherapie

Hanfthema: Chemotherapie

Cannabis und Übelkeit

Übelkeit ist ein Symptom, das mit einer Reihe von Erkrankungen in Verbindung gebracht werden oder als Nebenwirkung bestimmter Medikamente auftreten kann. Es gibt durchaus Studien, die die Wirksamkeit von Cannabis bei derartigen Beschwerden belegen. Übelkeit Als Übelkeit empfinden viele Menschen das Gefühl, erbrechen zu müssen. Während Übelkeit dazu führen kann, dass man sich übergeben muss, können die Beschwerden auch ohne ...

zum Artikel »

Marihuana ist überhaupt nichts Schlimmes

„Wir werden mindestens noch fünf bis sechs Jahre warten müssen, bis THC als Heilmittel beim Glioblastom-Hirntumor nach klinischen Studien genehmigt wird“, sagt der spanische Universitätsprofessor, Molekularbiologe und Krebsforscher Guillermo Velasco Díez. Gemeinsam mit Dr. Manuel Guzman an der Madrider Complutense Universität konnte das Team in Versuchen an Mäusen nachweisen, dass das psychoaktive Cannabinoid Tumorzellen zum Selbsttod zwingt und deren Wachstum ...

zum Artikel »

Cannabis Medikation auf Rezept – So geht es!

Das heilende Potenzial der Hanfpflanze in Form der modernen Cannabismedizin ist ein aktuelles und wichtiges Thema. Immer mehr schwer erkrankte Menschen versuchen in der Cannabis Therapie Linderung oder Heilung zu finden. Doch wann kann ein Arzt Cannabis verschreiben? Grundsätzlich kann ein Arzt einem Patienten Cannabis verschreiben, denn Ärzte besitzen eine Therapiehoheit. Das bedeutet, dass der Arzt zu entscheiden hat, ob ...

zum Artikel »