Home » Hanf News » CannabCo will erste geruchlose Cannabissorte auf den Markt bringen

CannabCo will erste geruchlose Cannabissorte auf den Markt bringen

Geruchloses Cannabis? Wie die kanadische Firma CannabCo aus Ontario in einer Pressemitteilung bekannt gab, arbeite man zusammen mit einem noch bisher unbekannten Partner an einer Technologie für die Produktion einer nahezu geruchlosen Cannabissorte. Die Sorte wäre die erste dieser Art und trifft nach Angaben von CannabCo auf auf eine große Nachfrage. Nach dem Erhalt der Lizenz von Health Canada hat CannabCo das Exklusivrecht für den Einsatz der Technologie in Kanada, um die geruchlose Cannabissorte herzustellen.


Ursprünglich wurde die Produktionstechnologie unter dem Namen „PURECANN“ für den medizinischen Markt entwickelt, um das Rauchen von Cannabis angenehmer zu machen. Für gewöhnlich müsse man beim Rauchen von Cannabis husten, vor allem unerfahrene Anwender hätten Probleme mit der Inhalation des Rauchs, sagt Mark Novak, Vorstandsmitglied und Manager bei CannabCo. Die spezielle Verarbeitungstechnik mache das Rauchen von Cannabis wesentlich einfacher. Zudem soll die geruchlose Cannabissorte auch die Anwendung vereinfachen, ohne dass dabei wichtige Eigenschaften verloren gingen.

Darüber hinaus wird durch die Verarbeitungsmethode der typische Geruch von Cannabis beseitigt. Und das nicht nur beim Rauchen, sondern auch bei der Lagerung und Verpackung.

Während der letzten zwei Jahre habe man die Technik weiterentwickelt und sei nun dazu in der Lage, einen Markt zu erschließen, der bisher noch gar nicht existiere, so Novak.

Laut CannabCo besitzt PURECANN, die geruchlose Cannabissorte, diverse Eigenschaften:

  • Kein wahrnehmbarer Geruch des getrockneten Produkts bei der Lagerung
  • Deutlich weniger Cannabis-Geruch bei der Verbrennung
  • Weniger kratzig, was zu einem angenehmen Rauchgefühl beiträgt
  • Schwächerer „hangover“ am nächsten Tag

Die von CannabCo entwickelte PURECANN-Technologie wird vorerst nur von der kanadischen Firma selbst eingesetzt. Inwieweit auch andere Unternehmen Zugang erhalten, ist noch unklar. Bisher hat CannabCo das Exklusivrecht für die Anwendung der Technologie im Rahmen der Produktion in Kanada.

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*