Home » Hanfthema: Strafverfolgung

Hanfthema: Strafverfolgung

USA verfolgt mehr Cannabisdelikte als Gewaltverbrechen

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind aktuell ein wirklich skurriler Schauplatz in Bezug auf den Umgang verschiedener Behörden mit Cannabis. In manchen Staaten könnten zwei Beamte völlig unterschiedlich reagieren, wenn sie bei einer Person Marihuana auffinden. Während der Bundesbeamte das altbekannte Strafverfolgungs-Tamtam einleitet, würde der andere müde gähnen, das Gras zurückgeben und seines Weges ziehen. Nach der Legalisierung in Kanada ...

zum Artikel »

Israel plant die Entkriminalisierung von Cannabis

Die Gesetzgebung des Landes berät in einer Abstimmung, die für diese Woche angesetzt ist, über die Entkriminalisierung von Cannabis. Sollte das neue Gesetz in Kraft treten, würden ausstehende Gefängnisstrafen für den Besitz von Cannabis durch Bußgelder oder gemeinnützige Arbeit ersetzt werden. Bisher stimmten der Regelung viele wichtige Regierungsteile zu. Eine endgültige Entscheidung wird für Mitte der Woche erwartet. Das neue ...

zum Artikel »

Cannabis-Petition an den Bundestag

Cannabis-Petition 2018 an den Bundestag

Strafverfolgung von Cannabis-Patienten beenden Petitionen gibt es wie Sand am Meer, viele erreichen nur wenige 100 Zeichnungen. Einige Petitionen sind jedoch bedeutsam und sollten ihr Ziel unbedingt erreichen, so auch diese Cannabis-Petition an den Bundestag. Kein Geringerer als Dr. Franjo Grotenhermen fordert: „Strafverfolgung von Cannabis-Patienten beenden“ und hat neben seiner Tätigkeit als deutscher Cannabis-Mediziner seine persönlichen Gründe. Es war das ...

zum Artikel »

Portugal als Vorbild für eine liberale Drogenpolitik

Fast 16 Jahre ist es her, dass Portugal sich aus dem „Krieg gegen die Drogen“ verabschiedet hat. Seitdem verfolgt das Land eine liberale Drogenpolitik, die in der weltweiten Debatte leider viel zu wenig Beachtung findet. Mit der weitgehenden Entkriminalisierung von Drogenkonsumenten wurde dort der drogenpolitische Fokus auf die Prävention und die Hilfe bei problematischem Konsum gelegt. Wie sieht die dortige ...

zum Artikel »