Home » Hanfthema: Marihuana (page 18)

Hanfthema: Marihuana

Erst kriminell, jetzt schon krank, Cannabis mit der CDU legalisieren?

Es gibt keine UnbedenklichkeitsErklärung, für Fracking und Kernkraft auch nicht!

Die Verzweiflung greift um sich im sinkenden Boot der Cannabisverbote Die Öffentlichkeit ist ein mächtiges Faktum, wenn es um politische Entscheidungen geht. Man bildet ihr zuerst die gewünschte Meinung und trifft die Entscheidungen dann, die bereits vorher beschlossen waren. Mit dem Cannabisverbot hat das leider auch ganz gut geklappt, die Leute dachten, sie täten Gutes, daran mitzuwirken, anderen Leuten ihre ...

zum Artikel »

Wie viele Cannabis Tote gibt es auf der Welt?

Götz Wiedmann entschuldigte sich für Falschmeldung Götz Wiedmann ist ein szenebekannter Musiker, der einst ein Lied textete, welches Cannabis Tote abhandelt. Es gab leider einen ersten belegten Todesfall. Einem Hafenarbeiter ist ein Container aufgrund gerissener Kette auf den Kopf gefallen und er verstarb. Im Container war Haschisch und somit war er der erste offiziell nachgewiesene Cannabis Tote laut dem Lied ...

zum Artikel »

Erwachsene Konsumenten entmündigen: Die richtige Signalwirkung!

Gleiches Recht gilt eben nicht für jeden sondern nur für Normbürger! Der Gedanke der Gleichheit aller Menschen lässt sich auf Funde aus dem dritten Jahrtausend vor Christi zurück führen. 1966 verabschiedet die UN die Menschenrechte, die nun internationale Gültigkeit erhalten. Jeder Mensch hat von Grundauf gleiche Rechte und Freiheiten, die nicht über gewisse Grenzen hinaus eingeschränkt werden dürfen. Dass das ...

zum Artikel »

UN Blauhelm-Intervention wegen Marihuana Legalisierung in Uruguay?

Internationale Verträge gebrochen: Steht Militärintervention bevor? Am 20.02.1975 unterzeichnete Deutschland die 1961 geschaffene Single Convention on Narcotic Drugs und verpflichtete sich hiermit, die darin aufgeführten Drogen zu verbieten. Dazu gehört auch Marihuana. Wird gefragt, ob man Marihuana nicht irgendwie legalisieren könnte, wobei jedes Verbotsargument fort diskutiert werden kann, erklären die Politiker: „Darüber brauchen wir gar nicht nachzudenken, wir haben internationale ...

zum Artikel »

Lungenkrank durch Vaporizer?

Macht der verbrennungsfreie Vaporizer lungenkrank? Die Frage, ob der Vaporizer den Konsumenten lungenkrank machen kann, stellt sich mit einem bereits alten Thread im Hanfforum www.grower.ch. Hier tauschen sich verschiedene Forenmitglieder nicht unter ihrer richtigen Identität zum vaporisieren aus. Schnell wird klar, dass es sich hierbei meist um Allergiker handelt, die auf Pollen reagieren. Es gibt Kiffer, die auf Marihuana und ...

zum Artikel »

Die Outdoor Saison beginnt: Wann soll man Hanf aussetzen?

Marihuana leidet durch Nachtfröste und kaltes Wetter Vor allem Stadtmenschen sind ohne Garten aufgewachsen und haben nicht die gärtnerischen Vorkenntnisse, die viele Landkinder haben. Es ist eigentlich alles ganz einfach, solange nicht grundlegende Fehler gemacht werden. Einer der Fehler beim Hanf aussetzen wäre, diesen viel zu früh raus zu stellen. Wenn dieser Artikel Mitte April online geht, haben viele bereits ...

zum Artikel »

Wann und warum sollte man Hanfpflanzen beschneiden?

Ist es für Hanfpflanzen überhaupt notwendig, sie zu beschneiden? Viele Sträucher oder Bäume profitieren maßgeblich, wenn sie gestutzt werden. Einem Kirschbaum sollte man in seiner Entwicklung sogar nach einigen Jahren die Triebspitze nehmen, da er dann mehr tragen wird. Bei einem Birnbaum sollte man das hingegen in keinem Fall machen. Bei Buchen wachsen Bäume aber werden sie dicht gesetzt und ...

zum Artikel »

Wird mit Monsanto Genhanf Cannabis schneller legalisiert?

Die Welt regiert, wer sich durchsetzt. Auch bei Cannabis? Gestreuten Fake Nachrichten zufolge hat Monsanto am neunten April 2015 verkündet, den ersten Genhanf entwickelt zu haben. Dieser sei jedoch noch im Teststadium. Dass diese Nachricht uns in absehbarer Zeit ereilen könnte, ist vielen seit Jahren klar. Dabei ist doch eben dieser Genhanf als Schlagwort in den Medien seit Jahren bereits ...

zum Artikel »

Die perfekte Hanfblüte

Wer mit künstlicher Beleuchtung Marihuana anbaut, sollte wirtschaftlich arbeiten In Zeiten, in denen überall Rohstoffe und Energie gespart werden, ist Strom dennoch billig genug, um damit Tomaten-Treibhäuser künstlich zu beleuchten, wenn das Sonnenlicht schwach wird. Mit der Hanfblüte kann weit mehr Geld verdient werden aber auch hier sollte der Grower wirtschaftlich arbeiten. Wann Hanf in Blüte schicken ist hierbei die ...

zum Artikel »

Was bedeutet die Blütezeit von Hanf

Im Growraum ist die Blütezeit von Hanf sehr wichtig, um Marihuana zu gewinnen Wer einen Growraum für die Marihuana Zucht betreibt oder anderweitig Cannabis im Garten anbaut, möchte meistens Marihuanablüten zum Rauchen und Backen gewinnen. Cannabis ist eigentlich eine normale Pflanze, die nach festen Kriterien eine Blüte bildet, die abgewartet wird, um die Frucht ernten zu können. Die Blütezeit von ...

zum Artikel »

Feminisierter Cannabis für den Marihuanaanbau?

Cannabis ist eine zweihäusige Pflanzengattung In der Natur gibt es den eingeschlechtlichen Vermehrungstyp, bei dem ein Exemplar sich selber vermehrt oder sich zwei zusammen mehren aber beide Vater oder Mutter sein können. Es gibt jedoch auch den zweigeschlechtlichen Weg, bei dem Vater und Mutter nicht das Geschlecht wechseln und in der Regel beide für die Vermehrung notwendig sind. Unter Pflanzen ...

zum Artikel »

Patient Luigi Spangenberg erwägt Sterbehilfe in Belgien

Dreiklassensystem für Cannabis Patienten Luigi Spangenberg ist eigentlich ein ganz normaler Patient: Er leidet an einer Mehrfachdiagnose, mit der alles weit komplizierter wird und man über den Antrag auf Sterbehilfe in Belgien nachdenken kann. Befunde seit ca. 1997 Schwerste Schlafstörungen mit tagelanger Wachheit und Unruhe Magendarm Reizsyndrom mit Bauchkrämpfen, Übelkeit und Erbrechen Knoten im Dünndarm, inzwischen chronisch, starker Gewichtsverlust Befunde ...

zum Artikel »

Nicht produzierender Cannabis Social Club

Wege entstehen, indem man sie geht In Belgien war Cannabisanbau für die Produktion sowie der Besitz von Marihuana genau wie in Deutschland, Österreich und der Schweiz (Besitz kleiner Mengen nur noch Ordnungswidrigkeit) illegal, bis Trekt uw Plant einen Weg ging, der vorher noch nicht da war: Sie gründeten einen Cannabis Social Club und bauten für Clubmitglieder nur deren Eigenbedarf an, ...

zum Artikel »

Blumat Notwässerung für Guerilla Outdoor Pflanzen

Bei Trockenheit machen ein paar 100 ml durch die Notwässerung den Unterschied! Die Guerilla Outdoor Saison rückt näher und vielen ist bekannt, dass sie in der Pampa nicht jede Pflanze durchbringen: Die Feldhecke ist kein Garten mit gelockertem Boden, viel Sonnenschein und genügend Wasser bei Trockenheit. Die Feldhecke ist ein Überlebenskampf und wenn es mal wenig regnet und trocken wird, ...

zum Artikel »

Drogendealer: Freund oder Feind?

Du gehst dahin und kaufst bei ihm – Freund oder Feind? In den USA heißen Drugstores „Drugstore“, da hier Drogen verkauft werden, solange dieses auf legalem Wege möglich ist. Tee, Kaffee, Schokolade, Alkohol, Nikotin, Cannabis, Opiate, chemische Substanzen aller Art, Medikamente und einfach zehntausende Pflanzen und Substanzen sind technisch gesehen Drogen. Sie erfüllen die Notwendigkeit, bei einer Einnahme eine psychotrope ...

zum Artikel »

Welche Hanfpflanze enthält THC?

Ab wann spricht man bei der Hanfpflanze denn von THC? Fakt ist, dass praktisch jede Hanfpflanze spätestens ab Blütebeginn THC, das Tetrahydrocannabinol, enthält, eigentlich auch schon vorher, selbst eine männliche. Der Wirkstoffgehalt der verschiedenen Sorten und zwischen weiblichen und männlichen Pflanzen ist jedoch extrem hohen Unterschieden ausgesetzt. Ist es möglich, dass eine weibliche Marihuanapflanze über 20% THC in den getrockneten ...

zum Artikel »

Wie intensiv riecht Hanf?

Hanfgeruchentwicklung ungewiss! Der Hanfgeruch ist das Kriterium, wegen dem viele Konsumenten, Dealer und Grower erst in Augenschein der Verfolgungsbehörden genommen werden. Auch ohne die „freundliche Hilfe der Beamten“ zu einem freudlosen Leben sollte man möglicherweise nicht erkannt werden, gerade dann, wenn man eben nicht die „freundlichen Helfer“ anrufen kann. Gewisse Subjekte treten einem gerne mal die Tür ein, halten einem ...

zum Artikel »

Wodurch zwittert Hanf und kann das sogar gut sein?

Hanf ist eine zweihäusige Pflanze Als Zwitter werden Lebewesen bezeichnet, die beiderlei Geschlecht sind. Es gibt Tiere und Pflanzen, auf die das generell zutrifft, es gibt Tiere und vor allem Pflanzen, auf die es zutreffen kann und solche, wo es allerhöchstens in Ausnahmefällen zutrifft und eine weitere Fortpflanzung vielleicht sogar unmöglich macht. Ausschlaggebend ist die genetische Information. Beim Menschen ist ...

zum Artikel »

Was tun gegen spargeln?

Hanfsteckling

Sehr viele Grower fragen sich, was sie gegen das Spargeln beim Indoor Hanfanbau tun können. Gerade Anfänger haben unter Kunstlicht das Problem, dass die Hanfpflanzen spargeln: Sie wachsen mit dünnen Stielen und die Internodien (Abstände zwischen den Blattebenen) sind groß sowie die Pflanzen keine oder verkümmerte Seitentriebe ausbilden. Es handelt sich um ein sehr typisches Problem, wenn Marihuanasamen gesät werden. ...

zum Artikel »

Marihuana in Minden sichergestellt

Während etliche Patienten weiterhin, schmerzgeplagt auf ihr Apothekengras warten, ging der Polizei in Minden ein junger Mann „ins Netz“. Bei einer Verkehrskontrolle in der Innenstadt fiel ihnen der eigenartige Geruch auf. Sie fanden daraufhin 2,2 Kg Marihuana im Wert von 10.000 Euro. Der Fluchtversuch des 22 jährigen scheiterte. Der junge Mann war bereits polizeibekannt. Irgendwas läuft falsch in der Regierung, ...

zum Artikel »