Home » Autorenübersicht: Robert Meister (page 3)

Robert Meister

Geschäftsführende Bundesregierung lehnt Freigabe von Cannabis ab

Die FPD hat sich einen kleinen Scherz auf Kosten von uns Kiffern erlaubt, anders kann man dieses Manöver wohl nicht nennen: Am 5. Dezember stellte die FPD-Fraktion ganz offiziell eine sogenannte „Kleine Anfrage“ an die Regierung des Landes. Das Doofe ist nur: Nach der Wahl im September dieses Jahres gibt es keine neue Regierung in diesem Land. Die große Koalition ...

zum Artikel »

Saatgutunterschiede – Weiber an die Macht!

Über die Unterschiede von regulären, feminisierten und selbstblühenden Samen. Ein kleiner Guide für Anfänger im Garten. Wer mit dem Gedanken spielt sein eigenes Cannabis selbst anzubauen, der merkt sehr schnell: Das richtige Zubehör ist nicht das Problem! Einen Grow-Shop gibt es in jeder großen Stadt, im Notfall liefert selbst Amazon das Komplettset bis vor die Haustür, inklusive Erde, Dünger und ...

zum Artikel »

Die Evolution der Cannabispfeifen – Von der Holzkawum bis zum Weltraumkühler

Cannabis begleitet die Menschheit schon einige Jahrtausende. Und wohl genau so lange wird diese Pflanze auch geraucht, in jeglichen Variationen. Ob als Haschisch in den berühmten Sebsi-Pfeifen der Berber oder den Shillums der indischen Priester oder getrocknet in der Chalice, einer jamaikanischen Variante der Bong: Jede Region hat, wenn es um den Konsum von Cannabis geht, ihre ganz eigenen Vorlieben. ...

zum Artikel »

Shatterizer: Der handliche Vaporizer für Konzentrate

Der Shatterizer ist ein handlicher, akkubetriebener Vaporizer speziell für Konzentrate wie Shatter Resin oder Wax. Die Firma Shatterizer hat ihren Sitz in Toronto. In Kanada ist medizinisches Cannabis seit einigen Jahren legal, 2018 soll auch der Freizeitkonsum endlich freigegeben werden. Daher wundert es nicht, dass schon jetzt viele hochwertige Produkte auf dem kanadischen Markt auftauchen. Und genau so ein hochwertiges ...

zum Artikel »

Wer hat´s erfunden? Ein CBD-Gras Rau(s)chbericht aus der Schweiz!

In der Schweiz ist Cannabis legal, jedenfalls solange der THC-Gehalt unter 1% liegt. Und genau diese kleine Grauzone machen sich sehr viele Firmen in der Schweiz seit diesem Jahr zum Geschäftsmodell: In eidgenössischen Kiosken quer durch das Land wird nun Cannabis verkauft, ganz offiziell als Tabakersatz. Die Blüten enthalten sehr viel CBD und haben allesamt einen THC-Gehalt von unter einem ...

zum Artikel »

Schweizer CBD-Gras: Die Preise sind im Keller

Seit diesem Sommer ist THC-armes Cannabis in der Schweiz zugelassen und in Kiosken und vielen Firmeneigenen Verkaufsstellen ganz normal erhältlich. Zunächst lag der Preis der CBD-Blüten weit über 10,00 € und damit auch weit über den Schweizer Schwarzmarktpreisen für normales Cannabis. Doch die Situation hat sich in letzter Zeit stark verändert. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis, das gilt bei ...

zum Artikel »

Leuchtstoffröhren als Zusatzbeleuchtung – Ist das sinnvoll?

Auch wenn die guten alten Natrium-Dampf-Lampen bei den meisten Growern im Garten hängen: Immer mehr Leute steigen zurzeit auf LED um. Der Grund ist eindeutig: Eine LED produziert im besten Fall ein sehr breites Lichtspektrum, nicht nur rotes Licht wie eine NDL. LED-Lampen bestehen heutzutage hauptsächlich aus blauen, roten, grünen und weißen Chips. Dadurch ergibt sich ein sehr breites Lichtspektrum, ...

zum Artikel »

Cannawine – der Cannabiswein in rot und weiß

Der Cannawine mit echtem, CBD-haltigen Nuthanfextrakt ist wohl so manchem Cannaseur und Weinliebhaber ein Begriff. Seit einiger Zeit gibt es die leckeren Weine als Sonderedition: Der Hanfgarten-Wein! Diesen CBD Wein gibt es in weiß und rot, beide Weine enthalten jeweils 50mg CBD-haltigen Extrakt aus Nutzhanf. Der Vorteil: Der Extrakt enthält weniger als 0,3% THC, ist also auch in Deutschland, Österreich ...

zum Artikel »

Abgelehnt, der Nächste bitte! – Das Modellprojekt zur Cannabisabgabe

Vermutet wurde es schon lange, jetzt ist es offiziell: Das Modellprojekt zur geregelten Abgabe von Cannabis in Münster steht vor dem Aus bevor auch nur ein Gramm verteilt wurde! Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hatte festgestellt: Ein solches Vorgehen würde gegen den so genannten „Schutzzweck“ des Betäubungsmittelgesetzes verstoßen. Heißt im Klartext: Weil Gras verboten ist, gibt’s kein Gras vom ...

zum Artikel »

Cannabis als Medizin – Wie glaubwürdig ist das noch?

Das Gesetz zur Freigabe von Cannabis als Medizin ist nun knapp ein Jahr alt. Und schon stellt sich die brennende Frage: Wie glaubwürdig ist das eigentlich? – Ein Kommentar von Robert Meister. Es ist soweit, mit dem deutschen Rapper Herzog hat nun der erste Gangster- und selbsternannte Drogen-Rapper sein Cannabisrezept bekommen. Bedeutet: Herzog kann nicht mehr Kiffen, was allen Anscheins ...

zum Artikel »

Die Genius Pipe: Der Flachmann unter den Pfeifen

Auf den ersten Blick sieht diese Pfeife aus wie eine kleine, flache Alubox mit zwei Öffnungen. Erst auf den zweiten Blick erkennt man: Hier handelt es sich um die wohl flachste Pfeife der Welt. Mit wenigen Handgriffen wird aus der Aluschachtel eine moderne Pfeife für alle denkbaren Kräuter. Das Grundprinzip ist eigentlich wie bei jeder anderen Pfeife. Die Genuis Pipe ...

zum Artikel »

Konzentriert, konzentrierter, Konzentrat!

„BHO, Bubble, Dry-Ice, Wax oder Super-Pollen?“ So oder ähnlich könnte die Frage lauten, wenn man in einem US-Dispensary fragt, ob noch Hasch im Haus ist. Zugegeben, hier kann man dann schon mal den Überblick verlieren. Ist Super-Pollen jetzt besser als Dry-Ice? Haut mich der „Wax“ jetzt mehr aus den Socken als das Bubble-Hasch oder sollte man sich doch lieber ein ...

zum Artikel »

Die Blätter, die die Welt bedeuten

Die deutsche Polizei ist nicht gerade für ihre gut ausgebildeten Drogenfahnder bekannt. Eine aufgeflogene Plantage in Hildesheim bei Elze und die damit verbundenen Pressemeldungen setzen dem Ganzen aber mal wieder die Krone auf: Am Donnerstag, den 26.10.2017 durchsuchte die Polizei ein Grundstück nach Pflanzen. Davor hatte die Polizei einen Tipp von einem Handwerker bekommen. Und tatsächlich fand die Polizei auch ...

zum Artikel »

Petition? Da war doch was…

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Petition an den Bundestag. Die Forderung: Cannabis endlich legalisieren! „Same procedure as last year?“ Auf den ersten Blick ja. Nur so ganz die „same procedure as every year“ ist es dann doch nicht! Dieses Jahr gibt es wieder ein Petition an den Bundestag, organisiert vom Deutschen Hanf Verband (DHV). Diesmal geht es ...

zum Artikel »

Verbrennt das Weed aus Kalifornien?

Waldbrände bedrohen die legalen Cannabisplantagen in Kalifornien. Für viele Hanf-Bauern wäre das wohl der finanzielle Ruin. Wenn etwas in den USA passiert, dann hält die Welt den Atem an. So verhält es sich auch diesmal wieder: In Kalifornien brennen die Wälder und die Welt fiebert mit. Insgesamt sind schon mindestens 40 Menschen den Flammen zum Opfer gefallen, darunter viele Helfer. ...

zum Artikel »

Gewaltige Explosion bei gescheiterter Cannabis Extraktion

Und wieder ist es zu einem tragischen Unfall in Zusammenhang mit Cannabis gekommen: Am Montag um 19 Uhr explodierte eine Dresdner Wohnung, Grund dafür ist nach bisherigem Ermittlungsstand die fehlgeschlagene Herstellung von Hasch-Öl mit Butangas oder Feuerzeugbenzin. Zwei Männer wurden mit schweren Hand- und Armverletzungen in die Klinik eingeliefert, beide stehen unter Bewachung von der Polizei. Anscheinend hatten die beiden ...

zum Artikel »

OG-Kush-CBD Strain Review

Es gibt glaube ich kaum Kiffer, die bei „Wer will OG“ nicht „HIER“ schreien würden. Was eigentlich nicht so verwunderlich ist: Eine richtige OG Kush hat einen ganz besonderen Geschmack, den man sein Leben lang nicht mehr vergisst und in allen möglichen Kush-Kreuzung wieder entdecken kann. Außerdem ist diese Sorte nicht so schwer anzubauen, da sie relativ schnell abblüht, Dünger ...

zum Artikel »

Mazar Strain Review

Mazar ist die perfekte Pflanze für Haschliebhaber. Sie wird unter guten Bedingungen extrem verharzt, hat daher einen sehr „haschigen“ Geschmack und eine insgesamt sehr angenehme Wirkung. Das macht diese Sorte seit einigen Jahren zu einer der Lieblingssorte von Growern und Kiffern gleichermaßen. Diese Sorte wird aufgrund ihrer qualitativen Genetik hochgeschätzt: Mazar ist eine Kreuzung aus einer Skunk#1 und einer einwandfreien ...

zum Artikel »

Samen, Samen und noch mehr Samen – das Problem mit neuen Sorten…

Ja, viele haben es mitbekommen: Auch deutsche Stars bekommen jetzt ihre eigenen Cannabis-Sorten gezüchtet! Einfallsreiche Sortennamen wie Herz OG oder CBD-Strain lassen die Fans aufhorchen, man hört quasi jetzt schon die Kasse klingeln. Alles schön und gut, so gesehen eine tolle Werbeaktion für beide Partner: Rapper Herzog hat eine eigene, THC-reiche Sorte auf den Markt gebracht und verdient damit ein ...

zum Artikel »

Neville’s Haze Strain Review



Neville’s Haze besteht zu ca. 75% aus Haze-Genetiken, welche dir zu einem langanhaltenden, spirituellen High verhelfen werden – ein einmaliges Gefühl, welches nur durch Sativa-Sorten ausgerufen wird. Genetik und Wachstum von Neville’s Haze: Diese Pflanze besteht fast komplett aus Haze-Genetiken. Die genaue Zusammensetzung wird von Greenhouse Seeds jedoch geheim gehalten. Gerüchten zufolge wurde eine Northern Lights#5 mit einer original Haze ...

zum Artikel »