Home » Hanf News » Aurora gründet Weiterbildungsplattform zum Thema medizinisches Cannabis

Aurora gründet Weiterbildungsplattform zum Thema medizinisches Cannabis

Wie einer der größten zugelassenen Pharmagroßhändler und Hersteller für Cannabis-Arzeneimittel in einer Pressemitteilung bekannt gab, hat Aurora Deutschland mit der Aurora Academy eine Plattform gegründet, die verschiedene digitale und physische Formate zum Thema medizinisches Cannabis anbietet. 

Eine zentrale Rolle spielt dabei der gezielte Aufbau und Vertiefung von Wissen rund um Cannabis als Medizin. Auf der kostenfreien Weiterbildungsplattform soll der Transfer aktueller Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung in die Praxis erleichtert und gezielt gefördert werden. Medizinisches Fachpersonal soll dadurch aktuelle Informationen zur Behandlung und Verarbeitung von Medizinal-Cannabis erhalten, wovon Patienten nachhaltig profitieren können. Die Inhalte stehen im geschützten DocCheck-Bereich der www.auroramedicine.com zur Verfügung.

Die Aurora Academy besteht aus sechs verschiedenen Weiterbildungsformaten. Darunter Präsenzveranstaltungen und Webinare, die entweder online oder persönlich vor Ort besucht werden können.

  • Die Aurora Classes sind Live-Formate mit Experten, darunter deutschlandweit organisierte CME-zertifizierte Abendveranstaltungen.
  • Aurora Workshops sind Vorort-Weiterbildungen in der Praxis oder Apotheke, die Themen wie die richtige Inhalatorenanwendung oder Verordnungs- und Taxierungshilfen aufgreifen.
  • Aurora Review ist eine Zusammenstellung aktueller wissenschaftlicher Arbeiten zu Therapieoptionen mit Medizinal-Cannabis.
  • Hinter Aurora Publish verbergen sich unternehmenseigene Flyer und Broschüren sowie detaillierte Informationen zu allen Produkten.
  • Unter Aurora Edutainment werden Filme, Experteninterviews und zukünftige Podcasts zur Verfügung gestellt.

„Die Inhalte der Weiterbildungsplattform Aurora Academy werden durch unser Medical-Education-Team in Zusammenarbeit mit Meinungsbildnern ausgehend vom Informationsbedarf der Ärzte, Apotheker und medizinischen Fachpersonals rund um das Thema Medizinal-Cannabis definiert“, sagt Dr, Sandra Bütow, Leiterin Marketing & Medical Education der Aurora Deutschland GmbH. Man wolle damit gezielt zur Verbesserung der aktuellen Lage der Patientenversorgung und deren Sicherheit beitragen.

Die Inhalte der Formate im Rahmen der Aurora Academy unterliegen einem definierten Qualitätssicherungsprozess. Zum Serviceangebot gehört auch das vierteljährlich erscheinende Aurora Academy Magazin, mit dem Abonnenten über alle neuen Inhalte und Angebote informiert werden.

Hier ist der Online-Link zur Anmeldung: mailchi.mp/auroramedicine

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*