Home » Hanfthema: Polyneuropathie

Hanfthema: Polyneuropathie

Cannabis und Polyneuropathie

Polyneuropathie ist eine der am häufigsten auftretenden Nervenkrankheiten überhaupt. Bis zu drei Prozent der Bevölkerung, so Schätzungen, entwickeln im Laufe ihres Lebens polyneuropathische Beschwerden. Unter den über 65-Jährigen sind es gar acht Prozent. Besonders gefährdet sind dabei Diabetiker. Etwa die Hälfte von ihnen leidet früher oder später unter Polyneuropathie. Typisch für eine Polyneuropathie ist, dass sie sich langsam, Stück für ...

zum Artikel »

Cannabis in der Schmerztherapie

Cannabis kann bei vielen Krankheiten helfen. Um einen ersten Überblick über die Anwendungsgebiete zu erlauben, folgen einige Krankheiten, bei denen Cannabis bereits Anwendung findet. Neurologische Diagnosen: Multiple Sklerose, Epilepsie, Spastik, Bandscheibenvorfall, Paraplegie, Tetraplegie, Tourette-Syndrom, Polyneuropathie, Myopathie Psychische Diagnosen: Depression, Schlafstörung, Angstdepression, Zyklothymie, Alkoholismus, Opiat-sucht Schmerzen: Migräne, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Polyarthritis, Magenschmerzen, Menstruationsschmerzen, Morbus Bechterew, Skoliose Infektionen: HIV, Hepatitis C, Chronische ...

zum Artikel »