Home » Autorenübersicht: André Schneider

André Schneider

Rösti Taler mit Hanfsamen und CBD infundierter Sour Cream

Dieses ist ein einfaches und schnelles Rezept, welches sich wunderbar sowohl als Beilage oder auch als eigenständiges Gericht eignet. Ob mit Ei zum Frühstück, mit Salat als Vorspeise, mit Apfelkompott zwischendurch oder auch mit etwas Geschnetzeltem und Pilzen zum Beispiel als vollständige Mahlzeit. Etwa 30g Hanfsamen enthalten 75 % der empfohlenen durchschnittlichen Tagesmenge an Vitamin E und ein Drittel des ...

zum Artikel »

CBD infundierte Jasmintee Panna cotta an weißem Pfirsichkompott

Dieses ist ein leichtes Rezept, mit welchem wir zeigen möchten, wie man mit einfachen Schritten CBD in Speisen mit einbringen kann. Wir haben dieses Dessert mit einem 10 % CBD MCT Öl kreiert, welches sich in einer feinen Note mit den Aromen des Jasmin zu einem runden Geschmackserlebnis verbindet. Zutaten Für 6 Portionen Panna cotta a 85ml 500ml Sahne50g Zucker5 ...

zum Artikel »

Iberico Knusper Kotelett – mit Hanfsamen und Hanfprotein

Dieses Rezept zeigt wunderbar, wie man schon mit einfachen Schritten Hanf in den täglichen Speisenplan einbauen kann. Bei dem zweiseitig panierten Iberico Knusperkotelett haben wir auf der einen Seite eine knusprige Weissbrot und Brötchen Panade, welche durch ungeschälte Hanfsamen einen besonderen „knusper“ erhält, und zudem mit einem milden Butterpopcorn Geschmack eine wundervolle geschmackliche Bereicherung ergibt. Die andere Seite haben wir mit ...

zum Artikel »

Asiatisches Teekonfekt mit Hanfsamen

Die Tradition des Teetrinkens erfreut sich in Asien noch immer großer Beliebtheit und wird über den Tag hinweg auch bei jeder Gelegenheit zelebriert. Eine klassische Beigabe hierzu ist das asiatische Erdnuss-Sesam Konfekt. Wir möchten Euch hier unsere Version mit nahrhaften Hanfsamen präsentieren. Zutaten Saft einer BIO Limette100g Sesamsamen35g Erdnusskerne ohne Fett gerostet15g Hanfsamen, geschält oder ungeschält400g Zucker2 EL Tapiokastärke8g Vanillezucker2 ...

zum Artikel »

Oliven Pfannenbrot mit Hanfmehl

Dieses ist ein gesundes und sehr schnelles Rezept für ein Brot ohne Hefe. Es ist schnell zubereitet und eignet sich wunderbar als Beilage zu Gerichten, zum Grillen oder auch einfach nur so. Die Oliven Variante eignet sich sehr gut zu Käse oder herzhaften Wurstwaren. Zutaten 185 ml Milch50 g Butter280 g Dinkelmehl12 g Hanfmehl8 g Hanfprotein Pulver1 TL Backpulver1 TL ...

zum Artikel »

Apfel Tabouleh mit Hanfsamen

Tabouleh ist ein Libanesischer Bulgur Salat, welcher mit viel frischer Petersilie und Minze zubereitet wird. Der Salat ist vegetarisch und wird als Vorspeise oder Zwischengericht alleine stehen oder aber als Beilage zum Beispiel zu Fischgerichten. Wir haben uns jedoch für die etwas feinere Variante, das Couscous entschieden. Gemeinsam mit geschälten Hanfsamen und reichlich Petersilie haben wir ein wahres Superfood Gericht ...

zum Artikel »

Forelle Hanfmüllerin

Wir alle kennen wohl den Klassiker der Forellenzubereitung „Forelle Müllerin.“ Jedoch lässt sich in keiner Aufzeichnung der guten Küche finden, um was für eine Mühle bzw. Müllerin es sich beim Ursprung des Rezeptes handelt. Wir stellen das Rezept „Die Forelle Hanfmüllerin“ themenorientiert vor. Die beigefügten Hanf-Zutaten heben das Omega-3 Fettsäuren Profil an. Dieses Omega-3 Fettsäuren Profil ist bei Süßwasserfischen meist ...

zum Artikel »

Hanf-Gnocchi mit Hanfprotein und Hanfmehl

Wie könnte man Hanfprotein noch verwenden, außer es in Shakes oder Smoothies zu geben, oder im Idealfall mal damit zu backen? Eine Variante, wie man das wertvolle Hanfprotein in den Speiseplan integrieren kann, möchten wir Euch mit diesem Rezept zeigen. Zutaten für Hanf-Gnocchi 500g Bio Kartoffeln – vorwiegend festkochend5 Bio Eidotter Gr. L70g Bio Weizen Mehl (Typ 550)50g Butter15g Hanfprotein ...

zum Artikel »

Schwarzwälder Kirsch 2.0

Dieses Schwarzwälder Kirsch 2.0 Rezept mit Pumpernickel und Hanfsamen besticht durch seine einfache und pfiffige Machart. Der klassische Schokoladen Bisquit wird hierbei durch knusprig geröstetes Pumpernickel Brot ersetzt und gibt einen malzigen Geschmack, gemeinsam mit den Hanfsamen karamellisiert, eine aufregend knusprige Note. Mit Schokoladenspähnen angerichtet kommt so ein wunderbares Mundgefühl zustande und enthält auch weit weniger Zucker als das Original ...

zum Artikel »

Pastel de Nata mit Hanfmehl

„Pastel de Nata oder Pastel de Belém ist ein portugisisches Blätterteigtörtchen mit Pudding, das vermutlich bereits vor dem 18. Jahrhundert von den Mönchen des Mosteiro dos Jerónimos (Hieronymus-Kloster) in Belém, heute ein Stadtteil Lissabons, hergestellt wurde. 1834 wurde das Kloster geschlossen und die Mönche verkauften ihr Rezept an eine Zuckerraffinerie. Seit 1837 werden die Pastéis de Nata von der Pastelaria ...

zum Artikel »

Superfood Hanfkresse – Vitalpower von der Fensterbank

Hanf ist ein gesundes Lebensmittel und hat in jüngster Zeit als Superfood wieder die Speisepläne vieler Menschen erobert. Da die Pflanze, vom Samen bis über die Blüte hinaus positive Eigenschaften besitzt, eignet sie sich in jedem Stadium hervorragend zum Verzehr. Dieses Mal möchten wir unser Augenmerk auf die jungen Sprösslinge richten. Die Vorteile von Hanfkresse liegen auf der Hand: Im ...

zum Artikel »

Holunderblüten in Hanfmehl-Weinteig gebacken mit Hanfsamen Salty Karamell Parfait

Holunderblüten eigenen sich hervorragend zum Kochen. Doch auch Hanfsamen sind sehr lecker und haben zudem, wie die Holunderblüten auch, einen positiven Einfluss auf die Gesundheit. Daher möchten wir euch heute ein leckeres Rezept vorstellen, das ideal ist, um eure Lieben zu überraschen! Holunderblüten Hanfmehl-Weinteig Frische Holunderblüten1 Ei 50g Mehl10g HanfsamenmehlPrise SalzCa. 100 ml. Weißwein Öl zum Backen Die frischen Holunderblüten ...

zum Artikel »

Baba Ganoush mit Hanfsamenöl und Hanfsamen

Baba Ganoush ist eine orientalische Auberginen Creme, welche sich hervorragend als Dip für  Brot und Fingerfoods, aber auch als Beigabe zum Grillen oder für den Snack zwischendurch eignet. Wir haben uns natürlich für eine mild-nussige Version mit Hanf entschieden. Zutaten für Baba Ganoush: 3 Auberginen 2 Knoblauchzehen 3 El Tahini (Sesampaste) 2-3 EL Hanföl 200 g BIO Ziegenjoghurt Saft einer ...

zum Artikel »

Cannabis Cantuccini mit Lakritz

Dieses Rezept der Cannabis Cantuccini habe ich für die Sorte „Pusher Street N°1 / Automatic“ aus dem dänischen Hause „Christiania“ entwickelt. Die Terpene „Pinene“ und „Humulene“ stehen hier deutlich im Vordergrund. Der wunderbar würzige und zugleich fruchtig-waldige Geschmack eignet sich hervorragend in Kombination mit Lakritz/Süßholz. Eine Kombination die darüber hinaus auch noch eine tolle Verbindung mit den skandinavischen Wurzeln der Seed ...

zum Artikel »

Cannabis und fine dining

Cannabis und Essen gehören schon seit jeher zueinander. In erster Linie mag man da an die sog. „Munchies“ denken, – den Heißhunger, wenn man „stoned“ ist, oder an die sogenannten „edibles“. Viele von uns kennen ein Kakao Rezept oder die Brownies aus dem Coffeeshop in Holland. Auch das Brot aus Hanfmehl vom BIO Bäcker oder der Hanfprotein-Riegel aus dem Reformhaus ...

zum Artikel »

Cannabinoid-Tinktur aus Cannabisstängeln und Schnittresten

Viele Menschen, die Hanf konsumieren und sich ein wenig mit der Pflanze befasst haben, möchten so wenig von ihr verschwenden, wie möglich. Eine Hanf Pflanze steckt im Grunde genommen in jedem Stadium und in jeder Faser voller positiver Eigenschaften, die wir uns auf unterschiedlichste Arten zu Nutzen machen können. Warum sollte man so etwas wegwerfen und somit wertvolles Potenzial verschwenden? ...

zum Artikel »

Proteinreicher Apfel-Walnusskuchen mit Hanfmehl und Hanfsamenpulver


Dieses ist ein wunderbares Rezept für die Herbst- und Ernte Zeit . Mit seinem Plus an Proteinen und möglichst regionalen BIO Produkten liefert er dem Körper Energie in der kühl-nassen Jahreszeit. Die für den Kuchen verwendeten Hanf- Backzutaten haben keinerlei psychoaktive Fähigkeiten und sind bedenkenlos für jedermann geeignet, – ob jung oder alt. Wer seinem Kuchen jedoch ein psychoaktives „Add-on“ ...

zum Artikel »

Hanf und Cannabis als Superfood

Zu erst einmal stellt sich die Frage, was ist  das sogenannte Superfood eigentlich? Es sind Lebensmittel, die mehr können als herkömmliche. Gemeinhin werden  Nahrungsmittel, die einen enorm hohen Anteil an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien aufweisen und daher  besonders förderlich für Gesundheit und Wohlbefinden sein sollen, als Superfood bezeichnet. Ohne Frage zählt auch Cannabis zu den Superfoods, da seine ernährungstechnischen Eigenschaften ...

zum Artikel »

Cannabis Cocktails

Um leckere Cannabis Cocktails machen zu können, gibt es drei grundlegende Varianten, wie wir Cannabis mitsamt seinen wundervollen Eigenschaften und seinem Geschmack involvieren können. Höchstwahrscheinlich wird der ein- oder andere auch noch andere findige Wege für sich entwickelt haben, Cannabis in seinen Drink zu involvieren, wir haben uns jedoch erstmal auf die gängigsten Methoden bezogen. Gerade diese Getränke bieten oftmals ...

zum Artikel »

Blattsalat mit Hanföl basiertem Apfel- Balsam Dressing und Knabberhanf Saat

Dieses Rezept bietet eine leichte und sommerliche Variante, Hanf in seinen Speiseplan mit einzubauen. Besonders wertvoll ist Hanföl aufgrund seiner spezifischen Zusammensetzung der für uns Menschen essentiellen, also lebenswichtigen Fettsäuren. Das für den Menschen optimale Fettsäureverhältnis sollte etwa 3 : 1 betragen, eine Kombination die wir in Hanföl in perfekter Form finden und umsetzen können. Die Hanfsaat bietet einen proteinreichen ...

zum Artikel »