Home » Genusskonsum von Cannabis » Cannabis essen » Rezepte mit Hanf » Hanfsamen Frühstücks-Joghurt im Glas

Hanfsamen Frühstücks-Joghurt im Glas

Diesen Beitrag jetzt anhören!

Der Hanfsamen Frühstücks-Joghurt im Glas ist ein geniales Frühstück für jeden Tag oder auch als feines Sonntagsmüsli. Wer morgens nicht viel tun möchte, kann dieses Rezept am Abend super vorbereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Aber auch die vielen Aktiven, die morgens schon Kilometer strampeln, sind mit diesem gesunden Powerfrühstück gut versorgt. Einfach nach dem Training die wichtigen Proteine in Form des Hanfsamen Frühstücks-Joghurts schnell parat haben!

Zutaten

  • 1 – 2 El Obst, je nach Jahreszeit oder Lust und Laune
  • 1 El Hanfsamen pro Glas
  • 1 – 2 El Haferflocken
  • Naturjoghurt
  • Nüsse, Honig, Körner nach Belieben
  • optional Gewürze wie Zimt, Kurkuma oder Hanfprotein als Topping

Zubereitung

  • beliebige Früchte pürieren oder grob hacken und 1-2 Esslöffel davon als unterste Schicht in ein Glas (mit Deckel) füllen
  • 1 Esslöffel geschälte Hanfsamen als zweite Schicht ins Glas geben
  • 1-2 Esslöffel Haferflocken als dritte Schicht ins Glas geben
  • Glas mit Naturjoghurt auffüllen  
  • optional können auch Nüsse, ggf. Honig (wenn es süßer sein soll) hinzugefügt werden
  • über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen

Warum ist unser Hanfsamen Frühstücks-Joghurt so gesund?

Die Basis: Haferflocken

Das Getreide in Form von Haferflocken kommt als gesunde Basis in dein Glas. Es gibt meist zwei Produkte: kernige und blütenzarte Haferflocken. Die kernige Variante sorgt für einen nussigen Biss. Die blütenzarten Flocken machen den Joghurt besonders cremig. Haferflocken geben viel Power und halten lange satt. Sie enthalten viel Eisen, Magnesium, Zink und Biotin und vor allem wertvolles pflanzliches Protein.

Hanfsamen – gesunde Ballaststoffe

Als Ballaststoff werden Hanfsamen hinzugefügt. Hanfsamen sind sehr gesund und regen die Verdauung an. Sie liefern wichtige Vitalstoffe wie Kalzium, Magnesium, Eisen, pflanzliches Eiweiß und in perfekter Kombination die essenzielle Fettsäure Omega-3.

Joghurt oder Milchalternativen

Das optimale Verhältnis von Haferflocken und Joghurt ist 1:3. Als Beispiel: 40 Gramm Flocken und 120 ml Joghurt. Man kann natürlich auch andere Mischungen ausprobieren! Für eine vegane Variante nimmt man einfach Sojajoghurt.

Obst bringt viele Vitamine

Die fruchtige Komponente in deinem Joghurtglas ist das frische oder tiefgefrorene Obst. Ob Banane, Apfel, Beeren, Feigen, Datteln, Kiwi oder was gerade draußen wächst, hier sind alle Geschmacksrichtungen möglich! Regionales und saisonales Obst ist besonders zu empfehlen. Auch tiefgefrorenes Obst ist geeignet wie tiefgekühlte Himbeeren, Erdbeeren oder ein Beerenmix. Das Obst wird klein geschnitten, leicht zerdrückt oder püriert.

Körner oder Gewürze

Für den letzten Schliff kann man geschmacklich mit Zimt, Kakao, Vanille, Kurkuma oder Hanfproteinpulver experimentieren. Aber auch ein Nussmus wie Erdnussmus oder Mandelmus kann deinen Joghurt im Glas weiter verzaubern. Für die Süßen unter euch geht auch Honig, Agavendicksaft oder Dattelsirup als Topping!

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*