Home » Hanf Business » Reportagen » CBD Produkte aus den USA

CBD Produkte aus den USA

CBD ist eines der Cannabinoide, die am besten erforscht sind, daher sind Produkte mit CBD gefragter denn je. Vor allem weil CBD ein nicht psychoaktives Cannabinoid ist, erfreut es sich immer größerer Beliebtheit. Ob als Balsam für die Haut oder als Extrakt für die orale Einnahme, die Bandbreite an CBD Produkten ist überaus vielseitig, da auch das medizinische Potenzial so vielseitig ist. Aus diesem Grund hat es sich Paul Benhaim von Elixinol zur Aufgabe gemacht, all diese Produkte mit den höchsten Qualitätsansprüchen zu produzieren. Er ist der Mitbegründer von Elixinol und arbeitet mittlerweile seit 1991 an der Hanfpflanze. 


Paul Benhaim wählt nur ganz bestimmte Hanfbauern in Europa aus, die seinen Ansprüchen gerecht werden und mit der gleichen Hingabe und Leidenschaft die Cannabispflanze anbauen. Natürlich müssen auch gewisse Standards und Richtlinien erfüllt werden, um für Paul und Elixinol Hanf anzubauen zu können. Der ausgewählte Hanf wächst in Europa und hat Güteklasse A. Hierbei setzt Elixinol neue Maßstäbe in Sachen Reinheit und Transparenz an. Paul hat während seiner Geschäftstätigkeit fast die ganze Welt bereist, um die besten Methoden in der Hanfproduktion und Verarbeitung zu erlernen. Mittlerweile ist er im Bereich der Produktion und Herstellung von Hanfprodukten führend, u.a. auch deswegen, da es nur wenige Menschen gibt, die schon so lange in dieser Branche arbeiten.

ABC of Hemp
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Auf der Homepage elixinol.com hat Paul eine ganz besondere Auswahl an den unterschiedlichsten Produkten auf CBD Basis. Das Besondere ist, dass zum CBD auch alle anderen wichtigen Wirkstoffe wie Terpene enthalten sind -- sogenannte Ganzpflanzenextrakte. Diese Extrakte sind vor allem im medizinischen Bereich überaus interessant und wirkungsvoll. Durch diese besondere Art der Extraktion mit Hilfe von CO2 kann sich der Entourage Effekt entfalten.

Elixinol.com testet alle Produkte in geeigneten Laboren, bevor diese in den Verkauf gehen. So können dauerhaft exzellente Produkte geliefert werden. Die Produktpalette von elixinol.com bietet CBD Tinkturen, Hemp CBD Oil Tinctures in verschiedenen Geschmäckern und mit unterschiedlichem CBD Gehalt. Diese Tinkturen bestehen aus Hanföl, Kokosnuss Extrakt und nicht zu vergessen CBD. Des Weiteren gibt es auch CBD in Tablettenform für die schnelle und unkomplizierte Einnahme.

Elixinol CBD Presentation 1of4
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Auf der Internetseite elexinol.com bleiben keine Wünsche offen. Sogar für unsere 4-beinigen Freunde gibt es CBD Leckerlis. Da auch die Fettsäuren und Inhaltsstoffe der Hanfpflanze dem Immunsystem der Hunde helfen können, ist gerade auch Tiernahrung auf Hanfbasis sehr zu empfehlen. Man spürt die Leidenschaft, welche die Firma elixinol mitbringt.

Das Ziel von elixinol.com ist es die besten und hochwertigsten CBD Produkte zu produzieren.

Paul hat engen Kontakt mit jeder einzelnen Produktionsstätte und den Abteilungen, so dass er den Produktionsprozess von Anfang bis zur Fertigstellung lückenlos überprüfen kann. Darüber hinaus findet man bei elixinol.com auch Hanfproteinpulver, für tierfreies Protein, besonders beliebt bei Vegetariern. Wenn man auf der Suche nach feinen CBD Produkten ist, schaut man am Besten bei elixinol.com vorbei. Hier wird höchsten Wert auf die Zufriedenheit der Kunden gelegt. Die Möglichkeit zu spenden ist dabei auch gegeben und so kann man bei elixinol.com bestellen und noch etwas Gutes tun. Viel Spaß beim Testen.

Paul Benhaim
Interview mit Paul Benhaim, Mitbegründer von Elixinol

Hanf Magazin: Inzwischen arbeiten Sie über Jahrzehnte im Geschäftsbereich Hanf. Können Sie uns erzählen, wie Sie zum ersten Mal mit Hanf in Berührung gekommen sind?

Paul Banhaim: Anfang der 90er Jahre war ich schon fasziniert von Hanf als umweltfreundlichen Rohstoff für Produkte, die dazu beitragen können, viel Abfall zum Beispiel aus Kunststoffen zu vermeiden. Ich war begeistert, dass Hanf in Baumaterialien verwendet oder zu Lebensmitteln verarbeitet werden kann. Ich fand, dass Hanf eine Wunderpflanze ist. Aber was mich noch weitaus mehr fasziniert hat, ist die starke Wirkung von Hanf auf den menschlichen Körper.

Die Vorteile von Hanf für unsere Gesundheit schienen fast zu gut, um wahr zu sein. Aber ich habe mit Hilfe von Experten und Ärzten weiter geforscht und festgestellt, dass Hanf seinem Hype gerecht wird. Dies brachte mich dazu, den ersten Hanfsamen-Nahrungsriegel zu entwickeln. Seitdem habe ich mich weiterhin auf Hanf als Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel konzentriert, weil er das Leben direkt vor meinen Augen verändert hat. Menschen, die minderwertiges Hanf-CBD-Öl ausprobiert haben, probieren Elixinol und sind erstaunt, wie schnell sie sich wieder wie sie selbst fühlen. Unsere Kunden inspirieren mich jeden Tag aufs Neue.

Hanf Magazin: Wussten Sie von Anfang an von dem unglaublichen Potenzial der Hanfpflanze oder haben Sie es zumindest erahnen können? Was hat Ihren Pioniergeist in der Branche beflügelt?

Paul Banhaim: Ich bin von Natur aus neugierig und ich reise sehr gerne. Deshalb passt Hanf auch zu mir, weil er für so viele globale Themen, mit denen wir konfrontiert sind, relevant ist. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Hanf werden nur durch Missverständnisse begrenzt, und durch diejenigen, die die Furcht vor der Pflanze absichtlich aufrecht erhalten. Es gibt viele Menschen, die gerne weiterhin Verwirrung stiften würden, dass Hanf nicht dasselbe ist wie Marihuana. Nur die chemische Zusammensetzung ist teilweise anders, und die Anwendungsgebiete sind anders. Meine Lebensaufgabe ist es, die Menschen über die Vorteile der bemerkenswerten Hanfpflanze aufzuklären. Als landwirtschaftliches Produkt ist es umweltverträglich oder auch als Baumaterial.

Als Nahrungsmittel oder Nahrungsergänzungsmittel ist Hanf eine biologische Ressource. Wir kratzen noch immer nur an der Oberfläche des Potenzials von CBD-Hanföl, das von schweren Krankheiten wie PTBS und Krebs bis hin zur Ausbalancierung des natürlichen Zustandes des Körpers und zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens reicht. Ich bin motiviert, dafür zu sorgen, dass die Welt das volle Potenzial von Hanf kennenlernt, weil ich davon überzeugt bin, dass Hanf den Zustand des Planeten Erde und seiner Bewohner radikal verbessern kann.

Hanf Magazin: Wann haben Sie elixinol.com gegründet?

Paul Banhaim: Elixinol gibt es seit 2013.

Hanf Magazin: Wie schätzen Sie die Entwicklung der Hanfindustrie ein? Wird sich dieser Trend und der Boom fortsetzen?

Paul Banhaim: Es steht außer Frage, dass wir bei Hanf einen Wendepunkt erreicht haben. Nachdem ich mich fast 30 Jahre lang für Hanf eingesetzte, sehe ich jetzt endlich, dass die Welt die Vorteile von Hanf akzeptiert. Im Jahr 2016 traf ich mich mit Japans Premierminister Shinzō Abe und seiner Frau Aki Abe. Sie waren sich einig, dass es für Japan an der Zeit sei, Hanf wieder so zu akzeptieren, wie es ihre Kultur vor Tausenden von Jahren schon getan hat. Das war eine unglaublich lohnende Erfahrung für mich. Aber wir sind noch nicht fertig mit der Aufklärungsarbeit. Rund um den Globus, in den Vereinigten Staaten, oder auch bis zu einem gewissen Grad in Europa und sogar in meiner Heimat Australien arbeiten wir weiterhin mit Regierungsbeamten zusammen, um ihnen zu helfen, die Kraft des Hanfs zu verstehen.

Wir brauchen mehr Hanfforschung und Versuche am Menschen. Und damit das möglich ist, müssen Regierungen auf der ganzen Welt die Möglichkeiten und das Potenzial von Hanf allgemein akzeptieren. Es gibt mächtige Kräfte, die nicht wollen, dass sich die Dinge ändern. Aber wir sind auf dem Weg, und ich glaube, dass wir uns am Ende durchsetzen werden. Aber die Aufgabe, eine vollständige Akzeptanz für Hanf zu erreichen, ist noch lange nicht erledigt.

Hanf Magazin: Gibt es bei elixinol.com in Zukunft irgendwelche Neuerungen, auf die wir uns freuen können?

Paul Banhaim: Das Konzept von Elixinol basiert auf Innovation und Wissenschaft. Deshalb werden wir weiterhin CBD-Produkte einführen, von denen wir wissen, dass sie für unsere Kunden einen gewissen Unterschied machen werden zu den Mitbewerbern am Markt. Wir haben gerade ein Massenprodukt eingeführt, BulkSpectrum, unser bisher reinstes CBD-Produkt, das über die zweifache CBD-Potenz aller anderen CBD-Produkte verfügt. Mit BulkSpectrum bieten wir Strains aus Europa und zum ersten Mal auch aus den USA an. Der europäische Stamm ist zu 75% rein CBD und der USA-Stamm zu 85% CBD, beide mit weniger als 0,03% THC.

Anfang dieses Jahres haben wir Respira eingeführt, eine vielseitige Tinktur, deren bemerkenswerteste Eigenschaft darin besteht, dass sie zum Vaporisieren verwendet werden kann. Vaping-Enthusiasten lieben den Trauben-Minz-Geschmack und die Tatsache, dass sie CBD den ganzen Tag über vaporisieren können. Wir werden weiterhin Innovationen für pflanzliche Hanfprodukte entwickeln, und ich gehe davon aus, dass wir 2017 mindestens ein weiteres neues Produkt sehen werden. Woran wir für 2018 arbeiten, ist aufregend, aber natürlich kann ich dazu noch keine Details preisgeben.

Hanf Magazin: Zu guter Letzt: Wollen Sie THC-haltige Lebensmittel oder Tinkturen produzieren und verkaufen?

Paul Banhaim: Elixinol konzentriert sich auf pflanzliche Hanf-Extrakte. Da wir durch unser einzigartiges Verfahren so viel von den Cannabinoiden und Terpenen der ganzen Pflanze erhalten, können wir die Vorteile des Entourage-Effekts nutzen, ohne THC einzubeziehen. Es gibt so viel, was man mit Hanf machen kann, und wir kratzen wirklich nur an der Oberfläche. Wir werden uns eher auf Nutzhanf und CBD konzentrieren.

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*