Home » Hanf News » 710: Der Cannabis-Feiertag für alle Liebhaber von Konzentraten

710: Der Cannabis-Feiertag für alle Liebhaber von Konzentraten

420 ist in Cannabis-Szene ein weit verbreiteter Begriff. Ein weiterer Feiertag für alle Hanffreunde ist der 10.7. (englisch: 7/10). Nur, dass dieser Tag der wunderbaren Welt der Konzentrate gewidmet ist.

Beinahe jeder Hanffreund kennt die Geschichte hinter 420 und die Gruppe von Studenten, die sich immer um 16:20 (4:20 pm) zur gemeinsamen Rauchrunde getroffen haben. In der Welt des Cannabis gibt es aber noch einen weiteren bedeutenden Feiertag, an dem Cannabis-Konzentrate gefeiert werden: Der 10. Juli (710)!

Was steckt hinter 710?

420 ist ein Begriff, der in der Cannabis-Szene relativ häufig vorkommt. Neben dem 20. April, der weltweit als Cannabis-Feiertag gilt, taucht der Begriff auch oft im Zusammenhang mit anderen Themen der Branche auf. Die Bezeichnung 710 entstand mit der aufkeimenden Dabbing Szene in den USA. Dabbing ist eine Form des Konsums von Konzentraten, die dabei in einer speziellen Wasserpfeife konsumiert werden. Die Legalisierung in einigen Teilen der USA eröffnete eine völlig neue Welt der Konzentrate, die mithilfe von CO₂-Extraktion hergestellt werden.
Zu den beliebtesten Konzentraten zählen:

  • Haschisch
  • Wax
  • Shatter
  • Crumble
  • Öl
  • Budder

Liest man die englische Datumsangabe 7/10, bei der der Monat am Anfang steht, auf dem Kopf, erscheint der Begriff O – I – L. Dieser englische Ausdruck wird oft für Konzentrate wie Wax, Shatter usw. verwendet.

Wie kam es zu 710?

Wie bei vielen Mythen der Cannabis-Kultur lässt sich nur schwer sagen, wer den Begriff prägte und warum er Konzentraten gewidmet ist. Betrachte es einfach als weitere Gelegenheit, die Produkte dieser wunderschönen Pflanze zu feiern.

In diesem Sinne wünschen wir Euch allen einen schönen 10. Juli. Happy 710!

Hilf' mit und teile diesen Beitrag!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*