Home » Hanfthema: Kiffen (page 3)

Hanfthema: Kiffen

Dr. Benno Hartung – Kiffer fahren nicht unsicherer Rad

Kiffer fahren nüchtern gut genug und haben Menschenrechte

Alkohol und Cannabis sind nicht miteinander vergleichbar Wenn Aktivisten Cannabis legalisieren wollen, kriegen sie zu hören „Alkohol und Cannabis sind nicht miteinander vergleichbar“ und stimmen darin überein. Alkohol ist im Gegensatz zu Cannabis ein Zellgift, kann schwer körperlich abhängig machen, kann den Konsumenten leichter zum Gewalttäter und Sexverbrecher machen und ist im Gegensatz zum Cannabis reguliert in jedem Supermarkt zu ...

zum Artikel »

Vom Kiffer zum IS Jihadist! Haben wir das verdient?

Macht höchstens passiv militant aber nicht zum IS Jihadist

Möge Hirn vom Himmel fallen – Doof, doofer am doofsten! Geistige Diarrhoe ist nicht nur innerhalb der Gegenwart ein medialer Regelfall. Das ist doof, doofer am doofsten und deswegen sieht man noch hin! Jetzt kehrt Nils D. aus Dinslaken stammend, als ex IS Jihadist nach Deutschland zurück und konnte von Ermittlungsbehörden nicht zum ersten Mal gestellt werden. Der Mann hat ...

zum Artikel »

Wenn Wasser giftig wäre – Bier oder Schnaps trinken?

Wäre Wasser giftig, sollte man kein Bier trinken

Strohrum kommt auf 80% Volumenalkohol Der hohe Wirkstoffgehalt beim Cannabis ist so gefährlich? Diese kriminalisierte Droge ist mit Alkohol natürlich nicht vergleichbar aber dort ist der hohe Alkoholgehalt auch ganz gefährlich. Schnaps macht wirklich schneller aggressiv als Bier und man endet eher mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Alkohol ist ein toxisches Zellgift, wodurch das Wasser giftig wird und viel trinken nicht ...

zum Artikel »

Warum ist ein THC Strain nicht immer gut?

Potenter oder hochpotenter THC Strain?

Wenn die Kifferparanoia wieder einsetzt „Die Dosis macht das Gift“ wäre eine gekürzte Kernaussage von Paracelsus, mit der uns Kaffee oder Aspirin ins Grab bringen, Hanf jedoch nicht. Allerdings würde potenter Hanf, der sehr viel THC und fast kein CBD enthält, in hoher Dosis unangenehm werden. Es gibt Personen, die für eine „Kifferparanoia“ anfällig sind, dieses ist keine Psychose, kann ...

zum Artikel »

Vier CSC Pannagh Mitglieder verurteilt

Freedom to Farm mit ENCOD

EU verschläft Cannabislegalisierung und schenkt es den USA In der Cannabislegalisierung scheint es endlich mal schnell voranzugehen, zumindest schneller werdend. Besorgniserregend sind jedoch einige Entwicklungen, die dem entgegenwirken. Spanische Cannabis Social Clubs, wie der CSC Pannagh sind legitim. Der Cannabiskonsum oder konsumnahe Handlungen werden in Spanien in einer Grauzone geduldet, der Handel jedoch nicht. Der Cannabis Social Club baut deswegen ...

zum Artikel »

Ist schimmeliges Marihuana rauchen bedenklich?

Schimmel in Cannabis

Verschimmelte Rauchwaren sind immer bedenklich Allen bekannt ist die Schädlichkeit vom Schimmel, schimmeliges Marihuana rauchen wird gewiss keine Ausnahme darstellen. Dieser Schimmel bildet viele Schimmelsporen, diese belasten die Atmungswege erheblich. Es ist nicht wie bei Sandstaub, der einfach nur unangenehm ist. Es ist schädlich, Schimmelsporen einzuatmen, Schimmel zu essen oder sich diesem auszusetzen. Das wäre die verallgemeinerte Erklärung. Es gibt ...

zum Artikel »

Marihuana Rechtslage Schweiz auf dem Regulierungsweg

Marihuana Rechtslage Schweiz mit neuem Bußenmodell

Kiffen, Schwarzfahren und Falschparken sind nicht legal Hier wird der Stand Ende 2015 zur Marihuana Rechtslage Schweiz für die Konsumentenebene nur angerissen. Im Einzelnen wird es in höheren Ebenen komplizierter sein. Für Konsumenten wird das in einigen Kantonen langjährig gängige Bußenmodell seit 2013 mit bis zu 10 Gramm Schweizweit angewendet. Wer mit bis zu 10 Gramm Marihuana erwischt wird, dem ...

zum Artikel »

Schweizer Kiffer, die politische Situation taut auf!

Schweizer Kiffer erhalten für Konsumdelikte nur noch Bußgeldstrafen

Bußenmodell und bald auch Modellprojekte? Die politische Situation zum Hanf ist in der Schweiz weniger repressiv als in anderen Ländern Europas. Pflanzen oder Pflanzenmaterial bis 1% THC können angebaut und gehandelt werden, wenn man sich an sonstiges geltendes Recht für diesen Anbau und Vertrieb hält. Diesen Hanf an Milchkühe zu verfüttern ist jedoch ein hitziges Thema. Schweizer Kiffer rauchen das ...

zum Artikel »

Marihuana Rechtslage Österreich liberaler als anderswo

Marihuana Rechtslage Österreich ist locker

Konsumenten haben es leichter als in anderen EU Ländern Die Marihuana Rechtslage Österreich ist aufgrund derzeitiger Drogenverbote gewiss mangelhaft. Im direkten Vergleich zu anderen EU Ländern oder sonstigen anderen Ländern schieben Konsumenten dem Hörensagen jedoch eine ruhige Kugel. Das bedeutet nicht, dass diese nicht belangt werden können. Es bedeutet jedoch, dass diesen weniger intensiv nachgestellt wird und diese weniger hart ...

zum Artikel »

Welche Hanfmedizin bei Krebs verwenden?

Nutzhanf als Hanfmedizin bei Krebs reicht nicht aus

Hanf kann den Krebs angenehmer machen und ihn besiegen Hanfmedizin bei Krebs wird derzeit neu entdeckt. Es kann jedoch nicht allgemein gesagt werden: „Rauche jeden Tag 5 Joints und du besiegst die Krebserkrankung.“ Das liegt zum einen daran, dass es ganz viele Krebsarten gibt. Zum anderen liegt es daran, diesen Krebs rechtzeitig zu entdecken und auch zu behandeln. Dr. med. ...

zum Artikel »

Wie wirkt Hanf?

Wie wirkt Hanf? Ihn macht es zum Affen!

Viele merken beim ersten Mal nichts Es gibt ganz viele Menschen, die beim ersten Mal Kiffen nichts merkten, eingeschlafen sind und es deswegen nicht noch einmal probierten. Dabei rauchen diese Personen häufig potenten Hanf und hätten eigentlich doch etwas merken müssen? Wie wirkt Hanf denn nun? Es scheint so zu sein, dass der Organismus sich an einige Wirkstoffe erst gewöhnen ...

zum Artikel »

Der kleine Kiffer anstelle des Prinzen als eBook

Der kleine Kiffer lesen und entspannen

Ideenraub oder kreative Neuverfassung? Viele kennen das beliebte kleine Buch „Der kleine Prinz“, welches sich nicht auf eine Altersklasse beschränkt und zugleich auch zeitlos aktuell bleibt. Der kleine Prinz lebt auf seinem eigenen Planeten in seiner eigenen Welt und entwickelt zu seiner einzigartigen Rose eine verzwickte Freundschaft. Jedoch kommt die Zeit, in der dieser kleine Prinz mehr als nur seine ...

zum Artikel »

Cannabis als Dopingmittel im Sport

Cannabis als Dopingmittel

Warum ist Cannabis ein leistungssteigerndes Dopingmittel? Doping soll die Leistung steigern und viele Dopingmittel sind zur Chancengleichheit der Athleten verboten oder eingeschränkt worden, Cannabis gehört dazu. Allerdings wissen die Sportmediziner im Leistungssport, wie lange die Abbauzeiten sind und timen das Doping. Es wird demnach nicht verhindert, sondern nur eingegrenzt. Für die Gesundheit der Sportler ist auch das bereits ein großer ...

zum Artikel »

Marihuana legal: Warum kiffen jetzt nicht alle?

Marihuana legal, warum kiffen nicht alle?

Die Cannabis Legalisierung ist der Dammbruch zum gesellschaftlichen Drogenproblem (?) Viele wollen keine Cannabis Modellprojekte für eine kontrollierte Abgabe von Marihuana an erwachsene Menschen oder Patienten. Das sei viel zu gefährlich und irreparable Schäden an den Menschen. Die einen steigen auf harte Drogen um und die anderen werden psychisch krank. Auf gar keinen Fall dürfe man Marihuana legal abgeben, auch ...

zum Artikel »

Nutzt Hanf – Hanfparade 2015

Emi vom CSC ist ok

 Wenige Besucher auf der Nutzt Hanf Hanfparade Viele erhofften sich weit über 10.000 Demoteilnehmer und bei der nationalen und internationalen Entwicklung rund um die Pflanze Cannabis wäre naheliegend, wenn auch über 20.000 Teilnehmer gekommen wären. Leider kamen nur rund 8.000 Demonstranten und demnach nur rund 1.500 mehr als im Vorjahr. Dabei ist derart viel in den letzten 12 Monate passiert, ...

zum Artikel »

Was kann man von Hanf rauchen, um high zu werden?

Das wollen viele vom Hanf rauchen!

Alles, selbst die Wurzeln, vom Hanf, lässt sich medizinisch verwenden! Man kann natürlich alles von der Hanfpflanze rauchen, sobald es trocken genug ist. Es kommt natürlich niemand auf die Idee, die getrockneten Wurzeln oder Stängel der Hanfpflanze zu rauchen. Es gibt jedoch genügend Menschen, die das getrocknete Blattwerk als Tabakersatz rauchen. Hier eignen sich auch die Blüten von Nutzhanfpflanzen, die ...

zum Artikel »

Denn es gibt keine Unbedenklichkeitserklärung!

Auch hier gibt es keine Unbedenklichkeitserklärung

Seit Menschheitsgedenken gibt es keine Cannabistoten! Aber vielleicht bald doch? Die Verbotslogiken sind bei klarem Menschenverstand teils nicht logisch nachvollziehbar. Die Frage, „Warum ist Cannabis verboten?“ Die Antwort: „Weil es eine illegale Droge ist.“ Derartige Verbotslogiken sind technisch teils sogar richtig. Wäre Cannabis keine illegale Droge, wäre es kaum verboten. Dass die Frage jedoch mit der Frage als Antwort beantwortet ...

zum Artikel »

Wie viele Cannabis Tote gibt es auf der Welt?

Götz Wiedmann entschuldigte sich für Falschmeldung Götz Wiedmann ist ein szenebekannter Musiker, der einst ein Lied textete, welches Cannabis Tote abhandelt. Es gab leider einen ersten belegten Todesfall. Einem Hafenarbeiter ist ein Container aufgrund gerissener Kette auf den Kopf gefallen und er verstarb. Im Container war Haschisch und somit war er der erste offiziell nachgewiesene Cannabis Tote laut dem Lied ...

zum Artikel »

Lungenkrank durch Vaporizer?

Macht der verbrennungsfreie Vaporizer lungenkrank? Die Frage, ob der Vaporizer den Konsumenten lungenkrank machen kann, stellt sich mit einem bereits alten Thread im Hanfforum www.grower.ch. Hier tauschen sich verschiedene Forenmitglieder nicht unter ihrer richtigen Identität zum vaporisieren aus. Schnell wird klar, dass es sich hierbei meist um Allergiker handelt, die auf Pollen reagieren. Es gibt Kiffer, die auf Marihuana und ...

zum Artikel »

0 Toleranz Kiff-In im Görli

Wenn Sünder mit dem Finger auf Sünden weisen Was sich für viele für einen schlechten April Scherz anhört, ist in CDU Kreisen jedoch bittere Realität: 0 Toleranz, wenn es sich um Drogen handelt, die man selber nicht nimmt! Nur aufgrund von einem weisenden Urteil des Bundesverfassungsgerichtes, welches in Deutschland in den letzten Jahren mehr Drogenpolitik als die Politik betreibt, wurde ...

zum Artikel »