Home » Genusskonsum von Cannabis » Cannabis essen » Rezepte mit Hanf » CBD infundierte Jasmintee Panna cotta an weißem Pfirsichkompott

CBD infundierte Jasmintee Panna cotta an weißem Pfirsichkompott

Dieses ist ein leichtes Rezept, mit welchem wir zeigen möchten, wie man mit einfachen Schritten CBD in Speisen mit einbringen kann. Wir haben dieses Dessert mit einem 10 % CBD MCT Öl kreiert, welches sich in einer feinen Note mit den Aromen des Jasmin zu einem runden Geschmackserlebnis verbindet.


Zutaten

Für 6 Portionen Panna cotta a 85ml

  • 500ml Sahne
  • 50g Zucker
  • 5 g Jasmin Tee
  • 7 Tropfen 10 % CBD MCT Öl
  • 4 Blatt Gelatine

Die Gelatine wird in einzelnen Blättern in eine Schale mit kaltem Wasser gelegt und für circa 5 Minuten eingeweicht.

Die Sahne wird in einem Topf einmal aufgekocht, Zucker und Jasmintee hinzugegeben und bei geringer Hitze für 5 Minuten ziehen gelassen.

Anschließend wird der Topf von der Herdplatte genommen und der Tee ausgesiebt. Die sorgfältig ausgedrückte Gelatine wird nun in die heiße Sahne gerührt. Von nun an darf sie nicht mehr kochen.

Die Masse wird nun bei Zimmertemperatur auf ca. 35-40 Grad abkühlt. Die Gelatine hat noch nicht angezogen, und es gehen keine wichtigen Inhaltsstoffe des CBD Öls verloren.

Nun werden die CBD Öl Tropfen hinzugegeben und mit einem Pürierstab einmal aufgemixt, so kann das Öl mit der Sahne emulgieren.

Anschließend wird die Panna cotta in Portionsschalen zu 85ml abgefüllt und weiter auf Raumtemperatur abgekühlt, bevor sie mit Klarsichtfolie abgedeckt für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ruht.

Kompott von weißem Pfirsich

  • 2 Weiße Pfirsiche
  • 3CL Rum (alkoholfrei kann auch Pfirsichsaft genommen werden)
  • 1/4 Stange Vanille
  • ca.25g Zucker

Vorbereitend wird die Schale der Pfirsiche entfernt. Bei einer gut gereiften Frucht empfiehlt es sich, die Haut mit einem Küchenbrenner abzubrennen und anschließend mit den Fingern abzuziehen. Kleine Schalenreste lassen sich mit nassen Fingern leicht abstreichen.

Festere Früchte lassen sich blanchiert leichter schälen. Hierzu ritzt man mit einem scharfen Küchenmesser an der Ober- und Unterseite ein Kreuz hinein, überbrüht sie in einem Topf mit kochendem Wasser und lässt sie darin ein wenig ziehen. Anschließend werden die Pfirsiche in eiskaltem Wasser abgeschreckt. Die Haut lasst sich dann leicht mit einem Küchenmesser abziehen.

Die geschälten Früchte werden nun geviertelt. Einen halben Pfirsich schneiden wir in Schiffchen, den Rest zu kleinen Würfeln. In einem Topf schmelzen wir den Zucker, bis er anfängt eine goldgelbe Farbe zu entwickeln.

Nun werden die gewürfelten Fruchtstücke dazugegeben, mit den 3CL Flüssigkeit abgelöscht. Die Vanille längs aufschneiden, auskratzen, hinzufügen und einmal umrühren. Anschließend geben wir die Obstspalten hinzu, rühren nochmals und nehmen den Topf von der Hitze.

Das Kompott sollte vor dem Servieren auf Zimmertemperatur herunterkühlen.

Wir haben unsere Version zusätzlich mit einem Karamellgitter und Granatapfelkernen angerichtet. Der Verzehr eines Dessert entspricht etwa einem Tropfen 10 % CBD Öl.

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*