Home » Hanfthema: Cannabis in der Medizin

Hanfthema: Cannabis in der Medizin

Wenn das Hanf ausgeht...

Das Wochenende nähert sich mit großen Schritten und so langsam geht der wertvolle Vorrat zu neige. Worüber sich Bürger aus anderen Ländern nur amüsieren können, steht hierzulande so mancher Raucher vor einem Problem. Das Dope ist aus und für Nachschub zu sorgen aufwändig, riskant und alles andere als einfach. Und auch wenn viele nun der Ansicht sind, dass es für ...

zum Artikel »

Cannabis im Nomadengrab gefunden

Bereits vor über 2500 Jahren wurde Hanf an mehreren Orten zu verschiedenen rituellen Zwecken verwendet. Cannabispflanzen waren Pflanzen mit vermutlich heilenden Kräften. Zwar standen den damaligen Völkern keine wissenschaftlichen Studien zur Verfügung, allerdings ahnten diese anscheinend, dass mehr im Cannabis steckt. Sie erkannten auch relativ früh die heilenden Eigenschaften und behandelten ihre Schmerzen damit. Und das ganz ohne vorher mit ...

zum Artikel »

Regierung plant Cannabis Agentur

Wer in Deutschland als Patient Cannabis zu medizinischen Zwecken nutzen möchte, der hat zunächst enorm große Hürden zu überwinden. Politik, Industrie und Wissenschaft wollen scheinbar mit allen Mitteln die positive Nutzung von Cannabis verhindern und behindern Cannabis-Forschungen so gut es eben geht. Die Angst vor einer vollständigen Legalisierung für Jedermann kann vielleicht noch in einigen Aspekten nachvollzogen werden, die Anwendung ...

zum Artikel »

Mary Jane Berlin

Dieses Jahr fand in Berlin vom 27.05. bis zum 29.05. zum ersten Mal nach über 12 Jahren die Mary Jane statt, die größte deutsche Hanfmesse mit über 100 nationalen und internationalen Ausstellern. Als Veranstaltungsort hierfür wurde der Berliner Postbahnhof ausgewählt. Die Mary Jane ist nicht einfach nur eine Messe, sie ist auch ein Festival. Die Veranstalter selbst kommen nämlich aus dem ...

zum Artikel »