Home » Hanfthema: Schweiz

Hanfthema: Schweiz

Schweiz: Lockerungen im Umgang mit Medizinalhanf

Seit geraumer Zeit schon gibt es in der Schweiz Initiativen mit der Absicht eine Versorgung mit medizinischem Cannabis für Patienten zu etablieren. Tatsächlich hatte Deutschland, obwohl es beim Thema Cannabis eigentlich stets als konservativer gilt, durch das seit 2017 geltende Cannabis als Medizin Gesetz eine etwas fortschrittlichere Situation geschaffen. Der Zugang zu Cannabis für Patienten ist aber auch bei den ...

zum Artikel »

Was verbirgt sich hinter „Swiss Safe Access for Cannabinoids”?

Auch in der Schweiz besteht ein konstante Diskussion um Cannabis. Insbesondere hat sich eine Bewegung etabliert, die sich „Swiss Safe Access for Cannabinoids” nennt, kurz SSAC. Ziel dieser wohltätigen Organisation ist vorrangig, dass das therapeutische Potenzial von Cannabis anerkannt wird und dass die Öffentlichkeit mehr Informationen zu diesem Genussmittel bekommt. Die jetzige Gesetzlage Wie in Deutschland auch, ist Cannabis an ...

zum Artikel »

Schweiz: Keine Tabaksteuer auf Hanfblüten

In der Schweiz können Cannabisblüten mit einem THC-Gehalt von weniger als einem Prozent unter anderem als Tabakersatzprodukt gehandelt und konsumiert werden. Als solches Tabakersatzprodukt wurden sie bisher auch besteuert, wie Tabak selbst. Diese Steuer ist jedoch so nicht zulässig. Dies entschied das Schweizer Bundesgericht jetzt in einem Urteil, das am vergangenen Dienstag veröffentlicht wurde.  Drei Unternehmen klagten gegen hohe Steuern ...

zum Artikel »

CannaTech Davos: Der Treffpunkt für Branchenführer

Vom 20.01.2020–24.01.2020 findet in Davos zum zweiten Mal die Cannabis Konferenz CannaTech statt. Die Konferenz ist Treffpunkt für globale Branchenführer aus den Bereichen Wissenschaft, Finanzen, Medizin, Regierungspolitik, Technologieinnovationen, Landwirtschaft und Unternehmen. Ende Januar findet in Davos wieder die CannaTech statt. Zentrale Themen in diesem Jahr sind die wirtschaftliche Rolle von medizinischem Cannabis, internationale Handels- und Investitionsmöglichkeiten sowie die sichere Bereitstellung ...

zum Artikel »

Schweizer Hanfzigaretten führen zu juristischem Präzedenzfall in Bermuda

Weil das Schweizer Unternehmen Koch & Gsell Hanfprodukte der Marke Heimat nach Bermuda exportierte, kam es dort aufgrund rechtlicher Unklarheiten zu einer Gerichtsverhandlung. Zusammen mit dem Import Partner hat das CBD-Unternehmen nun den Rechtsstreit gewonnen, sodass die Schweizer Produkte nun legal auf Bermuda verkauft werden können. Im Frühling 2018 importierte die Firma Infinity Hemp Bermuda die ersten CBD-Zigaretten der Marke ...

zum Artikel »

Schweizer Cannabispolitik – Ergebnisse nach den Nationalratswahlen

In der Schweizer Cannabispolitik könnte sich nach den jüngsten Nationalratswahlen grundlegend etwas ändern. Parteien, welche die Legalisierung von Cannabis unterstützen, verfügen laut Berichten in den Schweizer Medien über eine komfortable Mehrheit. 59% der ParlamentarierInnen stehen für eine Zulassung von Cannabis. Sozialdemokraten, Grüne, Grünliberale und FDP zählen zu dieser befürwortenden Mehrheit.  Die Stimmenzuwächse von liberalen und linken Parteien im Nationalrat zeigten ...

zum Artikel »

CBD Isolate aus Kolumbien in der Schweiz

Ein Cannabis-Unternehmen aus Kolumbien meldete nun die erste kommerzielle Lieferung von CBD-Öl in die Schweiz. Wie die Nachrichtenseite GRIZZLE berichtet, bewilligte die kolumbianische Regierung den ersten Export von CBD-Isolat nach Europa. Letzten Monat belieferte das Unternehmen PharmaCielo das Schweizer Büro des australischen Pharmaunternehmens Creso Pharma. Profitabler Zusammenschluss Die erste Lieferung sei auf so vielen Ebenen symbolisch, wie David Attard, Geschäftsführer ...

zum Artikel »

Ein Plädoyer für eine Heilpflanze

Ich bin seit einem Unfall querschnittgelähmt und seit neun Jahren chronische Schmerzpatientin. Mit der Situation im Rollstuhl habe ich mich gut zurechtgefunden, die Schmerzen machen mir das Leben aber zur Hölle. Ein gesunder Mensch kann sich nicht in seinen schlimmsten Träumen vorstellen, was es heißt, täglich Schmerzen auszuhalten. Ich weiß aber, es gibt unzählige Menschen wie mich. Wir zwingen uns ...

zum Artikel »

Konsumentwicklung in der Schweiz spricht für kontrollierten Cannabis-Handel

In etwas mehr als 25 Jahren soll fast die Hälfte der Schweizer Bevölkerung Erfahrungen mit dem Konsum von Cannabis gemacht haben. Dies ergab eine neue Studie der Universität Zürich. Die Zahl der aktiven Cannabis-Nutzer soll dieser zufolge in den 30 Jahren von 2015 bis 2045 um etwa 50 Prozent zunehmen. Diese Prognose gilt für den Falle einer unveränderten Cannabispolitik in ...

zum Artikel »

Viele Schweizer Apotheken würden gern Cannabis verkaufen

An der Seite des Cannabis Conklave in Davos, bei dem Experten aus Industrie, Wissenschaft, Medien und Politik rund um Cannabis zusammenkamen wurde auch ein Statement der schweizerischen Apotheken gesetzt. Die Präsidentin des Apothekenverbands von Zürich, Valeria Dora, äußerte ihre zustimmende Haltung für die umfassende Legalisierung und Regulierung eines Cannabis Markts. Legalisierung ist die einzig sinnvolle Option Der Cannabiskonsum unter den ...

zum Artikel »

CannaTrade 2019 – Das Event um Hanf und Innovation

Nur wenige Cannabis-Messen können auf eine so lange Geschichte zurückblicken wie die CannaTrade. Seit 2001 hat sich die CannaTrade als Veranstaltung rund um Hanf in der Schweiz etabliert. Seitdem waren Bern, Basel und Zürich ihre Austragungsorte. Nachdem die Messe eine Zeit lang nur jedes zweite Jahr stattfand, soll sie seit 2018 nun ein jährliches Event sein. Wie 2018 so wird ...

zum Artikel »

Die Selbstmedikation mit CBD-Hanfblüten erfreut sich großer Beliebtheit

Cannabidiol-haltige Hanfblüten sind neben CBD-Öl sicher der Verkaufsschlager unter den Hanfprodukten, die man in Fachgeschäften und Onlineshops finden kann. In der Schweiz und in Österreich kann man die Blüten als Tabakersatz kaufen. In Deutschland hingegen ist die Legalität des Verkaufs derzeit noch umstritten und wird teilweise von Behörden verfolgt. Trotzdem ist das CBD-Cannabis auch in Deutschland sehr leicht erhältlich. Manche ...

zum Artikel »

Cannabis im deutschsprachigen Raum

Aus der Perspektive unserer Heimat, egal ob Deutschland, Österreich oder Schweiz, scheint es so, als ob auf der anderen Seite des Atlantik die Sache mit der Legalisierung von Cannabis irgendwie einfacher läuft. In Kanada hat die Regierung das relativ konsequent hinbekommen, in den USA wälzen hauptsächlich die Volksentscheide in den Einzelstaaten die Cannabispolitik sukzessive um, ebenso schreiten die Prozesse in ...

zum Artikel »

Gemeinsam für bessere medizinische Sorten

Die Pure Cannabis Research AG hat sich mit NRGene, einer Gensequenzierungsfirma aus Israel, zusammengeschlossen, um gemeinsam bessere medizinische Cannabissorten für Patienten zu entwickeln. Durch die Partnerschaft erhofft sich das Schweizer Unternehmen die Züchtung von Cannabissorten, deren Eigenschaften genau auf die Bedürfnisse von Patienten zugeschnitten sind. Dabei konzentrieren sich die Forscher vor allem auf die Kreation von Sorten, die gesündere und ...

zum Artikel »

Die Schweiz und der CBD Boom-erang

Seit etwa zwei Jahren ist das legale Light-Cannabis, wie das CBD Gras auch genannt wird, im schweizerischen Handel erhältlich. Durch die verglichen mit der EU lockereren Bestimmungen was den THC Wert anbelangt, immerhin bis zu 1% THC darf das Cannabis besitzen und es darf sogar gezielt als Tabakersatz angeboten werden, galt die Schweiz geradezu als ein Zentrum europäischer CBD Kultur. ...

zum Artikel »

Hanffeld in der Schweiz verwüstet – 10.000 Franken Belohnung ausgesetzt

Ein Bericht der schweizerischen Tageszeitung 20min.ch legt ein vermeintliches Zeugnis über die Ausmaße des Konkurrenzkampfes um den boomenden CBD Cannabis-Markt ab, der augenscheinlich in der Schweiz entbrannt sein soll. In der Nähe der kleinen Gemeinde Benken im Kanton St. Gallen wurde ein Hanffeld das Ziel einer mutwilligen, nächtlichen Sabotage Aktion. Mehrere unbekannte Täter sollen dort den Cannabis Pflanzenbestand auf einem ...

zum Artikel »

Die Schweiz plant die Lockerung des rechtlichen Status von Cannabis

Die Schweizer Regierung will den Zugang zu medizinischem Cannabis erleichtern – auch der Freizeitkonsum könnte dadurch einfacher werden. Bislang benötigten Patienten in der Schweiz für medizinisches Cannabis eine Ausnahmebewilligung vom Betäubungsmittelgesetz. Diese Regelung soll nun abgeschafft und eine entsprechende Gesetzesänderung vorbereitet werden. Des Weiteren werde man prüfen, ob die Kosten von der Krankenkasse übernommen werden. Aber auch für Freizeitkonsumenten gibt ...

zum Artikel »

Strainreview: ACDC CBD Strain

Bei diesem Strain Review möchten wir uns einem CBD Gras zuwenden, welches in der Schweiz auf dem Markt erhältlich ist, sodass es mir auch dort zum ersten Mal aufgefallen ist, das ACDC. Der Strain ist ein Phänotyp einer Cannatonic und hat einen CBD Wert von satten 18,83% und liegt mit 0,89% noch solide unter dem zulässigen schweizerischen THC Limit. Die ...

zum Artikel »

Sortenreview: CBD Therapy von Ahmea GREEN

CBD kann bei vielen Problemen behilflich sein. Vor allem die Blüten wirken aufgrund ihrer unzähligen Wirkstoffe, wie Terpene und Flavonoide oftmals besser als einfach nur isoliertes CBD. Aus diesem Grund haben wir eine besonders schmackhafte und wohltuende Sorte ausprobiert und ausgiebig getestet. CBD Therapy im Test Unsere Wahl ist auf die Sorte CBD Therapy von der Firma Ahmea GREEN (Schweiz) ...

zum Artikel »

CannaTrade 2018 – Das Resume

Ein süßer Duft lag am Wochenende vom 27. bis zum 29. April in der Luft in und über den Messehallen in Zürich Oerlikon, als die CannaTrade 2018 ihre Tore den Hanf-interessierten Besuchern öffnete. Spürbar hat sich in der Schweiz die Cannabis Branche vor allem im Handel von CBD Hanf und daraus hergestellten Waren etabliert. Durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten wurde eine ...

zum Artikel »