Home » Hanf News » Spannabis offiziell abgesagt!

Spannabis offiziell abgesagt!

In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag haben wir darüber berichtet, dass der Covid-19 Virus viele Großveranstaltungen bedroht. Unter den Events, die das betreffen könnte, sind auch Cannabis- und Hanf-Veranstaltungen, wie etwa Messen und Konferenzen. Nun scheint es auch die größte Cannabismesse in Europa erwischt zu haben.

Eine der größten Cannabis-Messen fällt aus 

Bis vor wenigen Augenblicken hatte man viele Menschen noch darüber im Unklaren gelassen, ob die Spannabis, die vom 13. bis zum 15. März in Barcelona stattfinden sollte, wirklich den Besuchern ihre Tore öffnen wird. Jetzt wurde die Großveranstaltung in Spanien definitiv abgesagt. Die Regierung hatte sich bis zum letzten Moment Zeit gelassen um die Absage zu verkünden. Das ist für die Aussteller, und auch viele Besucher, ein enormes Ärgernis. Mit 90.000 Besuchern übersteigt die Spannabis locker die Zahlen, die derzeit angesichts der Covid-19 Epidemie noch für die Durchführung der Veranstaltung in Frage kommen. In vielen Ländern werden alle Events, die eine Besucherzahl von Tausend oder mehr übersteigen, in Österreich sogar Indoor ab 100, abgesagt oder verschoben. 

Die Messestände waren teilweise schon aufgebaut

Viele Aussteller hatten bereits alles vorbereitet, manche hatten schon ausgepackt und waren wohl schon im Aufbau ihrer Stände begriffen, als die Nachricht durchdrang, dass es nun wohl keine Spannabis in Barcelona geben soll. In den Messehallen stellt sich ein surreales Bild dar. Manche bauen noch auf, weil sie von nichts wissen, andere beginnen nun, wieder abzubauen. Und überall sind die Menschen ratlos an ihren Handys und versuchen an Informationen zu gelangen. Zu Recht fragen sich nun die Unternehmen, wer für die Kosten und den entstandenen Schaden aufkommen wird. Auch stellt sich für viele die Frage, ob die Spannabis eventuell später im Jahr, eventuell im Sommer, nachgeholt wird. 

Gepostet von Robert Carroll am Mittwoch, 11. März 2020

Der Veranstalter war sich bis vor kurzem noch sicher, dass die Spannabis stattfinden wird

Noch vor etwa einer Woche hatten die Veranstalter der Spannabis eine Erklärung abgegeben, dass dem Event nichts entgegen stehe und dieses auf jeden Fall stattfinden wird. Doch in den Tagen nach dieser Erklärung stieg die Zahl der an Covid-19 Erkrankten in Europa immer weiter an, so dass das Gesundheitsministerium forderte Großveranstaltungen abzusagen oder zu verschieben. Das Personal der Messehallen hatte wohl selbst erst in letzter Minute davon erfahren, dass die Regierung die Veranstaltung nicht stattfinden lassen wird.

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*