Home » Hanfthema: Straßenverkehr

Hanfthema: Straßenverkehr

Straßenverkehr: Abbaukurve von THC

THC-Abbau nicht berechenbar

Cannabinoide sind nicht linear Tausendfach wird gefragt, wann sich nach dem Joint die „Fahrtauglichkeit“ mit einem Grenzwert von bis zu 1 ng THC pro ml Blutserum wieder einstellt. Tausendfach kann diese Frage nicht exakt beantwortet werden. Cannabinoide sind nicht linear. Das bedeutet, dass die Abbaukurve von THC direkt nach dem Konsum steil abfällt, dann aber nur noch flach. Bei gelegentlichem ...

zum Artikel »

SPD setzt sich für autofahrende Kiffer ein

Rot-Grün sind sich einig. Die Kriminalisierung von Marihuana ist keine Dauerlösung und sinnvoll schon gar nicht. Wer konsumieren möchte, tue das auch. Im Fokus der SPD Bremen stehe die unberechtigte Ungleichbehandlung von Alkohol und Cannabis. Während man nämlich mit bis zu 0,5 Promille Blutalkohol noch Fahrzeuge führen darf, für die keine Ausnahmeregelungen gelten, so sind sowohl THC als auch dessen ...

zum Artikel »

Routine Verkehrskontrolle – Ich piss doch nicht!

Es könnten wegen bekiffter Fahrer vielleicht gehäuft Auffahrunfälle vorkommen

Blutabnahme ist Pflicht Die erste Routine Verkehrskontrolle mit Aufforderung zum Drogenschnelltest erfolgte nach über 20 Jahren unfallfreier Fahrt, ich verzichte aus gesundheitlichen Gründen auf alle Rauschmittel oder Medikamente: Andere mögen die Wirkung haben, ich hab die Nebenwirkung und auf die kann ich getrost verzichten. Ich fühle mich durch das Leben auch so genug verblödet, durch die Routine Verkehrskontrolle im Übrigen ...

zum Artikel »