Home » Hanfthema: Hanf

Hanfthema: Hanf

Gute Gründe, Hanf in den Alltag zu integrieren

Noch vor 100 Jahren war der Anbau von Nutzhanf in vielen Teilen der Erde ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor und spielte im Leben und Alltag vieler Menschen eine wichtige Rolle. Hanf besaß in der Gesellschaft einen höheren Stellenwert. Obwohl die Hanfpflanze, nicht zuletzt aufgrund der nützlichen Eigenschaften von Cannabidiol, wieder an Bedeutung gewinnen konnte, galt sie eine Zeit lang beinahe schon ...

zum Artikel »

3 gute Gründe, Hanf als Lebens- oder Nahrungsergänzungsmittel zu nutzen

Im Kosmetik- und Gesundheitsbereich sorgt die Hanfpflanze mit ihren Wirkstoffen schon länger für Aufsehen. Die Pflanze ist ein echter Allrounder. Sie ist in jeder Hinsicht umweltfreundlich, besitzt sehr gute Eigenschaften als Nahrungsergänzungsmittel und enthält jede Menge Vitamine, Mineralien und Fettsäuren. Man könnte sogar sagen, Hanf ist ein richtiges Superfood. Hanf ist in vielen Ländern der Erde legal, wenngleich die Pflanze ...

zum Artikel »

HANFi – Der Blumentopf aus nachwachsenden Rohstoffen

Eigenes Gemüse, Obst oder Kräuter zu züchten ist mehr als nur ein Trend. Wegen den zunehmenden Umweltproblemen und Lebensmittelskandalen wollen immer mehr Menschen selbst für ihre Nahrung sorgen, zumindest ein Stück weit. Einen Garten besitzt nicht jeder, und so wird auch immer mehr auf Terrassen, Balkonen, Fensterbänken und kreativen Plätzen in Töpfen gegärtnert. Obwohl viele Menschen dabei eigentlich auch ökologische ...

zum Artikel »

Warum Hanfbeton der bessere Baustoff ist

Nach Jahrzehnten des politischen und sozialen Ausschlusses ist die Hanfpflanze auf dem Weg zurück in die Mitte der Gesellschaft. Tatsächlich hat Hanf als Rohstoff uns nie verlassen, doch er wurde aus unserer Wahrnehmung weitestgehend entfernt. Unternehmen, die Hanf als Rohstoff oder Zutat verwendeten, haben dies nur in wenigen Fällen als Verkaufsargument verwendet. Doch die Zeiten haben sich geändert. Heute kann ...

zum Artikel »

Ölziehen mit Hanföl

Für manche Menschen ist es so selbstverständlich wie die tägliche Dusche oder das morgendliche Zähneputzen – das Ölziehen, am besten mit Hanföl. Was auf den ersten Blick wie ein neuer Trend aus der Wellnessbranche anmutet, ist in Wahrheit eine jahrtausendealte Methode aus der indischen Gesundheitslehre Ayurveda, die einen großen Beitrag zur Mundhygiene und der Entgiftung des ganzen Körpers leistet. Erstmals ...

zum Artikel »

Proteinreicher Apfel-Walnusskuchen mit Hanfmehl und Hanfsamenpulver


Dieses ist ein wunderbares Rezept für die Herbst- und Ernte Zeit . Mit seinem Plus an Proteinen und möglichst regionalen BIO Produkten liefert er dem Körper Energie in der kühl-nassen Jahreszeit. Die für den Kuchen verwendeten Hanf- Backzutaten haben keinerlei psychoaktive Fähigkeiten und sind bedenkenlos für jedermann geeignet, – ob jung oder alt. Wer seinem Kuchen jedoch ein psychoaktives „Add-on“ ...

zum Artikel »

DHV Studie ermittelt: 2,66 Milliarden kostet das Cannabis Verbot

In Berlin findet an diesem Wochenende, am 16. und 17.November, die Cannabis Normal Konferenz (CaNoKO) des Deutschen Hanfverbands (DHV) statt. Mit großer Spannung wurde von den Unterstützern und anderen Interessierten die Ergebnisse der Studie von Dr. Justus Haucap erwartet, die der DHV mit Hilfe gesammelter Gelder der Cannabis Community hat durchführen lassen. Nachdem mit der vergangenen großen und erfolgreichen Aktion ...

zum Artikel »

Argentinien plant größtes Hanffeld der Welt

Ob das beste Gras derzeit offiziell aus den Vereinigten Staaten von Amerika kommt oder aus Kanada, darüber haben sich schon die jeweiligen Minister aus Kalifornien und Kanada gestritten. Ob eine kalifornische Cannabis Anbau-Region einen Status vergleichbar mit der französischen Champagne für den Schaumwein erhalten wird, dass wird auch noch entschieden. Higher, besser, weiter, wer fasst schneller auf neunen Märkten Fuss, ...

zum Artikel »

Rosige Aussichten für die Zukunft von Hanf

Jeder Cannabis-Liebhaber sollte in der Lage sein, folgende drei Fragen zu beantworten (für alle Neuankömmlinge in der Branche geben diese zugleich Aufschluss über die Thematik). Wofür wird Industriehanf genutzt?Wer ist dieser Ben Dronkers?Was haben diese beiden miteinander zu tun? Jetzt ist die richtige Zeit, dir deinen Vaporizer anzuheizen oder dir einen Joint zu drehen, dich in einem gemütlichen Sessel zurückzulehnen ...

zum Artikel »

Hanf und Cannabis als Superfood

Zu erst einmal stellt sich die Frage, was ist  das sogenannte Superfood eigentlich? Es sind Lebensmittel, die mehr können als herkömmliche. Gemeinhin werden  Nahrungsmittel, die einen enorm hohen Anteil an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien aufweisen und daher  besonders förderlich für Gesundheit und Wohlbefinden sein sollen, als Superfood bezeichnet. Ohne Frage zählt auch Cannabis zu den Superfoods, da seine ernährungstechnischen Eigenschaften ...

zum Artikel »

Hanfbrot – Kulturpflanze trifft Brotkultur

Hanf wird als Kulturpflanze schon seit Jahrhunderten angebaut. Mittlerweile wächst sie auch wieder hierzulande und wird vielfältig genutzt. Neben der Faser und den Blättern werden die Samen der Hanfpflanze zur Herstellung von Hanföl und Hanfmehl verwendet. Seit 2015 hat die Bio Bäckerei Spiegelhauer das schmackhafte Hanfbrot im Sortiment.   Die Rezeptur für dieses einzigartige Brot wurde für eine Meisterprüfung entwickelt. ...

zum Artikel »

Cannabispflanzen, Stecklingszucht & Samen – und das möglichst bio. Aber wie?

Nachdem wir uns in der letzten Ausgabe mit der idealen Hanfplantage auseinander gesetzt haben, stellt sich nun die Frage: Woher die Cannabis-Pflanzen nehmen? Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten: Sie ziehen die Pflanzen selbst aus Samen. Sie können – wenn Sie bereits Hanfpflanzen besitzen – selbst Stecklinge produzieren. Oder Sie kaufen sich Hanfpflanzen in einem Geschäft, insofern das an Ihrem Wohnort ...

zum Artikel »

Dämmen mit Hanf

Für alle, die sich über die gegenwärtige Situation der vermehrten Umweltbelastungen und Schadstoffe in ihrem Umfeld aufmerksam informieren, hat gesundes Wohnen einen hohen, wenn nicht sogar höchsten Stellenwert. Nichts kann im ohnehin fordernden Alltag für das tägliche Erholen wichtiger sein als ein gesund erhaltendes Zuhause. Es ist längst bekannt, dass die zunehmende Allergieanfälligkeit nicht nur von der Nahrungsmittelindustrie mitverursacht wird, ...

zum Artikel »

Hanf – die Pflanze, die zu 100% ge- und verbraucht wird

Hanf ist seit Menschengedenken beliebt, da die Pflanze für den Menschen komplett nutzbar ist. Heutzutage ist das Thema Nachhaltigkeit in aller Munde. Hanf hat diese Anforderung bereits erfüllt, als diese noch gar nicht formuliert war.  Verarbeitung von Hanf vom Feld bis hin zu den einzelnen Produkten Alle Bestandteile des Hanfes können zu 100% verwertet werden. Die komplette Verarbeitung erfolgt rein ...

zum Artikel »

Hanf als Spiegel unserer Gesellschaft

Die 5 goldenen Regeln – Die goldene Regel Nummer 1: Wer das Gold hat, macht die Regel Der Staat Der gelernte Bürger weiß, dass der Staat ein lebender Organismus aus Politikern, Lobbyisten, Verbindlichkeiten und Beteiligungen ist und es keine Sparte gibt, in der nicht Politiker mit Investoren und Gesetzgebern in gemeinsamen Firmen sitzen. Es liegt daher auf der Hand, dass diese Konstrukte ...

zum Artikel »

Sind in Deinem Land Cannabis-Samen legal?

Die rechtliche Situation von Cannabis ist in Bewegung, in den letzten Jahren besonders. Zahlreiche Regionen weltweit haben Cannabis Gesetze gelockert, wenige haben sie verschärft. Was gewiss ist, ist, dass es bei dem Thema kein schwarz und weiß mehr gibt. Cannabis Gesetze von heute sind differenziert und zuweilen auch kompliziert. Der weltgewandte Kiffer mag im einen Moment denken, er kenne sich ...

zum Artikel »

WHO prüft Einstufung von Cannabis

Die Klassifizierung von Cannabis soll im Herbst neu bewertet werden. Anfang Juni diskutierte das Expert Commitee on Drug Dependence (ECDD) der Weltgesundheitsorganisation der UN in Genf die Einstufung von Cannabis als gefährliche Droge. Im Mittelpunkt der Diskussion stand die Frage, ob Cannabis so schädlich ist, um überhaupt als eine solche Substanz eingestuft zu werden. Das ECDD stellte fest, es gebe ...

zum Artikel »

Österreich: Der Kampf gegen die Vernunft

In den letzten Tagen ist das Regierungsprogramm der neuen Bundesregierung wieder vermehrt in den Medien vertreten, da auf Seite 44 in 2 kurzen Sätzen etwas zum Thema Betäubungsmittel steht. Genauer gesagt stehen auf Seite 44 unter dem Punkt Suchtmittelgesetz (SMG) die folgenden 2 Sätze: „Verschärfung einzelner Bestimmungen im SMG, um insbesondere Minderjährige zu schützen“ und „Verbot des Verkaufs von Hanfsamen ...

zum Artikel »

Natürlich leben mit EXVital – CBD erobert den Vital-Markt

Wie wichtig Vitalstoffe und Nahrungsergänzungsmittel für uns und unsere Gesundheit sind ist schon länger belegt und hinreichend bekannt. Nun gesellt sich auch CBD (Cannabidiol), neben THC ein weiterer, nicht psychoaktiver Inhaltsstoff der Cannabis Pflanze, zu diesen Gesundheits-Boostern. Da immer mehr Menschen den Nutzen von CBD erkennen, sei es medizinisch, zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens oder zur Entspannung, hilft dies auch ...

zum Artikel »

Heilmittel aus Pflanzenresten der Hanfpflanze

Die Hanfpflanze ist vollständig verwertbar. Vor allem aus vermeintlichen Abfallprodukten lassen sich nützliche Produkte herstellen. Eine gute Idee ist die Herstellung von gesundheitlich nützlichen Produkten wie Cremes oder Tees, die unser Körper wegen der medizinischen Eigenschaften der Cannabinoide optimal verarbeiten kann. Der Anbau von Hanfpflanzen hinterlässt nicht nur einen lockeren und überaus fruchtbaren Boden, sondern liefert auch jede Menge Ausgangsmaterial ...

zum Artikel »