Home » Hanfthema: Tourette Syndrom

Hanfthema: Tourette Syndrom

Cannabis und Tourette-Syndrom

Den Ausdruck „Tourette-Syndrom“ verbindet man meist mit dem zwanghaften Ausstoßen unflätiger oder beleidigender Ausdrücke in gänzlich unpassenden Situationen. Was in Filmen oder Büchern Heiterkeit bei Zuschauern oder Lesern auslöst, ist für die Betroffenen oft alles andere als lustig. Viele klagen über soziale Ausgrenzung, die unter Umständen zu schweren psychischen Problemen führen kann. Da die Ursachen des Tourette-Syndroms bis heute nicht ...

zum Artikel »

Hilft Hanf gegen Tics?

Professor Dr. Kirsten Müller-Vahl aus der Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) geht derzeit der Frage nach, ob Cannabis-basierte Medikamente zur Behandlung von Erwachsenen mit Tourette-Syndrom geeignet sind. CANNA-TICS lautet der Name der Studie Die Studie unter dem Namen CANNA-TICS soll noch 2016 ergründen, ob die Extrakte der Hanfpflanze Wirksamkeit in der Behandlung von Tourette ...

zum Artikel »

Tics bekämpfen mit Cannabis Blüten

Austherapiert! Nach fast 30 Jahren Hoffnung in die Schulmedizin, durchzogen von vielen üblen Nebenwirkungen der starken Tabletten, beantragte der 41 jährige  Duisburger als erster  Patient  in Deutschland, die Ausnahmegenehmigung nach § 3 BtmG Absatz 2 bei der Bundesopiumstelle. Es war ein 10 Jahre langer Kampf bis er von den Behörden das OK bekam, Cannabis aus der Apotheke zu kaufen und ...

zum Artikel »