Home » Hanfthema: Gehirn

Hanfthema: Gehirn

Was Cannabis im Gehirn bewirken kann

Lange galt die Annahme, der Konsum von Cannabis mache dumm. Während der übermäßige Konsum von Cannabis in der Entwicklung des Gehirns durchaus mit Problemen verbunden sein kann, beschäftigen sich Forscher auch schon lange mit der neuroprotektiven Wirkung von Cannabis.  Man weiß zum Beispiel, dass Cannabinoide mit dem Signalsystem unseres Gehirns interagieren, wo sie den Glutamatspiegel mithilfe ihrer antioxidativen Eigenschaften reduzieren ...

zum Artikel »

Cannabinoide und das kindliche Gehirn

Die Auswirkungen von Cannabinoiden auf das kindliche und jugendliche Gehirn und Denkanstöße, wie wir als Gesellschaft damit umgehen könnten. Die Entwicklung des Gehirns und des Nervensystems Die Ausbildung des Gehirns und des Nervensystems beim Menschen dauert vom Embryo bis nach der Pubertät, also ungefähr bis zum 25. Lebensjahr. Ab der dritten Schwangerschaftswoche beginnt beim menschlichen Embryo die Entwicklung des Gehirns ...

zum Artikel »

Marihuana und Gesundheit – Fakten und Fiktion

Jeder dazu stehende Marihuana Konsument ist genervt von den verachtenden Blicken oder den allgemein abwertenden Kommentaren. Nur selten erhält man Zuspruch oder möchte sich näher mit den positiven Eigenschaften beschäftigen. Schade eigentlich. Leider fehlt es noch viel zu sehr an freien oder offenen klinischen Studien, was wir benötigen sind offenere Erforschungen der Pflanzen und ihren tatsächlichen Wirkungen. Natürlich gibt es ...

zum Artikel »