Home » Wirtschaftliches rund um Cannabis » High Times erwirbt die Rechte an Spannabis

High Times erwirbt die Rechte an Spannabis

Das englischsprachige Fachmagazin High Times ist drauf und dran, sich  die Rechte an der Cannabis-Messe Spannabis zu sichern. Die jährlich stattfindende Veranstaltung ist die größte seiner Art in ganz Europa. Der Deal soll schnellstmöglich über die Bühne gehen.


Am 21. Januar verkündete die Tochtergesellschaft von High Times, High Times Holding Corp., die aktuellen Pläne für die Übernahme der größten europäischen Cannabis-Messe. Auf der jährlich in Spanien stattfindenden Spannabis können sich Interessenten über Highlights und Neuerscheinungen von Unternehmen der Cannabis-Branche informieren. Im Rahmen der Spannabis 2019, die vom 25. bis 17. März in Barcelona stattfinden wird, wird auch die siebte Ausgabe der World Cannabis Conferences geben.

Spannabis ist eine der bedeutendsten Veranstaltungen der Cannabis-Branche und zählt zu den bekanntesten Messen innerhalb der EU. Die Rechte an dem Event sollen einiges kosten. Die Zeitschrift selbst berichtet von einer Zahlung in Höhe von 3 Millionen US-Dollar in bar, 4 Millionen US-Dollar in Aktienanteilen und weiteren Zahlungen für die Messe in den Jahren 2020 und 2021.

Damit ist Spannabis eine weitere Veranstaltung im großen Portfolio von High Times, zu dem bekannte Veranstaltungen wie der Cannabis Cup, Reggae on the River sowie die High Times Cannabis Business Expo zählen und die vorwiegend auf dem amerikanischen Markt vertretene Marke macht einen Schritt in Richtung Globalisierung.

Der rechtliche Status von Cannabis in Spanien

Cannabis als Medizin ist in Spanien legal und kann von einem Arzt verschrieben werden. In Katalonien haben Konsumenten die Möglichkeit, einem sogenannten Cannabis Social Club beizutreten. Nachdem man die Jahresgebühr bezahlt hat, kann man dort als Vereinsmitglied Cannabis und andere Cannabis-Produkte erwerben. Der Konsum ist in den Räumlichkeiten des Vereins nicht strafbar. Obwohl nicht vollständig legalisiert, ist Cannabis im Süden Spaniens allgegenwärtig. Der Konsum in der Öffentlichkeit ist zwar verboten, in den eigenen vier Wänden jedoch entkriminalisiert.

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*