Home » Hanfthema: Gesundheitsministerium

Hanfthema: Gesundheitsministerium

Thailändische Regierung bereitet Legalisierung von Medizinalhanf vor

Das Gesundheitsministerium in Thailand arbeitet daran, die medizinische Verwendung von Cannabis zu legalisieren. Anscheinend will man für diesen Schritt bereits bis nächsten Monat alles vorbereitet haben. Sobald der thailändische Gesundheitsminister Piyasakol Sakolsatayadorn den neuen Entwurf der Food and Drug Administration (FDA) absegnet, werden Cannabisextrakte und -öle für die medizinische Verwendung legal, genau wie Morphium. „Wir werden ihn bitten, die notwendigen ...

zum Artikel »

Italien. Der Oberste Rat des Ministeriums für Gesundheit empfiehlt das Verbot des Verkaufs von Hanfblüten

Nach einer Anfrage des Ministeriums für Gesundheit vom 19. Februar diesen Jahres kam das beratende Organ genannt CSS (Consiglio superiore della Sanitá) zum Entschluss, den Verkauf von Hanfblüten mit einem THC Gehalt unter 0.6% gehöre verboten. Folgende Begründung wurde angegeben: Die Gefährlichkeit der Aufnahme von Produkten aus und mit Hanfblüten kann nicht ausgeschlossen werden. Es fehlen hierfür Studien zur Einnahme ...

zum Artikel »

Cannabis bald auch in Österreich auf Rezept?

Noch dieses Frühjahr will das österreichische Gesundheitsministerium ein Expertengremium einrichten, dass die Situation und die Entwicklung zum Thema Cannabis auf Rezept und die bestehende Situation in Österreich diskutieren soll. Zudem sollen im Gremium auch die zukünftigen Erfahrungen von Deutschland diskutiert werden. Die wissenschaftliche Begleitstudie, die die Cannabis Verwendung begleitet, soll genau unter die Lupe genommen werden. Aktuell gibt es in ...

zum Artikel »