Home » Hanfthema: Kiffen (page 4)

Hanfthema: Kiffen

Görlitzer Park: Konsumenten verfolgen ohne wenn und aber ab dem 31.03.2015

CDU setzt auf Rambo Politik, weil die so gut funktioniert Das Bundesverfassungsgericht hat im Jahr 1994 entschieden, daß ein Marihuanaverbot nicht verfassungswidrig sei, solange eine Strafverfolgung bei geringen Mengen nicht stattfindet. Das gilt auch für den Görlitzer Park. Somit ist seit diesem Gerichtsurteil unsere Regierung noch verfassungswidriger und verlogener als zuvor. Auch heute wird von einer Strafverfolgung nicht abgesehen, man ...

zum Artikel »

Legal Highs sind nicht unbedenklich

Kräutermischung statt Marihuana für den Pinkeltest Viele Legal Highs wurden durch Arzneimittelgesetze geahndet, da sie nicht im BtMG standen, man jedoch ihren Handel und den Konsum eingrenzen wollte. Seit einem EU Gerichtsbeschluss im Sommer 2014 sind Legal Highs jedoch nicht generell medizinisch nutzbar und wenn nicht, dürfen sie nicht durch Arzneimittelgesetze geahndet werden. Diese „Notlösung“ ist somit nicht mehr anwendbar ...

zum Artikel »

Theo Pütz, der deutsche Führerscheinpapst

Ist der Lappen erst mal weg, kommt er nur mit Fleiß, Mühe und MPU zurück Kiffen und Führerschein verträgt sich bei regelmäßigem und/oder starkem Konsum nicht, da selbst die nüchterne Teilnahme am Straßenverkehr über die nachweisbaren nicht wirksamen Abbauprodukte vom THC zum Einzug vom Führerschein führen kann. Hierbei muss der Mensch nicht einmal am Straßenverkehr teilgenommen haben. Es reicht, dass ...

zum Artikel »

Kiffen in der Schwangerschaft?

Kiffen in der Schwangerschaft

Als junge Frau, im Alter von 26 Jahren, hatte ich zum ersten Mal so starke Verspannungen, das ich Cannabis rauchte, um die Muskulatur zu lockern. Schnell spürte ich, dass auch die komische Übelkeit davon nachließ, welche mich zu dieser Zeit häufig überkam. Als dann meine Periode ausblieb, ging ich zum Frauenarzt und holte mir Gewissheit. Erschrocken über die Erkenntnis schwanger ...

zum Artikel »