Home » Hanfthema: Hanfsamen

Hanfthema: Hanfsamen

Eine CBD-Erfolgsgeschichte mit Hindernissen: Nutree

Wenn man beobachtet, wie sich die CBD-Hersteller in Deutschland entwickeln, so ist der Verlauf oft ähnlich. Das Fundament ist meist der Verkauf über Online-Shops, und vielleicht auch die kleinen CBD-Geschäfte, von denen man meist dann hört, wenn sie Besuch der Behörden bekommen, die ihnen den Tee abnehmen. Natürlich können Produkte der Firma Nutree auch online eingekauft werden, doch den eigentlichen ...

zum Artikel »

Die Kraft der Hanfsamen: Bio Hanfprotein von Hanfland

Gemeinsam mit Cannabidiol-haltigen Produkten haben die Menschen die Hanfpflanze als ganzes wiederentdeckt, und im Grunde kann auch jeder Teil der Pflanze sinnvoll verwertet werden. Neben den Pflanzenteilen selbst bieten auch die Samen der Hanfpflanzen viele wertvolle Nährstoffe, die man auf vielfältige Art und Weise zu sich nehmen kann. Eine beliebte Möglichkeit seiner Ernährung mit der Kraft der Hanfpflanze seinem Körper ...

zum Artikel »

Griechischer Milliardär gründet Bank und Kryptowährung für die Cannabisbranche

Der Milliardär Alkiviades David hat die Swissx Bank of Cannabis gegründet, um Transaktionen für die legale Cannabisbranche weltweit zu erleichtern. An die Bank sind zum einen die neue Kryptowährung SWX Coin angehängt, die Alkiviades mit seinem Schweizer Konsortium auf den Markt bringt. Außerdem will die ebenfalls gegründete Swissx Global Hemp Exchange künftig Analysen, Preise, sowie ein Forum für den Handel ...

zum Artikel »

Backen mit Hanfprotein: Leckeres Bananenbrot

Hanf ist eine überaus vielseitige Pflanze und aus ernährungsphysiologischer Sicht ein richtiger Alleskönner. Hanfsamen sind reich Proteinen und Ballaststoffen und daraus hergestelltes Öl gilt als hochwertiges Speiseöl mit einem exzellenten Fettsäurenprofil. Hanfprotein ist eines der nahrhaftesten Proteinpulver auf dem Markt. Darüber hinaus beeindruckt die pflanzliche Eiweißquelle mit einer überaus hohen biologischen Wertigkeit. Proteine bestehen aus einer Kette von Aminosäuren. Je ...

zum Artikel »

Nutzhanf im großen Stil: Wie funktioniert das eigentlich?

Hanf… Eine wunderbare Pflanze! Die Fasern sind stabiler als Baumwollfasern, die Samen stehen in einer Reihe mit Chia oder Leinsamen und von den vielen Wirkstoffen, angefangen bei THC und CBD, muss ich hier wohl gar nicht erst anfangen… Insgesamt können übrigens weit mehr als 30.000 verschiedene Produkte aus Hanf hergestellt werden, von Biotreibstoff, Papier oder Zellstoff bis hin zu hochwertigen ...

zum Artikel »

Hanfschrot und Hanfpellets als Futterzusatz für Pferde

Zusammen mit Cannabidiol (CBD) als gesundheitsfördernde Nahrungsergänzung haben es auf Hanf basierte Lebensmittel allgemein wieder in die Haushalte der Menschen gebracht. Hanf und Hanfsamen haben neben den bekannten Wirkstoffen noch wesentlich mehr zu bieten, und das wird nun gerade wiederentdeckt. Daher erfreuen sich Hanfsamenöl, Hanfmehl, Hanfprotein und dergleichen großer Beliebtheit. Und im Zusammenhang mit Themen wie Nachhaltigkeit und Umwelt hat ...

zum Artikel »

Vitamin C Smoothie mit Hanfsamen

Um optimale Leistung bringen zu können, benötigt unser Körper die richtigen Nährstoffe. Lange Arbeitszeiten oder ein stressiger Alltag lassen uns oft glauben, es bleibe keine Zeit, auf die Ernährung zu achten. Smoothies sind nicht nur reich an wertvollen Vitaminen und Ballaststoffen, sondern blitzschnell zubereitet und lassen sich ideal am Vorabend vorbereiten. Der leckere Vitamin C Smoothie mit Hanfsamen versorgt den ...

zum Artikel »

Baba Ganoush mit Hanfsamenöl und Hanfsamen

Baba Ganoush ist eine orientalische Auberginen Creme, welche sich hervorragend als Dip für  Brot und Fingerfoods, aber auch als Beigabe zum Grillen oder für den Snack zwischendurch eignet. Wir haben uns natürlich für eine mild-nussige Version mit Hanf entschieden. Zutaten für Baba Ganoush: 3 Auberginen 2 Knoblauchzehen 3 El Tahini (Sesampaste) 2-3 EL Hanföl 200 g BIO Ziegenjoghurt Saft einer ...

zum Artikel »

Willkommen im Hanfland

Der Mensch vertraut gerne auf Dinge, die er kennt. Aus diesem Grund gibt es in vielen Branchen Unternehmen, die bereits Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte am Markt bestehen. Wenn man heute Kunde eines CBD-Shops wird, geht man in der Regel davon aus, dass man es mit einem jungen Start-Up zu tun hat, das mit dem Cannabidiol-Hype entstanden und gewachsen ist. In ...

zum Artikel »

Gute Gründe, Hanf in den Alltag zu integrieren

Noch vor 100 Jahren war der Anbau von Nutzhanf in vielen Teilen der Erde ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor und spielte im Leben und Alltag vieler Menschen eine wichtige Rolle. Hanf besaß in der Gesellschaft einen höheren Stellenwert. Obwohl die Hanfpflanze, nicht zuletzt aufgrund der nützlichen Eigenschaften von Cannabidiol, wieder an Bedeutung gewinnen konnte, galt sie eine Zeit lang beinahe schon ...

zum Artikel »

Können Cannabinoide bei der Behandlung von Rosazea helfen?

Auch Kupferrose oder -finne genannt, tritt die Rosazea oft im Erwachsenenalter auf. Bei der chronisch entzündlichen Hauterkrankung des Gesichts sind vor allem die feinen Gefäße von Wangen, Nase, Stirn und Kinn erweitert und die Haut ist in diesen Bereichen besonders gerötet. Auch die Augen können betroffen sein. Es gibt allerdings Hinweise darauf, wie Cannabinoide und Hanfsamen die Symptome der Krankheit ...

zum Artikel »

Hanfsamen gegen Alzheimer und Parkinson

Schon in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wurde Cannabis als Arzneimittelpflanze verstanden. Im Vergleich zu den Heilkunde-Lehren anderer Völker interessierte sich die chinesische insbesondere für die Samen der Hanfpflanze. Heute wird der Nährgehalt von Hanfsamen sehr geschätzt als eine Art Superfood. Die Samen sind eine ausgezeichnete Quelle für Proteine, Ballaststoffe, ungesättigte Fettsäuren und essentielle Aminosäuren. Sie sind wahre ernährungsphysiologische Kraftpakete, ...

zum Artikel »

Hanf und Cannabis als Superfood

Zu erst einmal stellt sich die Frage, was ist  das sogenannte Superfood eigentlich? Es sind Lebensmittel, die mehr können als herkömmliche. Gemeinhin werden  Nahrungsmittel, die einen enorm hohen Anteil an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien aufweisen und daher  besonders förderlich für Gesundheit und Wohlbefinden sein sollen, als Superfood bezeichnet. Ohne Frage zählt auch Cannabis zu den Superfoods, da seine ernährungstechnischen Eigenschaften ...

zum Artikel »

Hanf – die Pflanze, die zu 100% ge- und verbraucht wird

Hanf ist seit Menschengedenken beliebt, da die Pflanze für den Menschen komplett nutzbar ist. Heutzutage ist das Thema Nachhaltigkeit in aller Munde. Hanf hat diese Anforderung bereits erfüllt, als diese noch gar nicht formuliert war.  Verarbeitung von Hanf vom Feld bis hin zu den einzelnen Produkten Alle Bestandteile des Hanfes können zu 100% verwertet werden. Die komplette Verarbeitung erfolgt rein ...

zum Artikel »

Sind in Deinem Land Cannabis-Samen legal?

Die rechtliche Situation von Cannabis ist in Bewegung, in den letzten Jahren besonders. Zahlreiche Regionen weltweit haben Cannabis Gesetze gelockert, wenige haben sie verschärft. Was gewiss ist, ist, dass es bei dem Thema kein schwarz und weiß mehr gibt. Cannabis Gesetze von heute sind differenziert und zuweilen auch kompliziert. Der weltgewandte Kiffer mag im einen Moment denken, er kenne sich ...

zum Artikel »

Superfood Hanfprotein als veganes Nahrungsergänzungsmittel

Seit einigen Jahren hat sich der Veganismus stark in die Gesellschaft etabliert. Noch nie wurden soviel vegane Alternativprodukte auf den Markt gebracht: vegane Schokolade, veganer Käse, veganer Joghurt, vegane Kleidungsstücke… Seitdem setzen sich viele mit den Thema, ob Veganismus für den Körper überhaupt gesund ist, auseinander. Die Frage, bekommt der Körper genügend Nährstoffe über die Nahrung, hat für viele rege ...

zum Artikel »

Hanf als Nahrungsergänzungsmittel

… oder warum nicht einfach mal in den Mund statt in den Boden… Nahrungsergänzungsmittel sind grundsätzlich eine gute Sache, wenn sie dann nicht nur einen veredelten Urin als Wirkung haben. Viele Nahrungsergänzungsmittel kann der Körper gar nicht verwerten geschweige denn speichern. Ganz anders mit auf Hanf basierten Nahrungsergänzungsmitteln wie z.B. Hanfsamen, Hanföl oder diversen Hanfgetränken. Aber schauen wir uns die ...

zum Artikel »

Saatgutunterschiede – Weiber an die Macht!

Über die Unterschiede von regulären, feminisierten und selbstblühenden Samen. Ein kleiner Guide für Anfänger im Garten. Wer mit dem Gedanken spielt sein eigenes Cannabis selbst anzubauen, der merkt sehr schnell: Das richtige Zubehör ist nicht das Problem! Einen Grow-Shop gibt es in jeder großen Stadt, im Notfall liefert selbst Amazon das Komplettset bis vor die Haustür, inklusive Erde, Dünger und ...

zum Artikel »

Hanfmilch selber machen – die gesunde pflanzliche Alternative

Nicht nur im Rahmen einer veganen Ernährung sind Alternativen zur Kuhmilch gefragter denn je. Es gibt viele Gründe, die für einen pflanzlichen Milchersatz sprechen. Sojamilch Mandelmilch, Hafermilch oder Reismilch findet man schon lange in den Regalen vieler Supermärkte. Hanfmilch ist eine weitere überaus gesunde, nährstoffreiche Milchalternative und lässt sich kinderleicht zu Hause selber herstellen. Warum ein Milchersatz? Sei jeher gilt ...

zum Artikel »

Österreich: Türkis-Blau gegen Hanfsamen und Stecklinge

Ein trauriger Tag für Hanffreunde und Menschen aus dem Hanfbusiness Österreichs: Im Regierungsprogramm von Türkis-Blau ist das strafrechtliche Verbot des Verkaufs von Hanfsamen und Hanfpflanzen vorgesehen. Das österreichische SMG soll reformiert werden. Im der auf heute.at veröffentlichten Regierungserklärung „Zusammen. Für unser Österreich. Regierungsprogramm 2017–2022“ legen sich die Türkis-Blaue Regierung auf Seite 44 auf ein Verbot von Hanfsamen und Hanfpflanzen fest. ...

zum Artikel »