Home » Hanf News » Cannamedical startet Fortbildungsprogramm für medizinisches Fachpersonal

Cannamedical startet Fortbildungsprogramm für medizinisches Fachpersonal

Vor Kurzem wurde bekannt, dass Aurora mit der Weiterbildungsplattform Aurora Academy verschiedene digitale und physische Formate zum Thema medizinisches Cannabis anbieten wird. Jetzt informierte auch das deutsche Unternehmen Cannamedical in einer Pressemitteilung über den Start eines bundesweiten Fortbildungsprogramms für Personen, die maßgeblich an der Therapie und der alltäglichen Betreuung von Cannabis-Patienten beteiligt sind.

Seit März bietet Cannamedical kostenfreie Fortbildungen zum Thema „Cannabis als Medizin“ für medizinisches und therapeutisches Fachpersonal wie Ärzte, Apotheker, Pharmazeutisch Technische Assistenten (PTA), Behörden oder Patienten an. Ziel sei der Aufbau von Wissen bei Experten, die maßgeblich an Therapie und Betreuung von Cannabis-Patienten beteiligt sind.

Im Rahmen der CannAcademy erhalten Interessierte Zugang zu kostenfreien, maßgeschneiderten Inhalten, die innerhalb verschiedener Module individuell angepasst werden. Inhaltlich reichen die Module von Basiswissen über fachspezifische Themen bis hin zu rechtlichen Grundlagen für eine Therapie mit Medizinalcannabis.

Um die Patientenversorgung sicherzustellen, stehe der wissenschaftliche und fachliche Service für Ärzte und Patienten an erster Stelle. Das Konzept der Akademie werde stetig überarbeitet mit Fokus auf die bedarfsorientierte und praxisrelevante Weiterqualifikation unterschiedlicher Fachgruppen.

„Unser Anliegen ist es, die relevanten Fachgruppen wie Ärzte, MFA, Apotheker, sowie Behörden wissensbasiert zu informieren und durch unsere Expertise den Arbeitsalltag des Fachpersonals zu erleichtern und gezielt zu fördern.“ so Dr. Yvonne von Coburg, Director of Medical Affairs der Cannamedical Pharma GmbH. „Weiterhin ist es uns wichtig durch unsere umfangreiche Aufklärungsarbeit der GKV und MDK den Zugang zu einer Therapie mit Medizinalcannabis für Patienten nachhaltig zu verbessern und sicherzustellen.“

Das Feedback der Teilnehmer zu den speziell auf den Informationsbedarf von Fachpersonen zugeschnittenen Inhalten sei durchaus positiv, erklärt David Henn, CEO und Gründer der Cannamedical Pharma GmbH.

photocredit: facebook.com

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*