Home » Hanfthema: Hanf

Hanfthema: Hanf

Optima CBD – Das reinste CBD-Öl in Europa

Obwohl Optima CBD noch ein relativ junges Unternehmen ist, steckt dahinter jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Hanf und den darin enthaltenen Wirkstoffen. Bei Optima CBD gibt es nicht nur Cannabinoid Rohmaterial für die Weiterverarbeitung durch Großhändler. Das niederländische Unternehmen steckt auch viel Arbeit in die Erforschung der medizinischen Eigenschaften verschiedener Cannabinoide. Der Niederländische Mikrobiologe Ronald Klaas beschäftigte sich schon früh ...

zum Artikel »

Hanf als Bestandteil eines nachhaltigen Lebensstils

Während Schülerinnen und Schüler für eine nachhaltigere Klimapolitik demonstrieren, ernsten sie von vielen Seiten dafür Kritik. Dabei ist die Generation „Fridays for Future“ maßgeblich von den drastischen Folgen betroffen, den die weltweit ansteigenden Temperaturen in Zukunft haben könnten. Nachhaltiges Reisen, bewusste Ernährung und ein umweltfreundlicher Lebensstil können einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung des persönlichen CO2-Ausstoßes leisten. Hanf spielt dabei eine ...

zum Artikel »

Eine kurze Geschichte von Hanf in Großbritannien

Hanf wird in Großbritannien schon seit Tausenden von Jahren angebaut und es gab eine Zeit, da zählte die vielseitige Nutz- und Heilpflanze zu den wertvollsten Gütern des Landes. Nachdem Hanf von technologischen Veränderungen allmählich verdrängt wurde, gibt es heutzutage eine immer größer werdende Auswahl unterschiedlicher Hanfprodukte. Hanf in Großbritannien – die Annäherung Der Legende nach war die keltische Prinzessin Cambri ...

zum Artikel »

Wie Hanfsamenöl der Haut helfen kann

Nicht nur CBD-Öl ist ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel. Hanfsamenöl besitzt mindestens genauso viele nützliche Eigenschaften, die es zu einer wichtigen Quelle für Mineralien, Vitamine und gesunden Fettsäuren machen. Hanfsamenöl wird aus den Samen der Hanfpflanze hergestellt und wird hauptsächlich als Speiseöl verwendet. Und das aus gutem Grund. Das hochwertige Pflanzenöl enthält neben Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen auch einen hohen Anteil mehrfach ...

zum Artikel »

Hanf im Alltag

Im 19. Jahrhundert nahm Hanf in der Produktion gesunder Textilien, der Papierproduktion, der Heilkunde, der Erzeugung von Farben, Lacken, Schiffsseilen, Segeltuch und Grundnahrungsmitteln in Europa völlig zu Recht noch eine ganz bedeutsame Rolle ein. Erst als die USA nach dem Ersten Weltkrieg die eigene, pestizid-verseuchte Baumwolle im Überseehandel besser verkaufen wollte und mit großem Druck eine drastische Reduktion des schadstofffreien ...

zum Artikel »

Hanf – Eine lang vergessene heimische Faserpflanze

Textilgeschichte und aktueller Stand Wenn wir uns heutzutage mit Mode beschäftigen, müssen wir uns bewusst machen, dass hinter der Schönheit und Vielfalt von Kleidung, fern ab der Laufstege und Werbeplakate, eine riesige Industrie und Wahrnehmungspropaganda steht. Um das Ausmaß dieser globalen Dimension zu verstehen, ist es hilfreich ein wenig in die Textilgeschichte einzutauchen. Unsere Vorfahren bildeten textile Flächen mit reiner ...

zum Artikel »

Genialität durch Einfachheit

Weltweit werden konventionelle Baupraktiken immer unhaltbarer. Wir werden nicht nur mit der Notwendigkeit konfrontiert, Häuser für die wachsende Bevölkerung zu bauen, sondern üben auch immer mehr Druck auf unsere Ökosysteme aus, da wir unsere natürlichen Ressourcen mit einer unaufhaltsamen Geschwindigkeit ausbeuten. So schrieb der bekannte Wiener Architekt Dietmar Steiner, Mitbegründer des Wiener Architekturzentrums, kürzlich in der Wiener Zeitung: „Wir bauen ...

zum Artikel »

Diese Firma aus den USA plant einen Holz-Ersatz aus Hanf

Berichten zufolge will die US-amerikanische Firma Fibonacci LLC rund 5,8 Millionen US-Dollar investieren, um aus Hanffasern ein „ökologisch wertvolles Holz“ herzustellen. Für die Herstellung von HempWood baut Fibonacci LLC gerade eine Produktionsstätte in Kentucky, die diesen Sommer in Betrieb genommen werden soll. Die Produktion basiere auf einem Algorithmus, der den Wachstumszyklus einer Eiche nachahme. Die Holzalternative besitzt im Vergleich zu ...

zum Artikel »

Gute Gründe, Hanf in den Alltag zu integrieren

Noch vor 100 Jahren war der Anbau von Nutzhanf in vielen Teilen der Erde ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor und spielte im Leben und Alltag vieler Menschen eine wichtige Rolle. Hanf besaß in der Gesellschaft einen höheren Stellenwert. Obwohl die Hanfpflanze, nicht zuletzt aufgrund der nützlichen Eigenschaften von Cannabidiol, wieder an Bedeutung gewinnen konnte, galt sie eine Zeit lang beinahe schon ...

zum Artikel »

3 gute Gründe, Hanf als Lebens- oder Nahrungsergänzungsmittel zu nutzen

Im Kosmetik- und Gesundheitsbereich sorgt die Hanfpflanze mit ihren Wirkstoffen schon länger für Aufsehen. Die Pflanze ist ein echter Allrounder. Sie ist in jeder Hinsicht umweltfreundlich, besitzt sehr gute Eigenschaften als Nahrungsergänzungsmittel und enthält jede Menge Vitamine, Mineralien und Fettsäuren. Man könnte sogar sagen, Hanf ist ein richtiges Superfood. Hanf ist in vielen Ländern der Erde legal, wenngleich die Pflanze ...

zum Artikel »

HANFi – Der Blumentopf aus nachwachsenden Rohstoffen

Eigenes Gemüse, Obst oder Kräuter zu züchten ist mehr als nur ein Trend. Wegen den zunehmenden Umweltproblemen und Lebensmittelskandalen wollen immer mehr Menschen selbst für ihre Nahrung sorgen, zumindest ein Stück weit. Einen Garten besitzt nicht jeder, und so wird auch immer mehr auf Terrassen, Balkonen, Fensterbänken und kreativen Plätzen in Töpfen gegärtnert. Obwohl viele Menschen dabei eigentlich auch ökologische ...

zum Artikel »

Warum Hanfbeton der bessere Baustoff ist

Nach Jahrzehnten des politischen und sozialen Ausschlusses ist die Hanfpflanze auf dem Weg zurück in die Mitte der Gesellschaft. Tatsächlich hat Hanf als Rohstoff uns nie verlassen, doch er wurde aus unserer Wahrnehmung weitestgehend entfernt. Unternehmen, die Hanf als Rohstoff oder Zutat verwendeten, haben dies nur in wenigen Fällen als Verkaufsargument verwendet. Doch die Zeiten haben sich geändert. Heute kann ...

zum Artikel »

Ölziehen mit Hanföl

Für manche Menschen ist es so selbstverständlich wie die tägliche Dusche oder das morgendliche Zähneputzen – das Ölziehen, am besten mit Hanföl. Was auf den ersten Blick wie ein neuer Trend aus der Wellnessbranche anmutet, ist in Wahrheit eine jahrtausendealte Methode aus der indischen Gesundheitslehre Ayurveda, die einen großen Beitrag zur Mundhygiene und der Entgiftung des ganzen Körpers leistet. Erstmals ...

zum Artikel »

Proteinreicher Apfel-Walnusskuchen mit Hanfmehl und Hanfsamenpulver


Dieses ist ein wunderbares Rezept für die Herbst- und Ernte Zeit . Mit seinem Plus an Proteinen und möglichst regionalen BIO Produkten liefert er dem Körper Energie in der kühl-nassen Jahreszeit. Die für den Kuchen verwendeten Hanf- Backzutaten haben keinerlei psychoaktive Fähigkeiten und sind bedenkenlos für jedermann geeignet, – ob jung oder alt. Wer seinem Kuchen jedoch ein psychoaktives „Add-on“ ...

zum Artikel »

DHV Studie ermittelt: 2,66 Milliarden kostet das Cannabis Verbot

In Berlin findet an diesem Wochenende, am 16. und 17.November, die Cannabis Normal Konferenz (CaNoKO) des Deutschen Hanfverbands (DHV) statt. Mit großer Spannung wurde von den Unterstützern und anderen Interessierten die Ergebnisse der Studie von Dr. Justus Haucap erwartet, die der DHV mit Hilfe gesammelter Gelder der Cannabis Community hat durchführen lassen. Nachdem mit der vergangenen großen und erfolgreichen Aktion ...

zum Artikel »

Argentinien plant größtes Hanffeld der Welt

Ob das beste Gras derzeit offiziell aus den Vereinigten Staaten von Amerika kommt oder aus Kanada, darüber haben sich schon die jeweiligen Minister aus Kalifornien und Kanada gestritten. Ob eine kalifornische Cannabis Anbau-Region einen Status vergleichbar mit der französischen Champagne für den Schaumwein erhalten wird, dass wird auch noch entschieden. Higher, besser, weiter, wer fasst schneller auf neunen Märkten Fuss, ...

zum Artikel »

Rosige Aussichten für die Zukunft von Hanf

Jeder Cannabis-Liebhaber sollte in der Lage sein, folgende drei Fragen zu beantworten (für alle Neuankömmlinge in der Branche geben diese zugleich Aufschluss über die Thematik). Wofür wird Industriehanf genutzt?Wer ist dieser Ben Dronkers?Was haben diese beiden miteinander zu tun? Jetzt ist die richtige Zeit, dir deinen Vaporizer anzuheizen oder dir einen Joint zu drehen, dich in einem gemütlichen Sessel zurückzulehnen ...

zum Artikel »

Hanf und Cannabis als Superfood

Zu erst einmal stellt sich die Frage, was ist  das sogenannte Superfood eigentlich? Es sind Lebensmittel, die mehr können als herkömmliche. Gemeinhin werden  Nahrungsmittel, die einen enorm hohen Anteil an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien aufweisen und daher  besonders förderlich für Gesundheit und Wohlbefinden sein sollen, als Superfood bezeichnet. Ohne Frage zählt auch Cannabis zu den Superfoods, da seine ernährungstechnischen Eigenschaften ...

zum Artikel »

Hanfbrot – Kulturpflanze trifft Brotkultur

Hanf wird als Kulturpflanze schon seit Jahrhunderten angebaut. Mittlerweile wächst sie auch wieder hierzulande und wird vielfältig genutzt. Neben der Faser und den Blättern werden die Samen der Hanfpflanze zur Herstellung von Hanföl und Hanfmehl verwendet. Seit 2015 hat die Bio Bäckerei Spiegelhauer das schmackhafte Hanfbrot im Sortiment.   Die Rezeptur für dieses einzigartige Brot wurde für eine Meisterprüfung entwickelt. ...

zum Artikel »

Cannabispflanzen, Stecklingszucht & Samen – und das möglichst bio. Aber wie?

Nachdem wir uns in der letzten Ausgabe mit der idealen Hanfplantage auseinander gesetzt haben, stellt sich nun die Frage: Woher die Cannabis-Pflanzen nehmen? Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten: Sie ziehen die Pflanzen selbst aus Samen. Sie können – wenn Sie bereits Hanfpflanzen besitzen – selbst Stecklinge produzieren. Oder Sie kaufen sich Hanfpflanzen in einem Geschäft, insofern das an Ihrem Wohnort ...

zum Artikel »