Home » Produktvorstellungen » Nutzhanfprodukte » Euphoria Chewing Gum 12 mg CBD

Euphoria Chewing Gum 12 mg CBD

Die gesundheitsfördernden Aspekte der Hanfpflanze haben sich herumgesprochen. Daher werden so viele Produkte, die den Wirkstoff Cannabidiol beinhalten, verwendet. Manche betreiben damit Prophylaxe, andere behandeln bereits bestehende Symptome, und wieder andere unterstützen damit ihre sportlichen Betätigungen, um die Regenerationsphasen zu verkürzen und den Trainingseffekt zu erhöhen.

Aber wozu auch immer sie es verwenden, die meisten verwenden ihr CBD-Produkt Begeisterung. Trotzdem gibt es auch Eigenschaften bei CBD-Produkten, die manche kritisch betrachten. Dazu gehören der Geschmack und die Handhabung, vor allem unterwegs. Während es zuhause kein großes Problem darstellt, mit der Pipette eine Dosis zu bemessen und sie sich unter die Zunge zu träufeln, sieht das auf Reisen oder bei der Arbeit schon anders aus. Vom tschechischen Hersteller für Hanf-Esswaren, Euphoria, gibt es unter anderem CBD Kaugummi

CBD Kaugummi von Euphoria
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Die Inhaltsstoffe des CBD Chewing Gum 

Den Euphoria Kaugummi gibt es in einer 12 mg und in einer 18 mg Variante. Unabhängig vom CBD-Gehalt enthalten die Hanf-Kaugummis aber keine Zutaten, die einen negativen Einfluss auf die Figur nehmen könnten. Null Gramm Fett und auch keinen Zucker findet man im Euphoria Chewing Gum. Salze sind ebenfalls nicht vorhanden. Durch die Zugabe eines ätherischen Cannabis-Öls ist der Geschmack auch ein besonderer. Cannabis-Liebhaber wissen das Aroma sehr zu schätzen.

Der Umgang mit Hanf-Kaugummi

Die Handhabung des CBD-haltigen Kaugummis ist sehr einfach. Man sollte ihn für Kinder unzugänglich aufbewahren, aber ansonsten verhält es sich wie bei anderen Kaugummis auch. Er ist extrem lange haltbar, mindestens 36 Monate. Dafür sollte er kühl und trocken gelagert werden. In der Wirkung ist er sehr mild, daher kann man auch bei der Dosierung nichts falsch machen. Zu viele der Kaugummis zu kauen ist aber trotzdem keine gute Idee. Das liegt nicht unbedingt am CBD-Gehalt, sondern daran, dass der übermäßige Konsum eine abführende Wirkung haben könnte. Dieser Hinweis ist sehr wichtig, da der Kaugummi so gut schmeckt, dass man sehr wohl dazu neigen könnte, ständig einen im Mund zu haben. Vom Verzehr der Kaugummis während der Schwangerschaft oder der Stillzeit rät der Hersteller dringend ab. 

Die Einnahmeform von CBD mit vielen Vorteilen

Die Verwendung von Cannabidiol hat für die Gesundheit den besten Nutzen, wenn man es regelmäßig zu sich nimmt. Kaum jemand mag es aber, ein Glasfläschchen unterwegs dabei zu haben. Auch ist die Anwendung an Orten wie zum Beispiel dem Arbeitsplatz nicht gerade dezent. Und direkt auf Reisen ist das Handling auch nicht sehr praktisch. All diese Probleme löst das Format des Kaugummis. Jederzeit griffbereit kann man das CBD zu sich nehmen, ohne Glasfläschchen, ohne Pipette. Dadurch eignet sich der Kaugummi auch besonders für Menschen, die zu ersten Mal CBD ausprobieren. Während die Dosierung und Verwendung eines CBD-Öls für Außenstehende wie eine Medikamenteneinnahme wirkt, ist das Kauen von Kaugummi wesentlich unauffälliger. Da man den Kaugummi über einen längeren Zeitraum im Mund behält, ist im Vergleich zu Kapseln eine bessere Bioverfügbarkeit der Wirkstoffe gewährleistet. In jeder Situation hat man damit ein effizientes CBD-Produkt zur Hand. Praktischer kann CBD kaum sein.

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*